Gruppen

    Amazon Kontensperrung wg. Retouren?

    Sodale In der Vergangenheit war ja schon öfters mal das Thema bzgl. Amazon sperrt Konten wegen zuvielen Rücksendungen.

    Ich habe aktuell einen Artikel zurückgeschickt, dessen Empfang mir heute per Mail bescheinigt wurde. Zeitgleich kam eine weitere Mail mit folgendem Wortlaut:

    Guten Tag,

    wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot. In den letzten Monaten haben Sie jedoch eine außergewöhnlich hohe Anzahl der bestellten Artikel wieder an uns zurückgesendet. Unserer Erfahrung nach kann eine hohe Anzahl an Rücksendungen darauf hindeuten, dass Kunden mit ihrem Einkaufserlebnis unzufrieden sind. Sollten wir dazu beitragen können, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, können Sie uns direkt auf diese E-Mail antworten - wir freuen uns über Ihr Feedback.

    Bei technischen Schwierigkeiten mit Ihrem Kundenkonto erreichen Sie unseren Kundenservice über unser Kontaktformular : amazon.de/kon…akt

    Vielen Dank für Ihren Einkauf bei Amazon.de

    Account Specialist
    Amazon.de

    Ich habe nicht schlecht gestaunt, da ich meine Rücksendequote eigentlich recht niedrig finde. Zumindest nicht ungewöhnlich hoch. Ich bestelle da auch schon seit 2001 - Also 15 Jahre!

    Ich habe mal nachgeschaut. In den letzten 40 Bestellungen hatte ich genau ZWEI Rücksendungen wegen FAG... ABER auch FÜNF Rücksendungen wegen Garantie, Reklamationen o.Ä. - Das war ein WHD Kameraobjektiv "WIE NEU" welches völlig vermackt war, eine WHD Tablethülle wo ein völlig anderer Artikel ankam, eine zerbeulte Pfanne, eine defekte Harmony Fernbedienung und eine völlig zerquetsche Verpackung Kosmetik, weil Amazon denkt, Sie könnten eine quadratische Verpackung in einem Maxibriefpappumschlag versenden. Toll wenn der Artikel als Geschenk gedacht ist!

    Wie kann man denn diese Email einordnen? Denn ausgerechnet jetzt hätte ich Artikel Nummer 3 in Bestellung 41 den ich aufgrund FAG zurückschicken müsste (Kameratasche), weil leider nicht passend.

    Wäre natürlich ärgerlich, wenn die mir jetzt das Konto dicht machen würden. Offenbar zählt Amazon ja Retouren aufgrund von Defekten, Falschlieferung oder Reklamation ebenfalls als "viele Bestellungen zurückgesendet" was natürlich harter Tobak ist.

    Beste Kommentare

    Burby123

    7 Rücksendungen von 40 Bestellungen (völlig egal ob "nicht gefallen" oder Garantie) Rücksendequote 17,5% schaut schlecht aus, der Account könnte bald Geschichte sein und du findest deine Retourenquote nicht hoch?

    17,5% ist doch Kinderkram. Wenn ich meine Zalandostats so sehe, da würde Amazon wohl heulend in den Keller rennen.

    DerChecker

    FAG = FinanzAusGleich?



    FAG = Freebie-Amazon-Gier ??

    FAG = FinanzAusGleich?

    DerChecker

    FAG = FinanzAusGleich?

    Gelegentlich wird auch das deutsche Fernabsatzgesetz so abgekürzt; die amtliche Abkürzung lautet jedoch FernAbsG.

    73 Kommentare

    FAG = FinanzAusGleich?

    Ich bestelle da auch schon seit 2001 - Also 15 Jahre!

    Ist Amazon vollkommen egal

    Das war ein WHD Kameraobjektiv "WIE NEU" welches völlig vermackt war, eine WHD Tablethülle wo ein völlig anderer Artikel ankam, eine zerbeulte Pfanne, eine defekte Harmony Fernbedienung und eine völlig zerquetsche Verpackung Kosmetik, weil Amazon denkt, Sie könnten eine quadratische Verpackung in einem Maxibriefpappumschlag versenden.

    Ist denen auch egal

    Wäre natürlich ärgerlich, wenn die mir jetzt das Konto dicht machen würden. Offenbar zählt Amazon ja Retouren aufgrund von Defekten, Falschlieferung oder Reklamation ebenfalls als "viele Bestellungen zurückgesendet" was natürlich harter Tobak ist.

    Hast du das denn auch jedes mal als Rücksendegrund angegeben?

    DerChecker

    FAG = FinanzAusGleich?

    Gelegentlich wird auch das deutsche Fernabsatzgesetz so abgekürzt; die amtliche Abkürzung lautet jedoch FernAbsG.

    DerChecker

    FAG = FinanzAusGleich?



    FAG = Freebie-Amazon-Gier ??

    7 Rücksendungen von 40 Bestellungen (völlig egal ob "nicht gefallen" oder Garantie)
    Rücksendequote 17,5%

    schaut schlecht aus, der Account könnte bald Geschichte sein


    und du findest deine Retourenquote nicht hoch?

    Burby123

    und du findest deine Retourenquote nicht hoch?


    Retour != Reklamation.

    Burby123

    und du findest deine Retourenquote nicht hoch?



    bei der Kontensperrung von Amazon werden alle Rücksendungen zusammengezählt

    Burby123

    und du findest deine Retourenquote nicht hoch?

    So wie ich das rauslese waren es alles Rücksendungen innerhalb der 4 Wochen. Also ganz normale Retouren für Amazon.

    Burby123

    7 Rücksendungen von 40 Bestellungen (völlig egal ob "nicht gefallen" oder Garantie) Rücksendequote 17,5% schaut schlecht aus, der Account könnte bald Geschichte sein und du findest deine Retourenquote nicht hoch?

    17,5% ist doch Kinderkram. Wenn ich meine Zalandostats so sehe, da würde Amazon wohl heulend in den Keller rennen.

    Blablabla. So ein Quatsch und Panikmache. ...

    Dicht ist dein Konto noch nicht. Nimm es als Warnung auf uns überlege dir vorher was du bestellst wenn du dein Amazon Konto behalten willst. WHD kommt mir z.b. nicht mehr ins Haus...Höchstens als wie neu und selbst da ist es mit Vorsicht zu geniessen...

    Ich wette es liegt an der Rücksendung von den beschädigten WHDs.

    lolnickname

    17,5% ist doch Kinderkram. Wenn ich meine Zalandostats so sehe, da würde Amazon wohl heulend in den Keller rennen.


    Es ist sehr zu bezweifeln dass nicht auch Amazon zwischen verschiedenen Kategorien unterscheidet. Zumal retournierte Kleidung i.A. noch als neu verkauft wird, retournierte Technik jedoch kaum.

    Allerdings wird immer wieder berichtet dass offenscihtlich auch Reklamations-Retouren bei Technik und/oder WHD gezählt werden ist großer Shit, liebes Amazon.
    Vorausgesetzt die Kunden reklamieren auch wirklich und widerrufen nicht einfach nur!

    Michalala

    Es ist sehr zu bezweifeln dass nicht auch Amazon zwischen verschiedenen Kategorien unterscheidet.


    Ich habe die gleiche Mail bekommen nach dem ich 3 Sweatshirts zurückgeschickt habe.

    Burby123

    7 Rücksendungen von 40 Bestellungen (völlig egal ob "nicht gefallen" oder Garantie) Rücksendequote 17,5% schaut schlecht aus, der Account könnte bald Geschichte sein und du findest deine Retourenquote nicht hoch?


    Würde mich nicht wundern wenn es bei denen im Geschäftsbericht nicht einen Posten: Umsatz vor Retoure gäbe.

    lolnickname

    17,5% ist doch Kinderkram. Wenn ich meine Zalandostats so sehe, da würde Amazon wohl heulend in den Keller rennen.

    Also nach allem was ich bisher gelesen habe unterscheidet Amazon nicht wirklich. Da werden Leute die kaputte WHD zurück schicken genauso ermahnt wie Leute die regulär einkaufen. Da bei Kleidung die Retourenquote enorm ist und Amazon obendrein eine mega schlechte Suche für Kleidung und Schuhe hat (was zT auch an den Marketplace Händlern liegt) kaufe ich dort fast nichts mehr aus diesen Segmenten.

    hab die Mail vor kurzem auch bekommen, weil ich in dem Monat wirklich viele Retouren hatte - aber das ist nun mal das Risiko beim Verkauf von Klamotten... musst dir aber keine Sorgen machen, dass etwas gesperrt wird.

    Blöd gelaufen, kann dir leider niemand helfen...
    Amazon entscheidet halt nach irgendn Prinzip, was aber keiner genau kennt .
    Aus Sicherheit bestell ich auch nurnoch das was ich absolut behalten möchte, bzw wo ich weiß, dass bleibt auch wirklich.

    Wozu in die Hose machen? Ich habe bereits 11 funktionierende Fake Accounts von Amazon. Geht mein Hauptaccpunt flöten, bestelle ich mit dem anderen. Da alles über Fake Adressen läuft, lass ich mir darüber liefern, falls einer kaputt geht.

    Verfasser

    Danke für die vielen Antworten.. Das eine geht noch Retour und dann werde ich künftig einfach diesen WHD Mist meiden.. Meine Erfahrung 50% Hui 50% Pfui hat sich einfach mal wieder bestätigt.

    Ich habe vor 3 Jahren schon mal ein Objektiv im WHD gekauft. Das war im Zustand gut - und in Wirklichkeit wie neu.. Das aktuelle sollte WIE NEU sein und war völlig abgeschrubbt. Hatte Kratzer an Blende und Gehäuse. Da sieht selbst mein ältestes Objektiv aus 2011 noch besser aus...

    Das liegt aber sicher auch oft daran, dass Leute Sachen bestellen (Insbesondere im Kamerabereich!) und dann einfach mal 3 Wochen auf Reisen gehen und den Kram danach wieder zurückschicken.

    beneschuetz

    Wozu in die Hose machen? Ich habe bereits 11 funktionierende Fake Accounts von Amazon. Geht mein Hauptaccpunt flöten, bestelle ich mit dem anderen. Da alles über Fake Adressen läuft, lass ich mir darüber liefern, falls einer kaputt geht.



    Ja das wäre natürlich der letzte Ausweg. Aber Amazon ist wohl sehr gut darin doppelte Accounts direkt wieder zu sperren. Da bräuchte man andere Lieferadressen und Zahlungsmittel - Da wirds schwer.

    Da niemand sicher sagen kann wie die kontensperrung 'kalkuliert' wird sieh es als gelbe karte, wann die rote kommt weiss keiner. Ich habe seit diesem lustigen geschäftsgebahren mein bestellverhalten komplett geändert. Amazon WHD bestelle ich grundsätzlich nicht mehr. Anziehsachen / Schuhe auch nicht. Tut aber in den letzten monaten auch nicht wirklich weh, denn preislich ist amazon schon länger nicht mehr so attraktiv wie sie es mal waren. Gibt ja genug andere händler bei denen dank gutscheine auch bestellt werden kann.

    Schreib doch mal den Kundendienst an. Auch wenn die dir kaum helfen werden (siehe andere Beiträge), helfen nur genügend Kundenrückmeldungen, um Amazon zu vermitteln, dass Ihr System nicht immer die richtigen trifft. Das Whd Problem hatten hier mehrere. Nur hier aufregen hilft leider kaum etwas. Lieber direkt an Amazon wenden. Auch die haben schließlich Interesse daran ehrliche Kunden von unehrlichen zu trennen.

    fraugeschichte

    Ja das wäre natürlich der letzte Ausweg. Aber Amazon ist wohl sehr gut darin doppelte Accounts direkt wieder zu sperren. Da bräuchte man andere Lieferadressen und Zahlungsmittel - Da wirds schwer.

    Auf Arbeit liefern lassen wäre ein weiter Möglichkeit. Zahlungsmittel sollten auch kein Problem sein, neue Kreditkarte oder Konto hat man doch ruck zuck.

    Danke für die Rückmeldungen dass es sogar Kleidung betrifft. Völlig verrückt von Amazon

    das hauptproblem mit den Ermahnungen ist ja laut diverser Threads das kein Rücksendegrund angegeben wird, ich gebe bei Retouren immer einen Grund an & hab noch keine Ermahnung von Amazon bekommen. Defekte Geräte hab ich bisher an Amazon zurückgeschickt & hatt immer alles problemlos funktioniert

    Amazon ist zwar was Service angeht sehr gut, aber halt auch ein ganz übles Unternehmen (jahrelang keine Steuern in Deutschland bezahlt, teilweise sehr schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Bedingungen für gewerbliche Verkäufer). Schade, dass es hier in Deutschland keinen Konkurrenten zu Amazon gibt.

    DerChecker

    FAG = FinanzAusGleich?



    Er meinte Fdie Freibier Armee Gemeinschaft!
    Das muss man doch wissen

    SirBothm

    Amazon ist zwar was Service angeht sehr gut, aber halt auch ein ganz übles Unternehmen (jahrelang keine Steuern in Deutschland bezahlt, teilweise sehr schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Bedingungen für gewerbliche Verkäufer). Schade, dass es hier in Deutschland keinen Konkurrenten zu Amazon gibt.



    Otto, aber die sind was Arbeitsbedingungen angeht viel schlimmer

    Verfasser

    marckbln

    das hauptproblem mit den Ermahnungen ist ja laut diverser Threads das kein Rücksendegrund angegeben wird, ich gebe bei Retouren immer einen Grund an & hab noch keine Ermahnung von Amazon bekommen. Defekte Geräte hab ich bisher an Amazon zurückgeschickt & hatt immer alles problemlos funktioniert



    Ich gebe auch IMMER einen Rücksendegrund an.. Daran kanns nicht liegen.. Geantwortet hab ich denen - Aber wie bei allen einfach nur ne Autoresponder Antwort gekommen.. Die Mails gehen bei denen wohl direkt in den Aktenvernichter.

    SirBothm

    Amazon ist zwar was Service angeht sehr gut, aber halt auch ein ganz übles Unternehmen (jahrelang keine Steuern in Deutschland bezahlt, teilweise sehr schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Bedingungen für gewerbliche Verkäufer). Schade, dass es hier in Deutschland keinen Konkurrenten zu Amazon gibt.



    Aber nur für die Billigkräfte im Lager & Callcenter. Der Rest hat Gratis Essen und Fitness & Schwimmbad zur verfügung.

    SirBothm

    Amazon ist zwar was Service angeht sehr gut, aber halt auch ein ganz übles Unternehmen (jahrelang keine Steuern in Deutschland bezahlt, teilweise sehr schlechte Arbeitsbedingungen, schlechte Bedingungen für gewerbliche Verkäufer). Schade, dass es hier in Deutschland keinen Konkurrenten zu Amazon gibt.



    Ja, die 1% die wirklich bei Otto angestellt sind

    Da kommt noch eine zweite Mahnung und dann wird dein Konto gesperrt. Ich habe auch schon die zweite Mahnung bekommen. Danach noch 2 Sachen zurückgeschickt. Bislang wurde nichts gesperrt aber die Maßnahme wirkt. Ich bestelle keine Klamotten mehr und überlege gründlich bei Elektrogeräten ob ich es auch wirklich benötige.

    marckbln

    das hauptproblem mit den Ermahnungen ist ja laut diverser Threads das kein Rücksendegrund angegeben wird, ich gebe bei Retouren immer einen Grund an & hab noch keine Ermahnung von Amazon bekommen. Defekte Geräte hab ich bisher an Amazon zurückgeschickt & hatt immer alles problemlos funktioniert



    Mach dich nicht verrückt. Bis jetzt haben alle die das Konto gesperrt bekommen haben immer was verheimlicht oder nicht mit offenen Karten gespielt. Versuch mal über Facebook einen Ansprechpartner zu bekommen, im chat sitzen nur Olgas (nicht böse gemeint)

    marckbln

    das hauptproblem mit den Ermahnungen ist ja laut diverser Threads das kein Rücksendegrund angegeben wird, ich gebe bei Retouren immer einen Grund an & hab noch keine Ermahnung von Amazon bekommen. Defekte Geräte hab ich bisher an Amazon zurückgeschickt & hatt immer alles problemlos funktioniert

    Wir sehen uns bald unter Diverses

    hab sowas auch schon mal gehabt, aber hauptsächlich Kleidung und WHD zurückgeschickt. Habe folgendes geantwortet:
    "Guten Tag,

    vielen Dank für Ihren Hinweis. Allerdings habe ich meist Kleidung zurückgeschickt

    Sollte Kleidung zurücksenden aufgrund von Größenauswahl nicht gestattet sein, so bitte ich um Info, dann werde ich künftig Kleidung woanders einkaufen.

    Vielen Dank!"

    Habe dann sogar eine Antwort bekommen:

    "Guten Tag,


    vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Erläuterungen zum Thema Rücksendungen, Ihr Feedback ist uns wichtig.

    Bei unserer Überprüfung der Rücksendungen haben wir selbstverständlich berücksichtigt, dass es immer Fälle geben kann, in denen eine Rücksendung notwendig sein kann.

    Vielen Dank für Ihren Einkauf bei Amazon.de."

    MMcFly267

    hab sowas auch schon mal gehabt, aber hauptsächlich Kleidung und WHD zurückgeschickt. Habe folgendes geantwortet: "Guten Tag, vielen Dank für Ihren Hinweis. Allerdings habe ich meist Kleidung zurückgeschickt Sollte Kleidung zurücksenden aufgrund von Größenauswahl nicht gestattet sein, so bitte ich um Info, dann werde ich künftig Kleidung woanders einkaufen. Vielen Dank!" Habe dann sogar eine Antwort bekommen: "Guten Tag, vielen Dank für Ihre Rückmeldung und Ihre Erläuterungen zum Thema Rücksendungen, Ihr Feedback ist uns wichtig. Bei unserer Überprüfung der Rücksendungen haben wir selbstverständlich berücksichtigt, dass es immer Fälle geben kann, in denen eine Rücksendung notwendig sein kann. Vielen Dank für Ihren Einkauf bei Amazon.de."


    Naja, diese Antwort ist ja viel blabla ohne Inhalt.
    Also ich bin jetzt so schlau wie vorher

    LowerHell

    Naja, diese Antwort ist ja viel blabla ohne Inhalt. Also ich bin jetzt so schlau wie vorher


    Jepp, hab jetzt leider wieder ein Kleidungsstück, was zurück muss. Da verlässt man sich mal auf die Amazon-Rezensionen...
    Hoffentlich liest man sich in 2 Wochen nicht wieder hier

    Wäre natürlich ärgerlich, wenn die mir jetzt das Konto dicht machen würden. Offenbar zählt Amazon ja Retouren aufgrund von Defekten, Falschlieferung oder Reklamation ebenfalls als "viele Bestellungen zurückgesendet" was natürlich harter Tobak ist.


    Du kommst auch trotz gesperrtem Konto an deine bezahlten Download-Inhalte, und darüber hinaus, macht es doch nichts, eröffnest du halt ein neues Konto.

    Ich habe im übrigen gerade mal in meinem Hauptkonto nachgeschaut. Ich habe, da kein Prime, in den letzten 6 Monaten 7 Retouren von 9 Bestellungen.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]49700
      2. Schlagworte definieren33
      3. Ware über Amazon Marketplace verkauft - Rücksendung beantragt67
      4. Umzugsfirmen Deutschland - Shanghai33

      Weitere Diskussionen