Amazon Kreditkarte ohne Amazon? Beitragsfrei?

8
eingestellt am 12. Feb
Hat jemand Erfahrungen damit ob ich die KK auf die Freundin mit meinem Amazonkonto erstellen kann?

Was mir eigentlich wichtiger ist, gibt es die Möglichkeit die Karte dauerhaft Beitragsfrei zu bekommen, z.B ab 3500 Jahresumsatz?
Zusätzliche Info
8 Kommentare
Um es Mal mit deinem Nick zu sagen zu Frage 2: nein..
Ich habe das dann mal gegoogelt für dich ( scheinbar ist das Neuland ) finanztip.de/kre…te/
Bearbeitet von: "schmidti111" 12. Feb
Hat jemand Erfahrungen damit ob ich die KK auf die Freundin mit meinem Amazonkonto erstellen kann?

Bitte was?

Was mir eigentlich wichtiger ist, gibt es die Möglichkeit die Karte dauerhaft Beitragsfrei zu bekommen, z.B ab 3500 Jahresumsatz?


Rechne selber nach ab wann sich das Bonusprogramm lohnt.
Verfasser
Ab wann die sich rechnet weiss ich selbst.

Mich haben eben Erfahrungen interessiert, ob eine Beitragsfreiheit ab einem gewissen Umsatz möglich ist. So könnte ich auf die Payback Amex verzichten
Nein, die Karte wird nicht beitragsfrei ab einem gewissen Umsatz. Früher gab es mal die Amazon Visa Flex (keine Grundgebühr, dafür nur Überweisung möglich), aber ich glaube Neukunden kriegen die nicht mehr.
GeizIsNichGeil12. Feb

Ab wann die sich rechnet weiss ich selbst. Mich haben eben Erfahrungen …Ab wann die sich rechnet weiss ich selbst. Mich haben eben Erfahrungen interessiert, ob eine Beitragsfreiheit ab einem gewissen Umsatz möglich ist. So könnte ich auf die Payback Amex verzichten



Wenn das der Fall wäre, könntest du das in den Bedingungen der Kreditkarte nachlesen.
Verfasser
Hab ein wenig gehofft

Bei der Amex Gold ist das ja auch möglich.

Danke für die Hilfe!
hqs12. Feb

Nein, die Karte wird nicht beitragsfrei ab einem gewissen Umsatz. Früher …Nein, die Karte wird nicht beitragsfrei ab einem gewissen Umsatz. Früher gab es mal die Amazon Visa Flex (keine Grundgebühr, dafür nur Überweisung möglich), aber ich glaube Neukunden kriegen die nicht mehr.



Man kann auswählen, ob man die Punkte direkt mit der Jahresgebühr verrechnen lassen möchte. Somit ist die mit genug Umsatz kostenlos.
Komische Antworten hier Die Bonuspunkte lassen sich wie @Effzehkoeln sagt mit der Jahresgebühr verrechnen.

19,99€ Jahresgebühr entsprechen folglich rund 4000€ Umsatz bei sonstigen Händlern oder 1000€ Umsatz bei Amazon.

Man kann es im Übrigen auch einfach einstellen, dass die Bonuspunkte alle 5€ automatisch zum Ausgleich der Jahresgebühr verwendet werden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler