Amazon logistics Erfahrungen

22
eingestellt am 2. MärBearbeitet von:"lalalelalale"
Mich würden mal eure Erfahrungen mit Amazons neuen Lieferservice interessieren.



Bei uns bis jetzt absoluter Reinfall.


1. Lieferung kam zur richtigen Hausnummer, aber leider zu falschen Straße.


Hat die ehrliche Rentnerin mir dann gebracht....


Da bei Amazon ja aber nur steht an einen Hausbewohner übergeben und selbst der Amazon Service nicht sieht an wen Steht man doof da. Geht nur über Zusteller Befragung. LOL


Der Zusteller hat dann am Tag nach der Beschwerde erstmal 3 mal


Sturmgeschellt. Waren Gott sei dank nicht da haben es nur auf der Ring gesehen.



2 Mal: wieder Paket angeblich an einen Hausbewohner abgegeben,wurde aber einfach nur an die Tür gestellt hinter einen Blumenkübel ...


Sieht man ja Gott sei dank bei der Ring wenn Bewegung an der Tür ist.


Trotzdem wenn man nicht zuhause ist und dass steht da den ganzen Tag bei -10grad ist das für Elektronik auch nicht dolle.



Und bei euch so ?!
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
16658179-imRVE.jpg

Auf Facebook gefunden
"Und bei euch so ?!"
Bis auf deinen unverständlcihen Text gut.
Hab zwar nur Bahnhof verstanden, aber wenn Hunger hast, komm vorbei
22 Kommentare
"Und bei euch so ?!"
Bis auf deinen unverständlcihen Text gut.
Hab zwar nur Bahnhof verstanden, aber wenn Hunger hast, komm vorbei
Ich habe auch eine Ring.
Die ist gut.
Rest wie bei den anderen. Verstehe nur Bahnhof.
16658179-imRVE.jpg

Auf Facebook gefunden
Avatar
GelöschterUser822569
Noticed2. Mär

[Bild] Auf Facebook gefunden


Warum zensiert? Ist doch eh alles öffentlich. Link bitte, bin auf die Antwort gespannt.
Naja, ich bin eher nicht so begeistert.
Was ich am schlimmsten finde, ist die tatsache, dass der Amazon Kurrier nie eine Unterschrift möchte. Egal ob normaler Prime Versand oder Same-Day Delivery. Gerade in einem Mehrfamilienhaus ist das schon komisch, da kann im Prinzip jeder der gerade im Flur ist, Pakete annehmen. Er drückt auch mir Pakete in die Hand, die offensichtlich an meine Freundin addressiert sind. Unterschriften sind wohl überbewertet.

Wenn ich wiederrum zur Firma bestelle (als Privat Person), muss jedes Paket von der Empfangsdame unterschrieben werden. Eine einheitliche Regel gibt es da wohl nicht.
ich habe zwar auch kaum was verstanden, hatte jedoch 3 Reklamationsfälle sodass ich über die Amazon Hotline deren Logistics Service als Lieferant dann "abbestellen" konnte. Seitdem a) kein Streß mehr und b) immer zuverlässige Lieferung mit Unterschrift (per DHL oder Hermes)
Bei meiner bisher einzigen Lieferung, die mit Logistics kommen sollte, äußerst negativ. Normalerweise bestelle ich immer an Packstationen, doch in diesem Fall hatte ich einen Drucker nach Hause bestellt, da ich erstens keinen Lust auf die Schlepperei hatte und mir zweitens nicht sicher war, ob so ein Teil da überhaupt reinpasst. Wurde jedenfalls an einem Donnerstag Vormittag versandt und sollte am Freitag ankommen. Daraufhin habe ich mir den Freitag freigenommen.

Kam und kam nicht, um 21 Uhr habe ich mich dann an den Amazon-Support gewandt, die mir mitteilten, dass der Drucker "verloren gegangen" sei. Haben mir dann via Morning Express einen Ersatz geschickt, der am Montag ankam. Ich glaube auch, dass die Arbeitsbedingungen bei Logistics bzw. bei den Subunternehmern nicht die besten sind. Auf der Straße kommen mir manchmal ziemlich heruntergekommene Wagen mit Zetteln hinter der Scheibe entgegegen, auf die teilweisen handschriftlich "Amazon Logistics" gekritzelt ist. Ich habe Amazon auch mitgeteilt, dass ich von Logistics nicht mehr beliefert werden möchte, aber eine Rückmeldung gab es nicht...
Auch negativ. Der klingelt bei uns nicht. Seitdem meine Freundin einmal die Tür (in Bademantel, etwas offenes Dekoltee) geöffnet hat, ist er immer pünktlich. Nur doof für ihn, dass ich immer öffne
"2 mal wieder Paket angeblich an einen Hausbewohner abgegeben wurde aber einfach nur an die Tür gestellt hinter einen Blumenkübel"

EXAKT dasselbe erlebt!
Oder auch in der Variante: Geklingelt, habe die Tür geöffnet und bin entgegen gekommen (dritter Stock). Er kam nicht hoch, ich geh vor die Haustür, steht das Paket dort einfach bei den Briefkästen.
In der Mail steht dann: Zugestellt nach Abstellgenehmigung - haben wir aber nie erteilt.

An sich nicht schlimm, habe dem Amazonsupport bei den zwei Fällen bisher gemeldet dass das Paket nicht ankam und kostenlosen Ersatz erhalten (waren nur Artikel <30€). Seitdem klappt es.

Aber echt dreist, selbst DPD oder Hermes haben sich sowas bisher nicht erlaubt.
twoheaded2. Mär

Bei meiner bisher einzigen Lieferung, die mit Logistics kommen sollte, …Bei meiner bisher einzigen Lieferung, die mit Logistics kommen sollte, äußerst negativ. Normalerweise bestelle ich immer an Packstationen, doch in diesem Fall hatte ich einen Drucker nach Hause bestellt, da ich erstens keinen Lust auf die Schlepperei hatte und mir zweitens nicht sicher war, ob so ein Teil da überhaupt reinpasst. Wurde jedenfalls an einem Donnerstag Vormittag versandt und sollte am Freitag ankommen. Daraufhin habe ich mir den Freitag freigenommen.Kam und kam nicht, um 21 Uhr habe ich mich dann an den Amazon-Support gewandt, die mir mitteilten, dass der Drucker "verloren gegangen" sei. Haben mir dann via Morning Express einen Ersatz geschickt, der am Montag ankam. Ich glaube auch, dass die Arbeitsbedingungen bei Logistics bzw. bei den Subunternehmern nicht die besten sind. Auf der Straße kommen mir manchmal ziemlich heruntergekommene Wagen mit Zetteln hinter der Scheibe entgegegen, auf die teilweisen handschriftlich "Amazon Logistics" gekritzelt ist. Ich habe Amazon auch mitgeteilt, dass ich von Logistics nicht mehr beliefert werden möchte, aber eine Rückmeldung gab es nicht...


Eine Paketdienstsperre bei Amazon zu erwirken ist äußerst schwer. Selbst nachdem ich bei mehr als vier Bestellungen nachweisen konnte, dass diese nie ankamen, weigerte man sich DHL zu sperren...
beneschuetz2. Mär

Auch negativ. Der klingelt bei uns nicht. Seitdem meine Freundin einmal …Auch negativ. Der klingelt bei uns nicht. Seitdem meine Freundin einmal die Tür (in Bademantel, etwas offenes Dekoltee) geöffnet hat, ist er immer pünktlich. Nur doof für ihn, dass ich immer öffne


Weiß deine Frau von der Freundin?

Oder vielmehr: wusste sie vor deinem Beitrag von ihr?
Bearbeitet von: "jetzteinandererNick" 2. Mär
beneschuetz2. Mär

Auch negativ. Der klingelt bei uns nicht. Seitdem meine Freundin einmal …Auch negativ. Der klingelt bei uns nicht. Seitdem meine Freundin einmal die Tür (in Bademantel, etwas offenes Dekoltee) geöffnet hat, ist er immer pünktlich. Nur doof für ihn, dass ich immer öffne


Warum öffnest du denn immer bei deiner Freundin, während deine Frau zuhause alle Pakete und alles sonst wuppen muss?
GelöschterUser8225692. Mär

Warum zensiert? Ist doch eh alles öffentlich. Link bitte, bin auf die …Warum zensiert? Ist doch eh alles öffentlich. Link bitte, bin auf die Antwort gespannt.


Hab ich nicht mehr. Stand vor ner Weile unter irgendeiner Amazon Werbung auf Facebook als Kommentar, und ich habe nen Screenshot für den Zirkel gemacht, weil ichs witzig fand
Mein Paket (Prime) wurde 2 Häuser weiter einer Nachbarin übergeben, ohne Unterschrift und ohne dass ich davon in Kenntnis gesetzt wurde (z.B. Benachrichtigung im Briefkasten). Nachdem ich 2 Tage gewartet hatte, habe ich die Amazon Paketverfolgung aufgerufen und siehe da, nun wusste ich wo mein Paket war.
Einfach nur eine Frechheit.
Domino2. Mär

Mein Paket (Prime) wurde 2 Häuser weiter einer Nachbarin übergeben, ohne U …Mein Paket (Prime) wurde 2 Häuser weiter einer Nachbarin übergeben, ohne Unterschrift und ohne dass ich davon in Kenntnis gesetzt wurde (z.B. Benachrichtigung im Briefkasten). Nachdem ich 2 Tage gewartet hatte, habe ich die Amazon Paketverfolgung aufgerufen und siehe da, nun wusste ich wo mein Paket war.Einfach nur eine Frechheit.

Genau dass wollte ich mit meinen Siri diktierten Text auch sagen :o:p.
Hatte nicht so ganz funktioniert
total unterirdisch .... mir wäre DHL tausendmal lieber als AL
Nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich hatte einmal was Hochwertiges von Amazon.fr bestellt. Die Frau von AL rief mich im Büro an und wollte das Paket übern Zaun in die Papiertonne legen. Ich hab gesagt, ich übernehm keine Garantie, dass das später noch da ist. Dann motzte sie mich an, ich müsse zuhause sein, wenn ich was bestellt hätte. Als ich auf sie einging, legte sie einfach auf. Das Paket wurde dann zu Amazon.fr zurückgesandt als nicht zustellbar. Frechheit. Man erfährt bei denen systematisch nicht, wann und wie oft Zustellversuche gemacht wurden. Und der Amaz Kundenservice hat keinen Zugriff auf Logistics. Absolute Kundenverarsche--und wahrscheinlich auch Mitarbeiterverarsche, so frustriert, wie die Zusteller sind. Seitdem order ich nur noch auf Packstation, weil ich dann sicher bin, dass Logistics ganz sicher nicht liefert.
Bearbeitet von: "micster" 2. Mär
Dazu gab es hier bereits (mind.) einen Thread. AL ist der absolute Horror.
Was erwartet ihr? Das stampft keiner mal eben aus dem Boden, wenn man das will, braucht man Profis, die aber in keinem Falle im günstig Lohnsektor anzutreffen sind...

Herpes ist schon eine Zumutung, aber Amazon selbst, da haben sie sich derbe übernommen.
Bin mal gespannt ob sie es wieder einstampfen oder mit Gefahr auf Verluste besser machen..

P.S. Ich tippe ja, die Rosinen haben sie bei Herpes abgezogen
Bearbeitet von: "markus-maximus" 3. Mär
Nach nun über 10 Lieferungen kann ich nur sagen weder der Disponent noch die Zusteller sind fähig ein Paket gescheit zu zustellen.

1. In Industriegebiet nach 18 Uhr liefertermine zu planen...
2. Nach nun 3 Zustellversuchen wird immer noch versucht mach 18 Uhr zu zustellen
3. Legen angeblich Pakete am sicheren Ort ab(Paket wurde nie gefunden)
4. Klettern bei Abwesenheit über den Zaun und legen Pakete irgendwo ab(Hat natürlich geregnet)
5. Funktion der alternativen Zustellung z. B. An einen Nachbarn wird missachtet.

Tja immer hin ein mal wurde korrekt zugestellt.
Katastrophe: legen das Paket an einen sicheren Ort (Postraum mit 200 Briefkästen) oder natürlich an einen unbekannten Nachbar. Naja das 1. Mal anstandslos ersetzt, eben Hotline angerufen(die wissen auch nicht mehr als die Sendungsverfolgung)werde noch den Hausmeister fragen dann gibts wieder ne Rückerstattung. Ob es heute z.B wieder gut mit sameday geklappt hat.
Bearbeitet von: "tomytom" 31. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler