Amazon, Prime-Sendung "Die Sendung wurde fehlgeleitet und umadressiert"

Letzten Dienstag etwas bei Amazon bestellt, mit Prime wohlgemerkt, und bis gestern nicht angekommen. Also, nachgesehen, warum das so ist.

Status: Die Sendung wurde fehlgeleitet und konnte nicht zugestellt werden. Die Sendung wird umadressiert und an den Empfänger weitergeleitet.

Was soll ich denn davon halten?

Schon mal jemand erlebt?

10 Kommentare

Ja, ist wohl einfach nur im falschen LKW gelandet...

Mario

Ja, ist wohl einfach nur im falschen LKW gelandet...


ja, aber, "Die Sendung wird umadressiert"?

Domino

ja, aber, "Die Sendung wird umadressiert"?



Vielleicht war der originale Aufkleber unleserlich? DHL bekommt die Adressdaten ja elektronisch zusätzlich übermittelt.

Kann auch nur ein Aufkleber sein, auf dem dann "In Hub xx dupliziert" steht. Wird alles gut werden (i.d.R.)

Hatte ich schon mal. Bei mir war die Sendung dann geklaut. Kann natürlich auch ne Ausnahme sein.

Das kommt bei mir sehr oft vor(in München). Ich glaube mittlerweile, dass das eine beliebte Alibi-Ausrede der DHL, um in ausgelasteten Gebieten mit der Zustellung hinterher zukommen. Hab mich mehrmals darüber beschwert, hat aber nichts gebracht.
Auch sehr beliebt Methode: Bekomme einfach eine Benachrichtigung mit dem Vermerk "wir haben Sie heute nicht erreicht..." und der Aufforderung, ich möge mir den Paket bitte selbst in der Filiale holen!! Das Brisante dabei: dieses gelbe Kärtchen kommt per einfache Briefpost am selben Tag noch vor dem angeblichen Zustellversuch... Sehr dreist!! Die wollen dass wir alle einknicken und die Packstation in Anspruch nehmen. Schicke mittlerweile alles per Hermes oder DPD und falls ich wählen kann verzichte ich auf DHL bei einem Online-Kauf.
Sorry für den langen Text, das hilft dir sicher nicht weiter, wollte nur mal Dampf kurz ablassen
Mein Rat, falls es nochmals vorkommt - beschweren und Amazon auffordern deine Sendungen per Hermes zu verschicken!
Servus.

krassle

Das kommt bei mir sehr oft vor(in München). Ich glaube mittlerweile, dass das eine beliebte Alibi-Ausrede der DHL, um in ausgelasteten Gebieten mit der Zustellung hinterher zukommen. Hab mich mehrmals darüber beschwert, hat aber nichts gebracht. Auch sehr beliebt Methode: Bekomme einfach eine Benachrichtigung mit dem Vermerk "wir haben Sie heute nicht erreicht..." und der Aufforderung, ich möge mir den Paket bitte selbst in der Filiale holen!! Das Brisante dabei: dieses gelbe Kärtchen kommt per einfache Briefpost am selben Tag noch vor dem angeblichen Zustellversuch... Sehr dreist!! Die wollen dass wir alle einknicken und die Packstation in Anspruch nehmen. Schicke mittlerweile alles per Hermes oder DPD und falls ich wählen kann verzichte ich auf DHL bei einem Online-Kauf. Sorry für den langen Text, das hilft dir sicher nicht weiter, wollte nur mal Dampf kurz ablassen Mein Rat, falls es nochmals vorkommt - beschweren und Amazon auffordern deine Sendungen per Hermes zu verschicken! Servus.



Ja und die scheiss Packstationen sind entweder voll oder defekt

Ja passiert mal. Ich habe vor 5 Jahre ein Brief nach Frankreich geschickt, es 1 Monat gedauert weil es müsste erst nach Afrika durch Reisen.

Hatte ich auch mal.. Ist wohl im falschen LKW gelandet, wie auch schon hier geschrieben.. Am nächsten Tag war es dann da. Da war auch nix umgelabelt oder sonstwas...

hatte ich letztens, ca 3 Wochen her, mit dem Handy beim adac base deal.

3 mal angeblich falscher lkw, umadressiert, Meldung wie du schreibst.

Dann bei dhl angerufen, nach 20 Minuten warten aufgegeben, am folgenden Tag nochmal versucht, hartnäckig 25 Minuten gewartet, gefragt was der Mist soll. keine Ahnung obs das war, am nächsten tag lag mein Handy dann auf der Terrasse "an ihre wunschort". spitze, 600 Euro mal eben so in den Garten legen.

bei denen läuft gerade einiges drunter und drüber!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Deals als abgelaufen markiert?22
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2960
    3. Invasion der Fakeaccounts - oder was war am 03.04. los ?1101815
    4. Amazon Echo ohne Einladung bestellen1952

    Weitere Diskussionen