Amazon PRIME AGB-Änderung : ab 8.11. kann man statt 4 nur noch 1 "Gast" einladen

24
eingestellt am 12. Nov 2017
Seit einer AGB-Änderung vom 8.11.2017 ist es nun für PRIME-Neukunden nur noch möglich, EINEN statt bisher vier Gäste zusätzlich zu seinem Prime-Account einzuladen, welche dann Prime-Versandvorteile nutzen können ( vulgo Prime teilen bzw. Prime Account sharen genannt).

Prime-Mitglieder, die vor dem 8.11. Mitglied geworden sind, können weiterhin 4 Gäste einladen (quasi Bestandsschutz).

Offiziell muss auch der eine Gast - wie bisher auch bei die bis zu vier Gäste - im gleichen Haushalt wohnen.
Das war in der Vergangenheit auch bei 4 Gästen stets egal - es kann sein, dass auch diese Einschränkung nun umgesetzt wird.

Viele hier teilen sich ja ihren Prime-Account mit Gästen, für Neu- Primer geht das nun nur noch sehr eingeschränkt.

amazon.de/gp/…360

Gäste:
Als Amazon Prime-Mitglied dürfen Sie eine weitere berechtigte, in Ihrem Haushalt (unter derselben Adresse) lebende Person einladen, als registrierter Gast Ihre Amazon Prime-Versandvorteile ohne zusätzliche Kosten zu nutzen. (....).

Anmerkung: Prime-Mitglieder, die bereits vor dem 08. November 2017 Prime Mitglied waren, können weiterhin bis zu vier berechtigte, in ihrem Haushalt lebende Personen als registrierte Gäste einladen.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Verfasser Gebannt
Noch ein paar Anmerkungen:

Herzlichen Dank an Sherlock spucha, dem das Ganze - zumindestens bei HUKD- zuerst aufgefallen sein dürfte. Siehe diesen Thread:
mydealz.de/dis…268
Also nochmal Danke @Spucha

Wie sich der "Bestandsschutz" weiterentwickelt, sollte man aufmerksam im Auge behalten. Für mich reiht sich diese AGB-Änderung in eine lange Reihe von kleinen und größeren Veränderungen bei Amazons Verhältnis zum Kunden, die für den Kunden negativ sind. Natürlich wird niemand gezwungen, bei Amazon zu bestellen; bei der Marktstellung und großen Beliebtheit von Amazon ist es aber in jedem Fall kommentierungswürdig.
lolnickname12. Nov 2017

Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The …Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The Grand Tour oder Mr Robot sehen will macht man sich einen kostenlosen Testaccount. Analog zur Steuervermeidung von Amazon sehe ich das als Primevermeidung.



Muss eben jeder selbst wissen und nicht seine eigenen Vorlieben bzw. Ansichten auf andere übertragen. Ich bestelle da immer noch genug und nutze das Beiwerk auch ausgiebig. Von daher passt es für micheben noch.
24 Kommentare
Verfasser Gebannt
Noch ein paar Anmerkungen:

Herzlichen Dank an Sherlock spucha, dem das Ganze - zumindestens bei HUKD- zuerst aufgefallen sein dürfte. Siehe diesen Thread:
mydealz.de/dis…268
Also nochmal Danke @Spucha

Wie sich der "Bestandsschutz" weiterentwickelt, sollte man aufmerksam im Auge behalten. Für mich reiht sich diese AGB-Änderung in eine lange Reihe von kleinen und größeren Veränderungen bei Amazons Verhältnis zum Kunden, die für den Kunden negativ sind. Natürlich wird niemand gezwungen, bei Amazon zu bestellen; bei der Marktstellung und großen Beliebtheit von Amazon ist es aber in jedem Fall kommentierungswürdig.
Prime wird immer hässlicher Was wohl als nächstes kommt?!
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 18. Nov 2017
Die werden immer gieriger.
lolnickname12. Nov 2017

Selbst schuld wer sich für den Versand abzocken lässt.



Das Gesamtpaket ist bis jetzt nich einigermaßen stimmig, wenn man bedenkt, dass es Prime Video, Prime Music und kostenlose E-Books etc. auch noch dazu gibt.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 18. Nov 2017
lolnickname12. Nov 2017

Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The …Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The Grand Tour oder Mr Robot sehen will macht man sich einen kostenlosen Testaccount. Analog zur Steuervermeidung von Amazon sehe ich das als Primevermeidung.



Muss eben jeder selbst wissen und nicht seine eigenen Vorlieben bzw. Ansichten auf andere übertragen. Ich bestelle da immer noch genug und nutze das Beiwerk auch ausgiebig. Von daher passt es für micheben noch.
Ach ne oder ?!
lolnickname12. Nov 2017

Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The …Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The Grand Tour oder Mr Robot sehen will macht man sich einen kostenlosen Testaccount. Analog zur Steuervermeidung von Amazon sehe ich das als Primevermeidung.


Also kein bisschen besser...
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 18. Nov 2017
lolnickname12. Nov 2017

Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The …Alles keine Dinge die mir auch nur einen Euro wert wären. Wenn man The Grand Tour oder Mr Robot sehen will macht man sich einen kostenlosen Testaccount. Analog zur Steuervermeidung von Amazon sehe ich das als Primevermeidung.


Es gibt einen Personenkreis die eine Serie nicht mal eben in vier Wochen schauen
Sehr interessant, danke für die Info. Bin ja gespannt wie das bei Übergängen geregelt ist vom Testaccount oder student ins normale Prime.
Aber merkwürdig, dass Amazon dort ansetzt, anstatt ihre AGB mit der gleichen Anschrift durchzusetzen.
Achja Amazon baut ab. Grenze zur kostenlosen Lieferung und Versandkosten sind gestiegen. Aus Payback haben sie sich schon länger verabschiedet usw usw...
Bearbeitet von: "robertkamerer9" 12. Nov 2017
"Anmerkung: Prime-Mitglieder, die bereits vor dem 08. November 2017 Prime Mitglied waren, können weiterhin bis zu vier berechtigte, in ihrem Haushalt lebende Personen als registrierte Gäste einladen."

Kannte diese Möglichkeit noch nicht. Mal ne Frage dazu: Muss der Gast dann ein Amazon Konto besitzen oder erstellen? Oder wird über das Prime Mitglied eingeloggt?
foxhunter12. Nov 2017

"Anmerkung: Prime-Mitglieder, die bereits vor dem 08. November 2017 Prime …"Anmerkung: Prime-Mitglieder, die bereits vor dem 08. November 2017 Prime Mitglied waren, können weiterhin bis zu vier berechtigte, in ihrem Haushalt lebende Personen als registrierte Gäste einladen."Kannte diese Möglichkeit noch nicht. Mal ne Frage dazu: Muss der Gast dann ein Amazon Konto besitzen oder erstellen? Oder wird über das Prime Mitglied eingeloggt?


Er muss ein Konto erstellen.
lolnickname12. Nov 2017

Mir doch egal. Die Firmen leben es vor, nur logisch, dass man es genauso …Mir doch egal. Die Firmen leben es vor, nur logisch, dass man es genauso macht. Ich glaube auch nicht, dass die pleite gehen, weil man ihre Videos kostenlos guckt. Die halbe USA ist doch grade dabei denen die Rosette zu lecken, damit sie das zweite Headquarter bekommen.

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Wer nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist, nutzt jede Möglichkeit dazu, wie z.B. kostenlos Prime Video nutzen. Und man hört damit natürlich nicht auf, wenn man einen Konzern leitet.
Alles andere ist nur eine Ausrede, um das eigene Verhalten zu rechtfertigen.
Wenn Du Pech hast und das eingeladene Mitglied wegen zu vieler Retouren gesperrt wird, dann bist Du Deinen Amazon-Account auch los. Wäre mir persönlich zu heikel, vor allem wenn auch noch unterschiedliche Adressen angegeben werden.
lolnickname12. Nov 2017

Mir doch egal. Die Firmen leben es vor, nur logisch, dass man es genauso …Mir doch egal. Die Firmen leben es vor, nur logisch, dass man es genauso macht. Ich glaube auch nicht, dass die pleite gehen, weil man ihre Videos kostenlos guckt. Die halbe USA ist doch grade dabei denen die Rosette zu lecken, damit sie das zweite Headquarter bekommen.


Aber wofür dann der Umweg über Prime? Dann guck doch gleich einen kostenlosen Stream 😄
Ja, es ist diskussionswürdig. Und ich lasse meins Anfang nächsten Jahres auslaufen. Bestelle eh kaum noch bei Amazon , da die nur noch nachziehen bei Preisaktionen .Dafür muss ich sie ja auch nicht noch belohnen. Dazu schon mehrfach gebrauchte Ware als neue erhalten, sogar Schuhe.....
Sche12. Nov 2017

Dazu schon mehrfach gebrauchte Ware als neue erhalten, sogar Schuhe.....


Von Amazon selbst? Bei mir im Laufe von aktuell 17 Jahren bis heute kein einziges Mal passiert, bei mittlerweile Bestellungen im unteren vierstelligen Bereich.
Radiohead12. Nov 2017

Von Amazon selbst? Bei mir im Laufe von aktuell 17 Jahren bis heute kein …Von Amazon selbst? Bei mir im Laufe von aktuell 17 Jahren bis heute kein einziges Mal passiert, bei mittlerweile Bestellungen im unteren vierstelligen Bereich.



Doch, ist mir auch schon passiert, Schuhe neu von Amazon, die innen und an der Sohle voll mit Haaren waren.
ulfilein00712. Nov 2017

Aber wofür dann der Umweg über Prime? Dann guck doch gleich einen k …Aber wofür dann der Umweg über Prime? Dann guck doch gleich einen kostenlosen Stream 😄


Dann heulen welche, dass es illegal ist. Die Streams haben meist schlechte Qualität, daher finde ich es besser es über OCH zu laden.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 18. Nov 2017
Suppentasse12. Nov 2017

Doch, ist mir auch schon passiert, Schuhe neu von Amazon, die innen und an …Doch, ist mir auch schon passiert, Schuhe neu von Amazon, die innen und an der Sohle voll mit Haaren waren.



Igitt, Hobbit-Retoure.
Möchtet jemand Prime mit mir teilen? Bin selber Prime bei amazo
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler