Amazon - richtige Eingabe der Packstation?

Hallo mydealz,

per Adressverwaltung kann ich bei Amazon (nach Eingabe der Postnummer) eine Packstation auswählen. Das Resultat in meinem Adressbuch:

DHL Landkarte
Packstation 111
Muster-Str. 11
Ort, 11111
Deutschland

Es fehlen also Name und Postnummer. Nun weiß ich nicht, ob die auf dem Versandlabel ergänzt werden, laut Beiträgen im Internet ist es aber ein Fehler: amazon.de/for…G8M

Ich habe die Packstation jetzt manuell eingetragen:
Max Mustermann
Postnummer
Packstation 111
Ort, 11111
Deutschland

Da kam der Warnhinweis, die Straße sei nicht korrekt (auch wenn es übernommen wurde) und im Internet liest man, dass häufig Pakete mit anderen Versanddienstleistern verschickt und nicht zugestellt werden können.

Könnt Ihr mir Eure Erfahrungen schildern? Vielen Dank.

6 Kommentare

Habe die Packstation so eingetragen wie es Amazon vorsieht und damit keine Probleme.

Bei der Manuellen Eingabe könnte es m.M. nach passieren das Hermes das Paket ausliefert.... diese können natürlich nicht auf die Packstation zugreifen.... ich würde da voll und ganz auf das Amazonsystem vertrauen das die schon das ein oder andere mal etwas an eine Packstation geliefert haben sollte klar sein... also besser Amazon die Adresse "zusammenbauen lassen" dann wird das Paket auch wahrscheinlich richtig ankommen.

DHL Landkarte
Packstation 111
Muster-Str. 11
Ort, 11111
Deutschland

Hatte mich beim ersten Mal auch etwas gewundert. Ist aber schon richtig so.

Hä? Seit wann ist es so?

Ich gebe die Packstation Adresse ganz einfach manuell ein und bekomme nie ein Warnhinweis.

Die Pakete empfange ich ohne Problemw seit mindestens 6 Jahren auf die Packstation.
Außer man bestellt bei einem ausländischen Verkäufer (sieht man ja nicht direkt bei Amazon), dann gibt es Probleme, da die Ausländer keine Packstationen kennen.

Habe bei Amazon meine Packstation auch mal über das System da ausgewählt und sah dann ähnlich aus. Name und Nummer fehlten, die Pakete kamen aber trotzdem an. Bis eines Tages eine Ersatzlieferung an mich geschickt wurde. Diese lief dann ins Leere und ging zurück an Amazon. Der Typ von der Hotline wollte mir dann erzählen, dass das meine Schuld ist, weil ich die Packstation nicht richtig eingegeben habe und somit gar keine Pakete da ankommen könnten. Ergo: manuell eintragen ist wohl die bessere Wahl.

Habe genau dasselbe Problem. Heute im Chat mit Amazon geschildert. Hab da automatisch Packstation + Filliale mal eingegeben und un eine Bestellung jeweils getätigt - fange grad erst an mit Packstation+Filliallieferung zum Testen..... Mal Anfang der Woche sehen, ob das klappt. Das Format, das Amazon wählt, passt überhaupt nicht in das DHL-Format. Naja, sollte das nicht für mich zufriedenstellend laufen dann lass ich das wieder mit der Packstations+Filliallieferung.
Bei mir ungefähr Fillialieferung: DHL, Postfiliale XXX, Str.+Hsnr, Ort, PLZ, Deutschland. Das einzige, was mich beruhigt ist, dass bei Bestelldetails: Abholung durch..."meinen Namen" steht...na hoffentlich geht das gut....Hab den Chattypen gefragt, warum die Postnummer verschluckt wird: er sagte: techn. Fehler....Wie gesagt: wenns nicht mit Amazons-Einstellung geht, dann probiere ich das ein mal manuell, indem ich mir das Schema bei DHL angucke und dann manuell bei Amazon eingbe. Aber beim Schreiben merke ich grad: dann wird das nachher mit DPD, Hermes UPS versendet wird und nicht ankommt. Manuell ist mir das irgendwie zu heikel, auich wenn andere hier anderes berichten.

Bearbeitet von: "MasterPDeal" 13. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Päckchen aus China beim zoll913
    2. XBox One S 2 TB für € 239,04 bei Elektro Herschl1015
    3. MyDealz Crocodylus porosus Jagd - Wer tauscht seine Korokodile mit mir?43
    4. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen911

    Weitere Diskussionen