Amazon Kreditkarte | Vorsicht vor Teilzahlung - trotz vollständiger Rückzahlung 1,17 % Zinsen!

eingestellt am 3. Nov 2021
Hallo liebe MyDealz-Community!

Folgender Fall:
Abrechnung 29.09.2021 (noch Vollzahler): Rechnungsbetrag ca. 5.200 €, Einzug über 5.200 € zum 5.10.2021, Rechnungsbetrag vollständig ausgeglichen.
Zum 07.10.2021 Umstellung auf Teilzahlung, wegen 2.000 Punkte-Aktion.
Während des Monats Oktober habe ich bereits 3.800 € vorab überwiesen.
Am 29.10.2021: 1. Abrechnung als "Teilzahler", ca. 6.050 € (noch offener Betrag).
Kein Problem dachte ich, überweise ich gleich vorab. Gesagt getan.
Aber was ist da noch auf der Abrechnung?
-35 € "Finanzierungsgebühren"?
Jetzt sind die 6.050 € bereits am 2.11. verbucht worden, am 5.11. werden nochmal 300 € "Teilzahlung" eingezogen, mein Guthaben ist also quasi im "Plus".

Der Hotline-Marathon hat leider auch nichts gebracht, die LBB braucht vmtl. "Geld".

Ich würde es ja verstehen, wenn ich eine Abrechnung bekomme, und diese nicht bis zum 2. oder 3.11.2021 begleiche, dass dann auf der Abrechnung vom 29.11.2021 "Finanzierungsgebühren" fällig werden.

Aber hier werden 1,17 % für den laufenden Abrechnungsmonat erhoben.

In meinen Augen ist das Betrug. (Achtung: in meinen Augen!)
Für was habe ich einen mtl. Verfügbarkeitsrahmen von 8.000 €, wenn zugleich darauf Zinsen fällig werden?

Also, aufpassen!

Schönen Gruß
Michael
Zusätzliche Info
Spartipps
Diskussionen
Beste Kommentare
40 Kommentare
Dein Kommentar