Amazon Kulanzrabatt- Eure Erfahrungen

Hallo,

ich habe bei Amazon (direkt) einen (relativ hoch preisreduzierten) Restposten (nur noch 1 Stück war da) bestellt.
Nun ist folgendes der Fall:
Zum einen sieht der Artikel nicht so aus, wie auf dem Produktbild und zum anderen stimmen die Angaben/Produktdetails nicht in jedem Punkt.

Ich würde den Artikel gerne behalten, jedoch, wenn möglich, günstiger, da ja obige Dinge nicht stimmen.

Habt ihr Erfahrungen damit oder mit was man argumentieren sollte?

LG

switcher_real

12 Kommentare

Rabatt auf Produkte macht Amazon nicht, sie können immer alles nur erstatten. Du kannst es ja erstmal behalten und nutzen und darauf hoffen dass es in den 30 Tagen Umtauschzeit wieder reinkommt

Schreib den Kundenrservice per Chat an, mir sind sie immer entgegengekommen wenn was war. Hab sogar mal 5€ zurück bekommen weil nen Artikel wirklich mies verpackt war.

Einfach mal anfragen, ob da nichts zu machen ist mit der Begründung, dass du den Artikel sonst zurücksendest (was ja wohl auch so zu sein scheint). Hatte z.b. Mal den Fall, dass sich das Zubehör von dem angegebenen leicht unterschieden hat (Klip anstatt Armband für GPS-Sender). Nach Anfrage bei Amazon (und das war auch ein Artikel aus den WHD) wurde mir der Betrag zum Kuf des Armbands (30€) erstattet. Also kein Ding der Unmöglichkeit.

Also meiner Erfahrung nach war Amazon mal kulanter, aber Fragen kann man immer mal.

sehr gute erfahrungen. für einen warehousedeal gab es mal auf beschwerde (verpackung kaputt usw. bei "wie neu") gab es erst rund 12% wegen der beschwerde und dann insgesamt rund 17,50%, weil ich geschrieben hatte, dass mir rund 12% zu wenig sein.

ulfilein007

Rabatt auf Produkte macht Amazon nicht



Wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, dann müssen sie auch einen "Rabatt" geben. Das wäre hier, wenn das Produkt weder repariert noch neu geliefert werden kann (war ein Restposten und nicht mehr verfügbar, also kann Amazon wohl nicht neu liefern, wenn die angegebene Eigenschaft nicht existiert, bringt auch reparieren nichts). Jetzt hätte man das Recht, vom Vertrag zurücktreten oder stattdessen den Kaufpreis zu mindern (= "Rabatt"). Folglich müsste es theoretisch möglich sein, den KP zu mindern, ohne dass Amazon was dagegen sagen kann.

Mein lieber Mann sind hier Schlauberger unterwegs ohne es probiert zu haben.

Rufe in der Hotline an (die rufen auch gratis zurück), schildere deinen Fall und dann wirst Du wahrscheinlich max. 10% als Angebot erhalten.
Wenn Dir das zu wenig wäre, schicke es zurück.
Rabatt geht aber grds immer, wenn die nicht das Gefühl haben Du willst sie bescheissen

Ich habe bei WHD ein Dreierset gigaset bestellt. Kam ohne Akkus an. Habe mich an den Service gewandt mit einer Preisvorstellung für den Neukauf von 6 guten Akkus. Wenig später hatte ich einen Gutschein über den Kaufpreis der Akkus.

lassen sich nicht mehr drauf ein....


hatte heute etwas ähnliches...

...Versuch macht klug und kostet nichts....

ulfilein007

Rabatt auf Produkte macht Amazon nicht



Erzähl keinen Müll, sonst Glauben die Leute noch, dass du halbwegs ein Rechtsverständnis hast. Lies das BGB mit den zugehörigen Paragraphen richtig.

ulfilein007

Rabatt auf Produkte macht Amazon nicht



Was ist daran bitte "Müll"? Grundsätzlich: Sache mangelhaft -> Anspruch auf Behebung des Mangels (Reparatur oder Neulieferung) -> wenn zweimal fehlgeschlagen oder beides unmöglich -> Rücktrittsrecht -> anstelle des Rücktritts kann man auch mindern (§ 441 BGB). Bitte schreib, was davon nicht stimmen soll deiner Meinung nach.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. S/W und farbig günstig drucken, 2 Geräte oder Multifunktionsgerät11
    2. Skipass und -ausrüstung711
    3. Neuer Trailer zum Mass Effect: Andromeda11
    4. Capri Sonne und Flixbus Gutschein33

    Weitere Diskussionen