Amazon Rücksendung

25
eingestellt am 24. Mai
Hallo,

habe fälschlicherweise bei Amazon ein Artikel doppelt bestellt. Wollte jetzt den einen wieder zurück schicken, aber die Retour soll wohl 3.50 kosten, obwohl es ein Prime Artikel ist.

Ich dachte immer, dass die Rücksendung bei Prime Artikeln umsonst wäre.

Warum kostet die Rücksendung eines Prime Artikels Geld?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
NeoGeo1vor 14 m

Da Dir der Artikel gerade eben vom Tisch gefallen ist, und dieser jetzt …Da Dir der Artikel gerade eben vom Tisch gefallen ist, und dieser jetzt beschädigt ist, musst Du auch kein Rückporto bezahlen....


Genau so sollte man das rein schreiben
"habe fälschlicherweise bei Amazon ein Artikel doppelt bestellt. "


Und da ist jetzt Amazon daran schuld und soll die Kosten dafür tragen...
25 Kommentare
Ist dann wahrscheinlich nicht direkt von Amazon
Unter 40 € fällt Rückporto an, es sei denn es sind Klamotten.
GIb als Rücksendegrund einfach "Defekt" an.
Doch, das ist von Amazon versendet worden. "Versand durch Amazon" steht auf der Artikelseite. Dann sollte doch die Rücksendung gratis sein!?
bln_crocovor 6 m

Doch, das ist von Amazon versendet worden. "Versand durch Amazon" steht …Doch, das ist von Amazon versendet worden. "Versand durch Amazon" steht auf der Artikelseite. Dann sollte doch die Rücksendung gratis sein!?


Nein, solange der einzelne Warenwert unter 40€ liegt, musst du die Versandkosten zahlen.
Aber nur wenn du wegen nicht gefallen zurück schickst.

Bei zurückschicken von defekter, beschädigter Ware oder falscher Ware ist der Rückversand kostenlos.

Artikel von Amazon Fashion sind allgemein kostenlos in der Rücksendung
bln_crocovor 13 m

Doch, das ist von Amazon versendet worden. "Versand durch Amazon" steht …Doch, das ist von Amazon versendet worden. "Versand durch Amazon" steht auf der Artikelseite. Dann sollte doch die Rücksendung gratis sein!?


Da Dir der Artikel gerade eben vom Tisch gefallen ist, und dieser jetzt beschädigt ist, musst Du auch kein Rückporto bezahlen....
äölkjhgfdsavor 14 m

GIb als Rücksendegrund einfach "Defekt" an.



oder verspätet erhalten.
Diese 40€ Warenwert Geschichte ist bereits seit 13.06.2014 Geschichte, da würde das nämlich ersatzlos aus dem Gesetz gestrichen. Witzig, dass Amazon diese zwar aus den AGB, nicht aber aus dem Widerrufsrecht genommen hat.

Generell: Wenn kein Defekt oder anders gearteter Grund derselben Richtung vorliegt, ist es absolut legitim, dass Amazon die Rücksendekosten berechnet.
NeoGeo1vor 14 m

Da Dir der Artikel gerade eben vom Tisch gefallen ist, und dieser jetzt …Da Dir der Artikel gerade eben vom Tisch gefallen ist, und dieser jetzt beschädigt ist, musst Du auch kein Rückporto bezahlen....


Genau so sollte man das rein schreiben
Ist das mit dem doppelt bestellten Artikel erst bei der Lieferung aufgefallen man hatt ja nach der Bestellung etwas Zeit um diese zu Stornieren
"habe fälschlicherweise bei Amazon ein Artikel doppelt bestellt. "


Und da ist jetzt Amazon daran schuld und soll die Kosten dafür tragen...
Diverses 2018 - Das Unfassbare. Präsentiert von Jonathan Frakes.
UnbekannterNr1vor 57 m

Diese 40€ Warenwert Geschichte ist bereits seit 13.06.2014 Geschichte, da w …Diese 40€ Warenwert Geschichte ist bereits seit 13.06.2014 Geschichte, da würde das nämlich ersatzlos aus dem Gesetz gestrichen. Witzig, dass Amazon diese zwar aus den AGB, nicht aber aus dem Widerrufsrecht genommen hat. Generell: Wenn kein Defekt oder anders gearteter Grund derselben Richtung vorliegt, ist es absolut legitim, dass Amazon die Rücksendekosten berechnet.



richtig seitdem kann das Unternehmen immer Porto für die Rücksendung verlangen und das ist auch gut so
Ich hoffe, dass sich CIS um dich kümmert, du Tr****l
dass einige noch immer meinen die Rücksendung bei Amazon wäre grundsätzlich kostenlos
habe fälschlicherweise bei Amazon ein Artikel doppelt bestellt. Wollte jetzt den einen wieder zurück schicken, aber die Retour soll wohl 3.50 kosten, obwohl es ein Prime Artikel ist.


Ich Bedauere Dich...wenn ich mal nee Minute Zeit habe
Haha ein mal mehr frage ich mich wofür man für Prime bezahlt
Das hat mit deinem Rücksendegrund zu tun...einige sind kostenlos, andere berechnet Amazon.
kleiner Tipp, in der Regel ist Amazon kulant wenn du Sie mal telefonisch kontaktierst
äölkjhgfdsa24. Mai

GIb als Rücksendegrund einfach "Defekt" an.


Das würde ich tunlichst vermeiden. Es sei denn, du erwartest CIS schon sehnlich.

Am besten ist verspätete Lieferung oder mit Amazon kurz in Verbindung setzen (dann geht’s auch kostenlos) = ohne Folgen!
CIS? Was ist das?
marckbln24. Mai

Ist das mit dem doppelt bestellten Artikel erst bei der Lieferung …Ist das mit dem doppelt bestellten Artikel erst bei der Lieferung aufgefallen man hatt ja nach der Bestellung etwas Zeit um diese zu Stornieren



Ich hatte am Samstag 23 Uhr was bestellt von Amazon direkt. Dann nächsten Morgen, Sonntag, 8 Uhr gesehen das ich das 5 Tage vorher schon bestellt hatte (nur noch nicht eintraf weil von anderen Anbieter) und wollte stornieren. Ging nicht mehr. Oo
(Weder das eine noch das andere welches bereits unterwegs war laut Bestellübersicht)

Amazon kann es aber auch echt übertreiben.
Bearbeitet von: "777" 26. Mai
lolnickname24. Mai

oder verspätet erhalten.



oder zu früh
bestell doch etwas für über 40€ und schick dann beides in einem Paket zurück
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler