eingestellt am 16. Jul 2019
Also ich musste erst lernen das Prime nicht bedeutet "heute bestellt morgen da!"

Nun ist mir bekannt das der nicht Prime Kunde ein geschätztes Lieferdatum bekommt und der Prime Kunde ein garantiertes!


Heute sollte eine Bestellung kommen (garantiertes Lieferdatum). Ich ruf bei Amazon an und sage "Lieferung nicht da, dann will ich ein Monat prime kostenlos".

Antwort war:"wir haben die Richtlinien geändert das gilt nur für Artikel die von Amazon verkauft und versandt werden".

Beim dritten Anruf hatte ich jemanden an der strippe der fließend Deutsch sprach.
Ihm habe ich gesagt das mir "scheiß egal ist" ob es von Amazon verkauft oder nicht, ob Hermes, DHL, oder er persönlich mir die Lieferung bringt.

"Garantiertes Lieferdatum heißt es kommt an dem Tag oder Amazon erfüllt nicht seinen Auftrag"

Ergebnis des 15 minütigen Gespräch's ist nun ein 5€ Gutschein auf Artikel die von Amazon verkauft und versandt werden.

Das ist umgerechnet ein Monat Prime wenn man den auch bei Amazon etwas kauft "ist in meinem Fall kein Problem"

Aber wie ist eure Erfahrung dazu. Eigentlich ist es eine Frechheit da so noch mehr Umsatz generiert wird.

Ich weiẞ nicht ob ich mit den 5 Euro einen mindestbestellwert eingekauft habe. In der Email steht nichts davon. Wenn ich einen mbw habe geht der puls von 180 auf 666 dann ruf ich noch mal an.

Aber zum runter kommen : wie sind eure Erfahrungen bzw. Meinungen dazu.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
53 Kommentare
Dein Kommentar