Amazon Reperatur Notebook - Frage

12
eingestellt am 25. Mai
Habe mir vor knapp 2 Jahren ein Notebook für 700€ bei Amazon bestellt. Es funktioniert das Mousepad nicht und ich weiß nicht wies passiert ist, aber das Display hat einen Riesen Riss :(.

Der Amazon Kundenberater meinte bei diesem Schaden würden die das kostenlos reperieren. Habe noch nie ein so teures Notebook bei Amazon reparieren lassen.

Was meint ihr? Was habt ihr für Erfahrungen?

Vielen Dank
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Eine Reparatur für lau. Das würde ich nicht machen.
Sag denen du willst mindestens 100€ Zahlen, lieber ein wenig mehr.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 25. Mai
Riesen Riss im Display klingt für mich eindeutig nach SoftwareFehler
12 Kommentare
Eine Reparatur für lau. Das würde ich nicht machen.
Sag denen du willst mindestens 100€ Zahlen, lieber ein wenig mehr.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 25. Mai
"ich weiß nicht wies passiert ist" liest man irgendwie sehr häufig bei Sturzschäden oder zu hoher Druckeinwirkung, z.B. im vollen Rucksack.


Wenn du Glück hast, bekommst du ein neues Notebook oder dein Geld zurück. Sollte sich das doch jemand genauer anschauen und typische Spuren von einem Sturz oder so finden, bekommst du halt keinen Austausch.
Tobiasvor 1 h, 49 m

Und dann bekommt man vom TE so eine PN: "Ich glaube ich bin, als ich sehr …Und dann bekommt man vom TE so eine PN: "Ich glaube ich bin, als ich sehr betrunken war, darauf getreten. Ich denke das sieht man nicht. Was meinst du? Und danke für deine Hilfe"Ganz ehrlich, steh zu deinem Eigenverschulden. Selbst wenn Amazon dem Kunden gegenüber super kulant wirkt, wird da im Hintergrund wahrscheinlich viel mehr mitprotokolliert, als dir lieb ist. Dass Rücksendungen kurz vor Gewährleistungsablauf gar nicht geprüft werden, kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen. Gab auch erst vor zwei Tagen einen Artikel dazu: https://www.golem.de/news/manager-warum-amazon-kundenkonten-schliesst-1805-134536.html


Du weißt schon, wofür die Abkürzung PN steht? Insbesondere das P?
Riesen Riss im Display klingt für mich eindeutig nach SoftwareFehler
elmotiusvor 24 m

Du weißt schon, wofür die Abkürzung PN steht? Insbesondere das P?


Public

Also wo ist das Problem?
elmotiusvor 25 m

Du weißt schon, wofür die Abkürzung PN steht? Insbesondere das P?


Public?
elmotiusvor 46 m

Du weißt schon, wofür die Abkürzung PN steht? Insbesondere das P?



Penis?
Verfasser
Schön wie jeder seinen Senf dazu gibt, hilft mir unglaublich
Verfasser
DrRovor 1 h, 16 m

Riesen Riss im Display klingt für mich eindeutig nach SoftwareFehler


Ich bin ja draufgetreten, also eher kein Software Fehler
Du hast den Schaden durch Eigenverschulden verursacht, aber möchtest jetzt entweder eine Reparatur durch die Garantie des Herstellers oder vermutlich besser noch einen Austausch bzw. Geld zurück durch die kulante Gewährleistung von Amazon. Hauptsache selbst keinen Schaden bzw. keinen Cent zahlen müssen. Das ist einfach Betrug, weil dir die Leistung nicht zusteht.

Wenn du es riskieren willst, dann schick das Notebook halt zu Amazon. Dein Post klingt so, als willst du dir von der Community die Absolution holen, dass so ein Verhalten in Ordnung ist.
"..Es funktioniert das Mousepad nicht und ich weiß nicht wies passiert ist, aber das Display hat einen Riesen Riss :(."

Ich vermute es könnte am "Ich bin ja draufgetreten" liegen.

Schicke es zu Amazon. Reparatur oder ganzen Betrag rückerstatten lassen.
Hast du es öfter gemacht, wirst du gekickt. Wenn nicht, freu dich.
SchlawinerDealervor 8 h, 43 m

Ich bin ja draufgetreten, also eher kein Software Fehler


Bist Du so unterbelichtet oder tust Du nur so ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler