Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
eingestellt am 15. Nov 2022 (eingestellt vor 18 h, 4 m)
Ahoi in die Runde,

hat jemand Erfahrung mit den Amazon-Retouren, die u.a. bei Kleinanzeigen palettenweise verkauft werden? Die Ersparnis bewegt sich in einem sehr guten Rahmen, der Paletteninhalt ist bekannt. Da könnte man doch ein MyDealz Crowdfunding / MyDealz-Warehouse starten.
Natürlich ist bezüglich des Zustands der einzelnen Waren nichts bekannt, aber bei 70% Rabatt sollte das in der Regel trotzdem ein gutes Angebot sein.

Gedanken dazu?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

Gruppen

31 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das ist doch alles Betrug. Dass irgendeine kleine Firma bei Amazon einfach so Paletten mit hochwertigen Retouren aufkaufen kann und die dann netterweise an irgendwelche Privatleute verkauft, ist einfach unrealistisch.

    Die Retouren gehen entweder in die WHD, werden vernichtet oder werden an große Verwerter gegeben. Und diese Verwerter verkaufen ganz sicher nicht einfach mal eine Palette bei ebay Kleinanzeigen, weil sie mit der Arbeit nicht hinterherkommen.

    Gibt auch schon haufenweise Diskussionen dazu:
    mydealz.de/dis…163
    mydealz.de/dis…106
    mydealz.de/dis…310
  2. Avatar
    Bei diesen Paletten wurde doch eh das beste vorher rausgefischt ....
  3. Avatar
    Autor*in
    Ah, blöderweise hat jemand/etwas den Beispiellink in meinem Eingangspost gelöscht. Die Palette in meinem Beispiel sollte 18.440€ kosten. Anbei war auch eine Liste mit dem Inhalt. Soll 23% vom Netto-Warenwert kosten.

    Einfach bei Kleinanzeigen nach "Amazon Retouren Palette" schauen.
    Avatar
    Kauf doch erstmal kleine und schaue selbst, wie das geht.

    Die Paletten kommen doch von Aufkäufern, oder?
    Die werden schon wissen, warum sie da was versuchen notfalls palettenweise loszuwerden. Würde ich mal vermuten.

    Sind schon keine iPhone
  4. Avatar
    Wer fällt bitte auf sowas rein? Klar verkaufen irgendwelche Kleinhändler Paletten mit 80% Abschlag.... Meine fresse
    Avatar
    Autor*in
    Deswegen frage ich hier nach Erfahrungen. Grundsätzlich ausschießen kann man sowas ungesehen nicht - dass es bei der Ware einen oder mehrere Haken geben kann/wird, das haben die anderen Kommentatoren bereits angemerkt. Dass wohl keiner bei einem Kauf für zig tausend Euro einfach die Katze im Sack kaufen und eine Palette mit unbekanntem Inhalt mitnehmen wird, ist auch klar. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Mega Schnapper, merci für die Infos. Ich werde zuschlagen.
    38459065-6JFrj.jpg
  6. Avatar
    Crowdfunding?
    Wie teuer sollen denn solche Paletten sein? Bekommst Du allein/mit Freunden nicht hin?

    (EDIT: geht doch bei den Resterrampen ab 300 Euro los. Dafür mit Fremden zusammenschliessen und dann ..... Verkauf organisieren und Gewinne teilen? ) (bearbeitet)
  7. Avatar
    Scam. Da ist nur noch der letzte Schrott dabei, der somit gewinnbringend an irgendwelche Dullis ausgelagert wird, den die dann (hoffentlich) entsorgen. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Scam, siehe diese Saturn Überraschungsboxen etc
  9. Avatar
Avatar