amazon - rücksendezentrum - keine retour und kohle trotzdem zurück ?

ICH habe neulich was bei amazon bestellt, mit meinem prime-account, wollte es dann aber zurückschicken, weil es mir nicht zugesagt hat (buch für die kita, aber nicht geeignet für unsere einrichtung - is ja eigentlich egal :)) also bin ich übers rückgabezentrum von amazon gegangen und wollte den retourschein beantragen und drucken und es zurückschicken.... und, jetzt kommts, hat mir das system da während dieses vorgangs gesagt, dass ich den artikel nicht zurückschicken brauche, ich ihn behalten kann und sie mir die kosten für das buch in voller höhe auf mein konto zurückerstatten. also buch geschenkt. ist das noch jemandem passiert? geht das nur mit prime? ist das nur beim ersten rücksendeversuch so? ist das die regel? gilt das für jede 10te rücksendung? würde mich freuen, wenn jmd da auch irgendwelche erfahrungswerte hat! danke! ...und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert!

Beste Kommentare

"und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert"
find ich irgendwie nicht ok.
nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.

Wie teuer war das Buch? Vermutlich günstiger als ne Retoure

25 Kommentare

Wie teuer war das Buch? Vermutlich günstiger als ne Retoure

Kommt manchmal, vorallem bei geringpreisigen Gegenständen vor.

Cool, wie teuer war denn das Buch?

Naja, das gilt nur für Artikel, wo es sich nicht lohnt Rückversand und WHD Verkauf zu bezahlen und man am Ende Verlust macht ;).

will auch n Buch umsonst

Das hatte ich auch schon bei Kinderhandschuhe.
Wert: 9,99 EUR.

Hatte ich auch schon ein paar mal.

"und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert"
find ich irgendwie nicht ok.
nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.

Schnappermann

"und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert"find ich irgendwie nicht ok.nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.


Is keine Lücke aber wenn Wert des Artikels zu gering, können sie es weder als neu noch als WHD verkaufen...

Man muss doch den Rückversand bezahlen oder ist es bei Büchern kostenlos?
Vom Aufwand lohnt es sicher nicht, wenn etwas <10,-€ kostet, das stimmt.

Schnappermann

"und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert"find ich irgendwie nicht ok.nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.


+

Verfasser

Schnappermann

find ich irgendwie nicht ok.nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.



ich finde das schon okay, dass ich das hier teile und preisgebe - es schadet nicht den autoren selbst, ich/wir werden amazon damit kein haar krümmen und das unternehmen damit nicht in den ruin treiben.... das passiert eher, wenn hier von den mydealzern 200.000 packungen gratis pralinen von einem start-up geordert werden! DAS finde ich dann nicht okay.

Kommt beim 1. Artikel vor, wenn man Prime hat. Beim 2. Artikel unter 40 Euro bezahlst du dann aber Rücksendekosten! So war es zumindest bei mir...

Verfasser

b3nD3r

Kommt beim 1. Artikel vor, wenn man Prime hat. Beim 2. Artikel unter 40 Euro bezahlst du dann aber Rücksendekosten! So war es zumindest bei mir...



danke - das wollte ich nur wissen

...

fcbrobert

Is keine Lücke aber wenn Wert des Artikels zu gering, können sie es weder als neu noch als WHD verkaufen...



für mich ist es eine lücke, wenn man sich jetzt gerne etwas kauft, das man so nicht braucht, nur weil man es umsonst kriegen könnte.

Tasche

ich finde das schon okay, dass ich das hier teile und preisgebe - es schadet nicht den autoren selbst, ich/wir werden amazon damit kein haar krümmen und das unternehmen damit nicht in den ruin treiben.... das passiert eher, wenn hier von den mydealzern 200.000 packungen gratis pralinen von einem start-up geordert werden! DAS finde ich dann nicht okay.



der denkanstoß "es doch auchmal zu probieren" ist bei deiner aussage ein bisschen daneben. und deine frage nach der jeden 10. retoure lässt doch durchblicken, dass es dir darum geht, etwas zu bestellen, was du eigentlich dann indirekt nicht bezahlen willst.
außerdem brauch man moralisches unrecht nicht mit größerem unrecht rechtfertigen.

Es hat weder was mit Prime noch mit dem waren wert zu tun.
Ich habe kein Prime.

Ich durfte schon Chips für 15 Euro behalten und musste ein Buch für 6 Euro zurück schicken

Chips? die zum Essen?

schnaeppchen_kingkong

Chips? die zum Essen?


hmm..vielleicht ja pokerchips? oder computerchips... man weiß es nicht.

schnaeppchen_kingkong

Chips? die zum Essen?



Ja waren Chips zum Essen. Dickmach fettes kartoffel geschmacksverstärker süchtigmachzeug.

Durch einen Fehler meinerseits kammen die kostenlos und ich musste die nicht zurückschicken.

Hatte ich auch schon - ebenfalls mit einem Buch, dass aber einen fetten Knick im Einband hatte.

So etwas ähniches hatte ich mal mit Katzenstreu für 20 Euro die Packung.
Die Packung ist beim Transport im Karton aufgeplatzt.
Hab angerufen, geschildert und bekam eine neue Sendung gratis

Ich habe vor gut 4 Wochen mit Prime und Express Mittagsversnd(5€ Versand nur dank Prime) ein Buch bestellt für die Arbeit, da ich es dringend für den übernächsten Tag gebraucht habe. Leider war das Buch auch nicht geeignet und habe es wieder zurück gesendet. Etikett ausgedruckt und zurückgesendet. Habe gedacht; die ziehen den Versand vom Geld ab, das ich zurück erhalten sollte.

Im Gegenteil, das Buch hat 18€ gekostet mit dem 5€ Express Versand ingesamt 23€. Die haben mir sogar die 5€ Express Versand erstattet somit die kompletten 23€. Ich war total überrascht.

Exponaut

So etwas ähniches hatte ich mal mit Katzenstreu für 20 Euro die Packung.Die Packung ist beim Transport im Karton aufgeplatzt. Hab angerufen, geschildert und bekam eine neue Sendung gratis


Das klingt auch sehr verständlich. Wer will schon 5kg Katzenstreu lose zurückgeschickt bekommen?

Verfasser

Schnappermann

der denkanstoß "es doch auchmal zu probieren" ist bei deiner aussage ein bisschen daneben. und deine frage nach der jeden 10. retoure lässt doch durchblicken, dass es dir darum geht, etwas zu bestellen, was du eigentlich dann indirekt nicht bezahlen willst.außerdem brauch man moralisches unrecht nicht mit größerem unrecht rechtfertigen.



ihr gutmenschen....! dann hoffe ich, dass ihr, die kritiker und zweifler, eure sendungen nicht kommend auch einfach versucht zurückzuschicken.





Wenn AMAZON die Ware nicht mehr zurückverlangt weil sie sich davon Vorteile erhoffen oder Vorteile haben dann geschieht das mit Hintergedanken auf Basis der Willkür ohne dem Kunden ein Recht darauf zuzugestehen.
Als eine "Lücke" kann man es nicht bezeichnen weil der Kunde eine nicht 100% Option hat um seine Ware kostenlos zu bekommen und Amazon die freiwillige Vorgehensweise bei "Missbrauchsverdacht" jederzeit außer Kraft setzen kann.
Es ist nicht verwerflich oder strafbar (Betrug) wenn der Kunde von einem "Schaf" zu einem "Wolf im Schafspelz" wird.

AMAZON nutzt selbst jede Gesetzeslücke und behandelt seine Leiharbeiter unwürdig um Gewinn zu steigern.

handelsblatt.com/unt…tml

handelsblatt.com/pol…tml

handelsblatt.com/unt…tml



Du verstößt hier gegen die Teilnahmebedingungen und gegen das Gesetz um dein Gewinn illegal zu steigern:

[/b] hukd.mydealz.de/ges…134

SANI10: wie kannst du da nur was gewinnen, ich spiel jede woche mit 5 accounts mit und hab seit 7 wochen genau 0 gewonnen

Schnappermann: Ich könnte dir ja den Kniff verraten, da bleibt aber dann für mich nicht mehr so viel übrig

ellop: Das sind echt die richtigen! Hoffentlich verfallen deine ganzen Gutscheine!

Schnappermann:
1. Nö, tun sie nicht.
2. ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht der einzige bin,
der mit mehreren accounts teilnimmt
3. war ich einfach nur ehrlich und habe geantwortet
4. hunger?

mailbot: krass ... wieviel fakeaccounts hast du? habe mit 4 accounts bisher ein einziges mal 4 euro bekommen

Schnappermann: Ich habs mit 6 accounts versucht



Schnappermann

"und vllt hab ich da ja auch jmd anders auf eine idee gebracht - einen versuch ist es sicherlich wert"find ich irgendwie nicht ok.nur weil eine lücke irgendwo besteht, muss man die nicht immer ausnutzen, auch nicht als mydealzer.

Schnappermann

der denkanstoß "es doch auchmal zu probieren" ist bei deiner aussage ein bisschen daneben. und deine frage nach der jeden 10. retoure lässt doch durchblicken, dass es dir darum geht, etwas zu bestellen, was du eigentlich dann indirekt nicht bezahlen willst.außerdem brauch man moralisches unrecht nicht mit größerem unrecht rechtfertigen.




Du solltest erstmal deine schlimmen Moralwerte überdenken wobei dir schon bewusst ist wie unmoralisch deine Heftchen "ohne die unauffälligen braunen Umschläge" sind oder würdest du jemanden der dir was bedeutet
dazu verleiten seine Seele für solche Heftchen zu verkaufen.

Du könntest auch Einsicht zeigen indem du deine unüberlegte Kritik editierst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bei eBay betrogen?1522
    2. Callmobile fragt bei Bestellung arvato/infoscore ab1115
    3. Ebay Käufer bricht nach Sofortkauf Aktion ab1516
    4. Hatte schonmal jemand das Problem, dass Vodafone die Kündigung ignoriert?22

    Weitere Diskussionen