Amazon Rückgaberecht verschärft?

26
eingestellt am 11. Aug 2020
Habe keine Diskussion gefunden. Daher wollte ich mal eure Erfahrungen der letzten Wochen die ihr mit Amazon gemacht habt wissen.
Hatte z.b. Lebensmittel im abo bekommen wo ein Artikel im Paket sich beschädigt hat bzw. sich die Dosen öffneten durch denke mal das werfen des Paketes.Dann offen im Paket rumflogen. Rückgabe angeblich nicht möglich. Erstmal auf eigene Kosten zurücksenden und dann wenn Porto erstattbar seitens Amazon gäbe es sie zurück. War es sonst nicht so das man die Ware (unter bestimmten Wert) dann entsorgen sollte und Ersatz oder Geld zurück erhalten hat?

Danke für eure Erfahrungen mit amazon Rückgaberecht bzw. Kulanz bei Angabe eurer Bestellten Artikel und wie sich seid wann es sich verschärft hat.
vlt. gibts auch Erfahrungen wo Konten gesperrt wurden? Erinnere mich das das wohl vor vielen Jahren mal bei einigen Usern gemacht wurde?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Beste Kommentare
Amazon fährt Kulanz und Service seit Monaten sukzessive zurück und ist in allen Bereichen maximal noch Durchschnitt.
Batman.11.08.2020 22:10

Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen a …Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen als Müll durch Deutschland erstmal auf meine Kosten zu senden...


und weil das viele ausgenutzt haben und die Ware einfach doppelt haben "wollten" gibts das nicht mehr... ist jetzt nicht so schwer zu verstehen. Jeder Missbrauch des Systems führt irgendwann genau zu solchen Sachen und wenn man sich ab und zu mal durchliest was einige hier den Usern empfehlen wundert mich das nicht.
Hast du vielleicht schon ein paar Mal vorher versucht, dir über den Kundenservice Lebensmittel einfach erstatten zu lassen?
26 Kommentare
Definitiv ja.
Welcher Artikel?
Das Wort Kulanz gibt es nicht im Plural.
Das wollte ich noch loswerden.
Hast du vielleicht schon ein paar Mal vorher versucht, dir über den Kundenservice Lebensmittel einfach erstatten zu lassen?
Tobias11.08.2020 21:24

Hast du vielleicht schon ein paar Mal vorher versucht, dir über den …Hast du vielleicht schon ein paar Mal vorher versucht, dir über den Kundenservice Lebensmittel einfach erstatten zu lassen?


Das war aber schon länger her...aber erstattet wollte ich es nicht sondern eher den Artikel wie bestellt zu erhalten....ich meine ich führe keine Statistik. Aber ich bestelle bei DM oft und da kommt alles super verpackt an.
Amazon fährt Kulanz und Service seit Monaten sukzessive zurück und ist in allen Bereichen maximal noch Durchschnitt.
Amazon direkt oder Marketplace? Rücksendekosten zahlst du eigentlich nicht - jedenfalls nicht bei defektem Artikel (oder wenn man im online Rücksende Dialog das richtige auswählt).

Neulich erst zwei Steelbooks, die verbeult ankamen "entsorgen" dürfen.
Bei Lebensmitteln (bei mir Pringels im Spaarabo) habe ich schon länger nicht mehr reklamieren müssen, da die in der letzten Zeit immer in gutem, unzerbröselten Zustand ankommen. Aber vor ein paar Monaten ging das auch noch durch (also Entsorgung und Neulieferung).
https://www.verbraucherservice-bayern.de/themen/verbraucherrecht/widerrufsrecht—koennen-lebensmittel-zurueckgegeben-werden

Der Artikel kann helfen.
Ich weiß jetzt nicht, warum sich das Rückgaberecht verschärft haben soll? Hast doch ohne Probleme dein Geld für die nicht einwandfreie Ware bekommen oder? Warum muss ich auf meine Kosten die Sachen entsorgen? Kann das Unternehmen auf seine Kosten machen, bin doch nicht den Ihre Entsorgungsstelle. Völlig richtige Reaktion von Amazon ! 5 Sterne
Slowman11.08.2020 22:07

Ich weiß jetzt nicht, warum sich das Rückgaberecht verschärft haben soll? H …Ich weiß jetzt nicht, warum sich das Rückgaberecht verschärft haben soll? Hast doch ohne Probleme dein Geld für die nicht einwandfreie Ware bekommen oder? Warum muss ich auf meine Kosten die Sachen entsorgen? Kann das Unternehmen auf seine Kosten machen, bin doch nicht den Ihre Entsorgungsstelle. Völlig richtige Reaktion von Amazon ! 5 Sterne


Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen als Müll durch Deutschland erstmal auf meine Kosten zu senden...
Batman.11.08.2020 22:10

Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen a …Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen als Müll durch Deutschland erstmal auf meine Kosten zu senden...



Einfacher ja, aber nicht auf meine Kosten. Oder darf dein Nachbar seinen Restmüll immer in deine Tonne mit entsorgen, damit er weniger Müllgebühren bezahlt? Für das Unternehmen ist so eine Retour auch wichtig, um die Fehlerquote zu senken.


Vor ein paar Jahren musste man bei Amazon alle Retouren in Vorkasse gehen. Hat dieses aber anstandslos wiederbekommen.
Batman.11.08.2020 22:10

Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen a …Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen als Müll durch Deutschland erstmal auf meine Kosten zu senden...


Also bei mir steht die Mülltonne auf dem Hof. In der Küche fehlt hierfür der Platz. Außerdem sind die Gerüche zu unangenehm, ganz abgesehen davon, dass ich die volle Tonne auch nicht die Treppe runter tragen möchte.
Batman.11.08.2020 22:10

Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen a …Naja einfacher wäre es ja wohl in die Mülltonne in der Küche zu entsorgen als Müll durch Deutschland erstmal auf meine Kosten zu senden...


und weil das viele ausgenutzt haben und die Ware einfach doppelt haben "wollten" gibts das nicht mehr... ist jetzt nicht so schwer zu verstehen. Jeder Missbrauch des Systems führt irgendwann genau zu solchen Sachen und wenn man sich ab und zu mal durchliest was einige hier den Usern empfehlen wundert mich das nicht.
Fragen zu beantworten scheint ja nicht unbedingt deine Stärke zu sein
inkognito11.08.2020 22:33

und weil das viele ausgenutzt haben und die Ware einfach doppelt haben …und weil das viele ausgenutzt haben und die Ware einfach doppelt haben "wollten" gibts das nicht mehr... ist jetzt nicht so schwer zu verstehen. Jeder Missbrauch des Systems führt irgendwann genau zu solchen Sachen und wenn man sich ab und zu mal durchliest was einige hier den Usern empfehlen wundert mich das nicht.


Ach, da gab's Mal vor Jahren eine Studentin ( ) die sich so günstig Lebensmittel besorgt hat. Mal schauen ob ich es noch finde.

Die Story auf MD hab ich noch nicht gefunden, aber:
m.tagesspiegel.de/wir…tml
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 11. Aug
6hellhammer611.08.2020 23:24

Ach, da gab's Mal vor Jahren eine Studentin ( ) die sich so …Ach, da gab's Mal vor Jahren eine Studentin ( ) die sich so günstig Lebensmittel besorgt hat. Mal schauen ob ich es noch finde.Die Story auf MD hab ich noch nicht gefunden, aber:https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/die-alltagstricks-der-betrueger-wie-man-amazon-oder-zalando-prellt/21030412.html


Egal, wenn Amazon mich prellt sind sie raus
Sche11.08.2020 23:36

Egal, wenn Amazon mich prellt sind sie raus


Sie werden dich vermissen, nicht. Das merkt Amazon dann in etwa so wie ein Fliegenschiss beim Menschen, bei der Anzahl von Kunden.

Und am Ende kehren dann doch die Meisten aus Bequemlichkeit zu Amazon zurück...
Hab vor Jahren mal nen DVD-Leser genutzt um 3000 CD/DVD’s auszulesen. Seitdem hätte ich ihn nicht mehr gebraucht, glaube der wurde geschreddert
Dieser wurde zurück genommen... seitdem gings bergab
Hatte genau die gleiche Situation wie bei dir, nur mit Sodastream-Sirup. Also ab an die Hotline.
Mir wurden direkt drei Angebote gemacht:
1) 35% Rabatt
2) zurücksenden und Geld zurück
3) neuer Artikel wird nachgeschickt

Hab mich für Vorschlag 1 entschieden, hab dann sogar 50% erstattet bekommen.
Aber bei diesem Sirup ist es auch nicht selten, dass er im Paket kaputt geht. Vielleicht war man deswegen so kulant.

@Kartofffail Sodastream-Sirup. Schau doch mal in die amazon-Bewertungen von der Pepsi-Version, dann wird auch dir klar, was damit gemeint ist.
Bearbeitet von: "sker.hx" 12. Aug
sker.hx12.08.2020 00:10

Hatte genau die gleiche Situation wie bei dir, nur mit Sodastream-Sirup. …Hatte genau die gleiche Situation wie bei dir, nur mit Sodastream-Sirup. Also ab an die Hotline.Mir wurden direkt drei Angebote gemacht:1) 35% Rabatt2) zurücksenden und Geld zurück3) neuer Artikel wird nachgeschicktHab mich für Vorschlag 1 entschieden, hab dann sogar 50% erstattet bekommen.Aber bei diesem Sirup ist es auch nicht selten, dass er im Paket kaputt geht. Vielleicht war man deswegen so kulant.


Aha und was für ein Sirup ist das, welcher „häufig“ im Paket kaputt geht?
6hellhammer611.08.2020 23:24

Ach, da gab's Mal vor Jahren eine Studentin ( ) die sich so …Ach, da gab's Mal vor Jahren eine Studentin ( ) die sich so günstig Lebensmittel besorgt hat. Mal schauen ob ich es noch finde.Die Story auf MD hab ich noch nicht gefunden, aber:https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/die-alltagstricks-der-betrueger-wie-man-amazon-oder-zalando-prellt/21030412.html



"Der BWL-Student..." homo oeconomicus hat zugeschlagen
Felix931611.08.2020 21:46

https://www.verbraucherservice-bayern.de/themen/verbraucherrecht/widerrufsrecht—koennen-lebensmittel-zurueckgegeben-werdenDer Artikel kann helfen.


Ist halt bullshit. Du schickst Lebensmittel zurück, wo vielleicht lediglich die Packung beschädigt ist. Was muss der Händler machen? Die Ware vernichten. Ist natürlich sehr nachhaltig.
Sche11.08.2020 23:36

Egal, wenn Amazon mich prellt sind sie raus


Korrekt, es gibt genug andere Onlineshops, die günstiger sind und besseren Service bieten.

Du musst es nur durchziehen und nicht nur quatschen. Ist genauso wie mit WhatsApp, alle jammern und bleiben trortdem...
Amazon fährt in jedem "neuen" Land die gleiche Tour. Erst massiv Verlust einfahren und dafür Marktmacht auf maximum hochschrauben. Dann profitabel werden, ergo service drücken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text