Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Amazon Drittanbieter (Chinesen) aber Versand durch Amazon konsequent ausgeschlossen?

eingestellt am 10. Nov 2021
Moin zusammen,
ich habe bereits den Guide zum Deal erstellen gelesen und auch mit dem Team hier auf MyDealz geschrieben. Die Suche habe ich natürlich auch schon genutzt um ähnliche Themen zu finden

Wieso genau sind Drittanbieter (Chinesiche Namen/Impressum) konsequent gesperrt? Wieso kann man nicht als User ,,beantragen" den Händler mal whitelisten zu lassen, wenn man nachweisen kann die Ware erhalten zu haben und zu nutzen?
In meinem konkreten Fall geht es um E27 LED's zum Stückpreis von 2€, welche tadellos laufen.
Ich habe von der Begründung des zweitweisen Spam's gelesen, aber deshalb muss man doch nicht konsequent alle sperren? Da muss doch eine Lösung dasein.
Wenn ich dann lese das Händler ala ,,ShengTongTek" mit 27 Bewertungen in den letzen 12 Monaten gewhitelisted sind frage ich mich schon wie das kommt.

Da leider auf Fragen an das Team nur allgemeine Aussagen ala wir bitten um Verständnis kommen frage ich mich, ob es dazu schon Äußerungen gab? Ob man die Lampen jetzt für 4€ das Stück im Poco vor Ort holt oder mit Primeversand für die hälfte bestellt macht doch finally keinen Sinn

Ich will doch einfach nur diese ollen LED's einstellen

Gruß und nen entspannten noch.

Edit: Ich habe den Screenshot mit dem Offiziellen MyDealz Chat hier entfernt, da die letzte Diskussion deshalb gelöscht wurde. Wusste gar nicht dass das der Datenschutz* da auch greift.

*gemeint war natürlich der Datenschutz. mydealz_KingBoo
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
10 Kommentare
Dein Kommentar