Amazon-Prime und das Leid mit DPD,

12.11.2014 13:56 Uhr Erftstadt-Lech ...
Leider wurde Ihr Paket nicht zugestellt.
Unstimmigkeit bei Empfangsadresse.(siehe unten)
Beleg
11.11.2014 20:47 Uhr Erftstadt-Lech ...
Nach einem erfolglosen Zustellversuch wieder im Paketzustellzentrum.
Der Empfänger wurde nicht angetroffen. Benachrichtigung wurde hinterlassen.
11.11.2014 06:23 Uhr Erftstadt-Lech ...
In Zustellung.
11.11.2014 01:43 Uhr Erftstadt-Lech ...
Im Paketzustellzentrum.
10.11.2014 20:32 Uhr Unna (DE)
Paket unterwegs.
10.11.2014 19:43 Uhr DPD Datenzentrum
Auftragsdaten übermittelt.

Unterwegs : Verzögert, Maßnahme Ihrerseits erforderlich
Der Transportdienstleister konnte die Lieferadresse nicht finden. Bitte kontaktieren Sie den Transportdienstleister für weitere Schritte.

Ja was? hat doch gestern versucht zu zustellen und Benachrichtigung hinterlassen

17 Kommentare

Ich weiß zwar nicht ganz, was du uns außer deinen Ärger über DPD damit mitteilen möchtest aber ich bin wenn ein Paket mit DPD kommt fast noch ein bisschen zufriedener als mit DHL dank des genialen Live Trackings. Und besser als Hermes ist es sowieso. Man kann bei jedem Paketdienst mal Glück und Pech haben, beim einen fahrerbedigt vielleicht mal etwas mehr als beim anderen.

Öhm und was willst du uns damit genau mitteilen?

nicht DPD ist Schuld, eher die Moral mancher Mitarbeiter.. und die hat man aber überall, oder etwa nicht?


also ich kann mich hier in meiner Gegend nicht beklagen.. es kommt alles immer pünktlich an.. in meiner letzten Wohnung durften die Aussteiler sogar mehrmals die Woche zu mir in den 4. Stock laufen


ich mach mir in letzter Zeit keinen Kopf mehr drüber.. sobald es da ist, ist es da und gut is.. ändern kann ich an der Auslieferungszeit auch nichts, so seh ich das..

Ich habe zwar kein Prime, aber ich lasse fast alles an eine Packstation liefern und das geht bekanntlich nur mit DHL...

Btw habe ich eine Bestellung von Sportsdirect gehabt, die aus England zu mir kommen sollte, per DHL Express (!). England, Düsseldorf, Köln, Estland, Litauen, Polen, Belgien, Düsseldorf, Hannover, Düsseldorf, Köln und irgendwann meine Heimatstadt. Wie man sich denken kann, war die Lieferung sehr lange unterwegs und meine Sachen kamen dementsprechen für ihre Zwecke zu spät an (dabei hatte ich mehr als zwei Wochen Lieferpuffer eingeplant) ;-) Shit happens! Schade dass kein GPS Tracker in der Sendung war.

Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass die Packstation das einzige ist, was funktioniert.

was ich ja so dreist fand zu behaupten, man hätte mich nicht angetroffen und benachrichtigt (kann ich dank Kameraüberwachung widerlegen) und dann am nächsten Tag findet man mich nicht mehr. Ja Lügen haben kurze Beine.

Ich habe bereits auch schlechte Erfahrungen mit dpd gehabt.
Ich hatte einen Laptop bei Sony bestellt und der Zulieferer von dpd hat das Paket einfach kommentarlos ins Treppenhaus gestellt.Theoretisch hätte jeder, der ins Treppenhaus kommt den Rechner einfach mitnehmen können.

Am schlimmsten ist GLS....

Bei mir kommen Hermes/DHL/DPD so gut wie immer pünktlich. Zusätzlich bringen sie es alle in ein höheres Stockwerk, und wenn ich nicht da bin geben sie es bei einem Nachbar ab - und ich bestelle viel, d.h. ich bekomme auf jeden Fall mit, wenn einer mal 2-3 Tage krank/im Urlaub ist.


Wollte auch mal eine Lanze für die brechen, die sich beim Ausliefern Mühe geben.


Allerdings! Wenn ich nicht da bin (oder die keinen Bock haben) kleben sie die Benachrichtigung an die Haustür unten an der Straße! Wo jeder Penner sie mitnehmen kann! Bei Regen!


Und dann war es in der Abholstation (halt irgendein Handyshop) SEHR kompliziert dem Mitarbeiter zu erklären, dass derjenige, auf den die Abholvollmacht ausgestellt ist (Ich) NICHT der Empfänger ist, der auf dem Paket steht...



Kann mich auch nicht beschweren.

Die Leute sind einfach extrem ungeduldig geworden. Diese Express-Mentalität ist doch nur schädlich für die Nerven. Locker sein hat noch niemanden geschadet.

Einfach bei Amazon beschweren, dass das vereinbarte Lieferdatum nicht eingehalten wurde. Wurde eine unterschriftspflichtige Sendung einfach abgestellt, Ersatzlieferung verlangen und über 2 Geräte freuen.



sowas ist halt auch ziemlich assig, wenn man die Sendung bekommen hat dann ist es ja okay... klar ist das nicht so gewünscht und auch ärgerlich aber wenn du das ernsthaft so machst dann ist das einfach nur ein ekelhaftes Verhalten am Ende zahlen nämlich wir alle drauf.



Im Prinzip hast du recht, im Falle von Prime zahlt man aber u.a. für diese Leistung. Dann kann man auch erwarten, dass es funktioniert und die Subdienstleister entsprechend sorgfältig ausgewählt werden.



Stimmt auch.

Gut, wenn man sich bei Amazon wegen einer zu späten Lieferung beschwert, bekommt man meist auch eine Entschädigung wie z.B. 1 Monat Prime-Verlängerung, die ist ja auch einen Wert von ca. 4 Euro ;-)


Ich bin selber Prime-Mitglied für knapp 50 Euro, lasse fast immer zur Packstation/Hermes Paketshop liefern, weil ich dann die ganzen Probleme mit Klingeln/Nachbarn/Paketzustellerlügen usw. ganz einfach aus dem Weg gehe und meine Nerven nicht strapaziere...

torbenp89

Einfach bei Amazon beschweren, dass das vereinbarte Lieferdatum nicht eingehalten wurde. Wurde eine unterschriftspflichtige Sendung einfach abgestellt, Ersatzlieferung verlangen und über 2 Geräte freuen.


Genau richtig so , wenn sie nicht korekt arbeiten dann bluten war schon immer so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1657
    2. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren4559
    3. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…1116
    4. [gog.com] GOG Connect - Verknüpfe dein Steam-Konto und erweitere deine GOG.…1459

    Weitere Diskussionen