Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Amazon - Kostenlose Rücksendung Altgeräte kleiner 25cm

27
eingestellt am 22. Nov 2019
Es ist ja schon eine Weile Pflicht, dass auch Online Händler Altgeräte zurücknehmen müssen. Laut Verbraucherzentrale gibt es aber diverse Optionen wie dies ermöglicht werden kann:

"Der Anbieter kann entscheiden, ob er die kostenlose Versendung der Altware ermöglicht, die kostenlose Rücknahme bei Anlieferung oder nur die kostenlose Rückgabe an einer Sammelstelle. In diesem Fall müssen Sie die alten Geräte zu dieser – teilweise weit entfernten – Sammelstelle auf eigene Kosten bringen."

Da Amazon die kostenlose Variante per bequemen Rücksendelabel zumindest bis 31 kg und den maximalen Paketabmessungen von 120 x 60 x 60 cm anbietet, sollte das mal geteilt werden...

Auszug Amazon Bestimmungen (Mehr hier):

Wenn Sie auf amazon.de ein Elektro- oder Elektronikgerät bei Amazon.de (und nicht bei einem Drittverkäufer) kaufen, das der WEEE-Gesetzgebung (EU-Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte) unterliegt und an eine Adresse in Deutschland geliefert werden soll, können Sie ein Altgerät der gleichen Geräteart, das im Wesentlichen die gleichen Funktionen wie das neue Gerät erfüllt, bei Amazon zurückgeben (zum Beispiel können Sie Ihre alte Mikrowelle beim Kauf einer neuen Mikrowelle zurückgeben).

Sie können ferner Altgeräte unabhängig vom Kauf eines neuen Geräts bei Amazon.de zurückgeben, die in keiner äußeren Abmessung größer als 25cm sind.

In keinem der oben genannten Fälle muss das Altgerät, das Sie zur Entsorgung zurückgeben möchten, bei Amazon gekauft worden sein.

Für Altgeräte mit einem Gewicht bis 31 kg und den maximalen Paketabmessungen von 120 x 60 x 60 cm können Sie für die Rückgabe ein vorfrankiertes Versandetikett mit DHL erstellen und ausdrucken:
DHL Retourenportal [externer Link]
Informationen über die Rücknahme von Altgeräten mit einem Gewicht von mehr als 31 kg oder Paketabmessungen von mehr als 120 x 60 x 60 cm finden Sie hier .
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber bringen und nicht mehr zum Wertstoffhof 2 Straßen weiter Dafür wird er dann durch das halbe Land gekarrt
27 Kommentare
Leider kein Deal meines Erachtens da schon seit langem bekannt...Trotzdem wichtig für die Umwelt!
Schicke dort meine ganzen Dash Buttons seit Monaten hin... so wird man Altpapier, Füllmaterial und Buttons einfach los
Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber bringen und nicht mehr zum Wertstoffhof 2 Straßen weiter Dafür wird er dann durch das halbe Land gekarrt
DerMatti22.11.2019 21:58

Schicke dort meine ganzen Dash Buttons seit Monaten hin... so wird man …Schicke dort meine ganzen Dash Buttons seit Monaten hin... so wird man Altpapier, Füllmaterial und Buttons einfach los


Hahaha genau das gleiche habe ich mit meinen 20 Dash Buttons auch gemacht
daart.reyard22.11.2019 21:59

Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber b …Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber bringen und nicht mehr zum Wertstoffhof 2 Straßen weiter Dafür wird er dann durch das halbe Land gekarrt


Das ist ja nun nicht bei vielen so mit dem nah gelegenen Wertstoffhof.....Was soll das denn für eine Argumentation sein?
Der Thread wurde ins Diverse verschoben, da es sich hier um keinen echten Deal handelt.
Bei mir hilft kleinanzeigen weiter. Als zu verschenken rein. Bis jetzt wurde immer alles abgeholt und auch noch anderes Zeug nicht nur Elektronik.
DerMatti22.11.2019 21:58

Schicke dort meine ganzen Dash Buttons seit Monaten hin... so wird man …Schicke dort meine ganzen Dash Buttons seit Monaten hin... so wird man Altpapier, Füllmaterial und Buttons einfach los


Würde ich nicht machen, die dash-buttons lassen sich rein theoretisch auch in WLAN Lichtschalter und co umfunktionieren...
Kann ich eigentlich auch Sachen, die mehr als 25cm Kantenlänge haben, irgendwo umweltgerecht loswerden?
Ich meine, außer beim Wertstoffhof, der bei mir ziemlich weit weg ist.
Habe hier noch einen alten, schrottigen Drucker.
Arschritze22.11.2019 22:19

Kann ich eigentlich auch Sachen, die mehr als 25cm Kantenlänge haben, …Kann ich eigentlich auch Sachen, die mehr als 25cm Kantenlänge haben, irgendwo umweltgerecht loswerden?Ich meine, außer beim Wertstoffhof, der bei mir ziemlich weit weg ist.Habe hier noch einen alten, schrottigen Drucker.


Wenn du bei Amazon von Amazon mal einen Drucker mit vergleichbaren Funktionen kaufst, kannst du den alten Drucker eben auch dahin schicken zur Entsorgung.
Ihr könnt auch im nachsten elektro Markt wie media markt oder Saturn die Sachen los werden.
Danke, war mir noch nicht bekannt, wollte eh gleich zur Post ^^.
daart.reyard22.11.2019 21:59

Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber b …Cool, jetzt muss ich meinen Elektromüll nur noch zur Post gegenüber bringen und nicht mehr zum Wertstoffhof 2 Straßen weiter Dafür wird er dann durch das halbe Land gekarrt



Wohnt ja nicht jeder ("zum Glück" oder "leider" könnt ihr euch aussuchen) neben einem Wertstoffhof
Sigg_i22.11.2019 22:01

Das ist ja nun nicht bei vielen so mit dem nah gelegenen …Das ist ja nun nicht bei vielen so mit dem nah gelegenen Wertstoffhof.....Was soll das denn für eine Argumentation sein?


Wenn man weiter weg wohnt, sammelt man ein wenig und macht dann eine Tour. Die Aussage selbst bleibt dennoch gleich wahr.
Bearbeitet von: "Mike19XX" 23. Nov 2019
bernhardiner0222.11.2019 21:58

Leider kein Deal meines Erachtens da schon seit langem bekannt...Trotzdem …Leider kein Deal meines Erachtens da schon seit langem bekannt...Trotzdem wichtig für die Umwelt!


"Wichtig für die Umwelt" ... klar doch. Erstmal quer durch Deutschland kutschen und dann ab nach Bangladesh damit.
Mike19XX23.11.2019 10:24

Wenn man weiter weg wohnt, sammelt man ein wenig und macht dann eine Tour. …Wenn man weiter weg wohnt, sammelt man ein wenig und macht dann eine Tour. Die Aussage selbst bleibt dennoch gleich wahr.


Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas gleich mitnehmen kann dann bietet sich so etwas doch an. Die Aussage mag nen wahren Kern haben aber sie hinkt.
Langeweile6923.11.2019 10:51

"Wichtig für die Umwelt" ... klar doch. Erstmal quer durch Deutschland …"Wichtig für die Umwelt" ... klar doch. Erstmal quer durch Deutschland kutschen und dann ab nach Bangladesh damit.


Besser als wenn Technik in den Hausmüll oder in die Landschaft geworfen wird
Sigg_i23.11.2019 10:53

Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas …Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas gleich mitnehmen kann dann bietet sich so etwas doch an. Die Aussage mag nen wahren Kern haben aber sie hinkt.


Ja, den früher oder später hat man eh sperrige Teile die entsorgt werden müssen. Ich bin der letzte, welcher einen auf Umwelt macht, aber Müll versende ich nicht per Post.

Dass Kommunen weitgehend die kostenlose Abfuhr von Sperrmüll eingestellt haben, war des Wählers Wille. Dabei war diese Lösung die Umwelt schonendste überhaupt.
Mike19XX23.11.2019 11:08

Ja, den früher oder später hat man eh sperrige Teile die entsorgt werden m …Ja, den früher oder später hat man eh sperrige Teile die entsorgt werden müssen. Ich bin der letzte, welcher einen auf Umwelt macht, aber Müll versende ich nicht per Post.Dass Kommunen weitgehend die kostenlose Abfuhr von Sperrmüll eingestellt haben, war des Wählers Wille. Dabei war diese Lösung die Umwelt schonendste überhaupt.


Erstens wird bei uns z.B. noch kostenlos Sperrmüll abgeholt und zweitens durfte man da noch nie Elektromüll mitgeben...
Sigg_i23.11.2019 10:53

Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas …Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas gleich mitnehmen kann dann bietet sich so etwas doch an. Die Aussage mag nen wahren Kern haben aber sie hinkt.


Wie bekommst du denn deinen Schrott zur Post, wenn es am fehlenden Auto scheitert selbigen zum Wertstoffhof zu fahren? Wenn die Post sehr, sehr nah ist, mag das noch gehen. Die Aussage mag nen wahren Kern haben, aber sie hinkt.
bernhardiner0223.11.2019 11:03

Besser als wenn Technik in den Hausmüll oder in die Landschaft geworfen …Besser als wenn Technik in den Hausmüll oder in die Landschaft geworfen wird


Nö. Hier ist es nur „aus den Augen, aus dem Sinn“. Die Geräte werden in Bangladesch, Malaysia etc. ja nicht „recycelt“.
Sigg_i23.11.2019 11:12

Erstens wird bei uns z.B. noch kostenlos Sperrmüll abgeholt und zweitens …Erstens wird bei uns z.B. noch kostenlos Sperrmüll abgeholt und zweitens durfte man da noch nie Elektromüll mitgeben...


Für den meisten Elektromüll gibt es in den meisten Kreisen extra Abholtermine parallel zum Sperrmüll, gut in welchen in denen es auch keinen Sperrmüll mehr gibt wahrscheinlich nicht, aber Fernseher, Waschmaschinen etc. etc.werden gerne und auch kostenlos abgeholt.
firing23.11.2019 11:14

Wie bekommst du denn deinen Schrott zur Post, wenn es am fehlenden Auto …Wie bekommst du denn deinen Schrott zur Post, wenn es am fehlenden Auto scheitert selbigen zum Wertstoffhof zu fahren? Wenn die Post sehr, sehr nah ist, mag das noch gehen. Die Aussage mag nen wahren Kern haben, aber sie hinkt.



Packstation.
Sigg_i23.11.2019 11:12

Erstens wird bei uns z.B. noch kostenlos Sperrmüll abgeholt und zweitens …Erstens wird bei uns z.B. noch kostenlos Sperrmüll abgeholt und zweitens durfte man da noch nie Elektromüll mitgeben...


In den 80er war Sperrmüll, Sperrmüll, aka "alles".

Erst mit den Sortierpflicht verschwand der Elektromüll nach und nach. Damit gab es auch weniger Sperrmüll und so konnten viele Kommunen gleich ganz darauf verzichten. Großes Kino!

Natürlich hätte man auch eine Tour "nur Elektro" machen können aber für den Bürger da sein, gibt es nur in der Wahlwerbung.

Nebenbei Müll, unser illegaler Sportplatz hatte Müllcontainer (auch illegal) welche sogar von der Müllabfuhr geleert wurden. Fast 10 Jahre. Dann kamen die Guten, die Müllcontainer verschwanden, dann wurde der Sportplatz wegen Vermüllung geschlossen (da ist ihnen erst die Illegalität aufgefallen).
Mike19XX23.11.2019 11:08

Ja, den früher oder später hat man eh sperrige Teile die entsorgt werden m …Ja, den früher oder später hat man eh sperrige Teile die entsorgt werden müssen. Ich bin der letzte, welcher einen auf Umwelt macht, aber Müll versende ich nicht per Post.Dass Kommunen weitgehend die kostenlose Abfuhr von Sperrmüll eingestellt haben, war des Wählers Wille. Dabei war diese Lösung die Umwelt schonendste überhaupt.


Haben sie das? Ist woanders sicherlich anders, aber meine quer durch die Republik verstreuten Orte haben da nichts verschlechtert. Wo früher kostenfrei abgeholt wurde, wird's auch heute noch - entweder zweimal pro Jahr an gemeinsamen Terminen oder mit individuellen Terminen. Daß Kleinelektro nicht mehr abgeholt wird, sondern in neben manche Glas-/Kleidercontainer stehende Elektrocontainer eingeworfen wird, ist ja auch keine wirkliche Zumutung.

Dort, wo es schon immer mies war, ist es das aber auch heute noch, zum Beispiel in München. Gerade in Millionenstädten haben ja viele kein Auto. Dort seine Großgeräte zum Wertstoffhof anliefern zu müssen, ist schon arg. Aber das fängt ja auch schon damit an, daß ausgerechnet in München Verpackungen weder in Gelben Säcken noch in Tonnen am Haus eingesammelt werden, sondern die Leute all den voluminösen Leichtverpackungskram zu den entfernten Glasentsorgungsinseln transportieren sollen. Die auch noch oft überfüllt sind. Kein Wunder, daß München eine katastrophale Mülltrennungsquote hat. )-:=
firing23.11.2019 11:14

Wie bekommst du denn deinen Schrott zur Post, wenn es am fehlenden Auto …Wie bekommst du denn deinen Schrott zur Post, wenn es am fehlenden Auto scheitert selbigen zum Wertstoffhof zu fahren? Wenn die Post sehr, sehr nah ist, mag das noch gehen. Die Aussage mag nen wahren Kern haben, aber sie hinkt.



Also bitte. Dass man eine Postfiliale/Post-Annahmestelle in akzeptabler fußläufiger Nähe hat ist ja wohl ungleich realistischer als einen Wertstoffhof. Ist dir das echt nicht klar, oder ist dieser Vergleich von dir mit Absicht so schlecht gewählt?

Um es mit Zahlen zu unterlegen: Es gibt deutschlandweit ~3.300 Wertstoff- und Recyclinghöfe. Allein die Deutsche Post hat 8x so viele Filialen + Packstationen. Dazu kommen dann 15.000 Möglichkeiten von Hermes und wer weiß wie viele von den anderen Anbietern.
Wig_GAR22.11.2019 22:05

Bei mir hilft kleinanzeigen weiter. Als zu verschenken rein. Bis jetzt …Bei mir hilft kleinanzeigen weiter. Als zu verschenken rein. Bis jetzt wurde immer alles abgeholt und auch noch anderes Zeug nicht nur Elektronik.


Sehr guter Tipp... habe im letzten Jahr einiges reingestellt und meist gute Erfahrungen gemacht (gibt ja inzwischen auch Bewertungsfunktionen). Sogar die alte Küche ging inkl. Einbauherd weg...und es waren echt nette Leute dabei (skurile aber auch ).Trotz allem lohnt es immer, v.a. wenn Dinge noch ok sind.
Sigg_i23.11.2019 10:53

Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas …Auch ohne eigenes Auto? Und wenn man sowieso zur Post muss und sowas gleich mitnehmen kann dann bietet sich so etwas doch an. Die Aussage mag nen wahren Kern haben aber sie hinkt.


Sorry,aber ich hab kein Auto und hatte nie eins. Trotz allem kann ich meinen Müll wegbringen. Ich leih mir dann mal ein Lastenrad kostenlos aus (gibts nicht nur hier in Mannheim, sondern auch in anderen Städten)... die Strecke ist bei mir 5km...sogar ein Bus hält um die Ecke vom Receyclinghof... könnte also auch mit dem ÖPNV dorthin fahren...

Jeder normale Mensch hat auch Freunde und Verwandte die man mal nett bitten kann. Sonst ist die Aktion sicher ok, aber ökologisch gehts doch besser.

Netterweise zahl ich hier in Mannheim selbst für Bauschutt nix, wenn ich mit dem Lastenrad komme. Habe meine ganzen Fliesen und alles weggebracht... und 50 KG Fliesen und den Rest geholt... und bisschen Sport hab ich an den Tagen auch gemacht

Is nicht für jeden machbar, aber man sollte halt immer mal überlegen was noch geht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler