AMAZON - Rücksendung angeblich unvollständig

Hallo an alle,
wollte mal wissen, ob schon jemand ähnliche Erfahrungen bei amazon gemacht hat und mir eventuell Tipps zu meinem Fall geben kann.

Ich habe vor einer Weile ein PS4 Spiel bei Warehouse Deals gekauft (Collector's Edition).
Da die Verpackung ziemlich mitgenommen war, als es bei mir ankam, habe ich das wieder an Amazon zurückschicken lassen. Alles ohne Probleme. Wurde auch zurückgenommen und ich erhielt wieder die Gutschrift auf mein Zahlungsmittel.
Vor paar Tagen erhielt ich dann eine Nachricht, dass meine Rücksendung unvollständig sei und mir der Betrag abgebucht wurde. Das fand ich schon merkwürdig und wartete aber, bis das Spiel wieder bei mir ist, bevor ich etwas unternehme.
Jetzt ist das Spiel bei mir angekommen und ich dachte ich sehe nicht richtig. Die spiele disc war nicht da und das Cover fehlte auch. Es war im Prinzip nur die blaue Hülle dabei mit dem Schnick Schnack von der Collector's edition.
Hattet ihr schonmal ähnliche Erfahrungen machen müssen bei Amazon?

Beliebteste Kommentare

Domipi

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.

Ich würde mich erstmal bei Mydealz beraten lassen. Amazon anzurufen ist ja wohl das letzte, was ich machen würde.

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.



Er wollte zeigen wie cool er ist.

woran das wohl liegt.... Siehe beneschuetz lol

31 Kommentare

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall?

Ich bekomme glaube ich immer 2 Mails von Amazon. Eine mit dem Betreff: Gutschriftbestätigung und eine mit dem Betreff "ihre Erstattung".

Die Gutschriftbestätigung enthält die Rechnung. Bei der Erstattungsmail wird der Hinweis aufgeführt, dass es sich um eine Sofortgutschrift handelt: "Dies ist eine Sofortgutschrift. Falls wir den oben aufgeführten Artikel nicht erhalten, kann Ihre ursprüngliche Zahlungsart belastet werden."


Hast du beide Mails erhalten?

Shifty1848

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall?


dass die Ware eben unvollständig zurückgegeben wurde. aber die Rücksendungen werdenüberprüft und die Rücknahme wurde auch wieder durch die Gutschrift akzeptiert. damit müsste die retoure eigentlich abgeschlossen sein oder nicht? kann ja nicht sein, dass amazon fast 2 Wochen später schreibt, dass meine Rücksendung nicht komplett war.

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.

Shifty1848

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall?



Wollte eigentlich eher wissen, ob du jetzt ein zweites Mal mit Amazon gesprochen hast. Also nun über den Vorwurf der unvollständigen Retoure?

Domipi

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.

Ich würde mich erstmal bei Mydealz beraten lassen. Amazon anzurufen ist ja wohl das letzte, was ich machen würde.

Generell, wenn du beide Mails bekommen hast, finde ich es gewagt von Amazon, dir erst mitzuteilen, dass die Gutschrift erfolgt um dann nach einiger Zeit auf den Trichter zu kommen, dass da was fehlt. Keine Ahnung wer in der Zeit seine Griffel an den Sachen hatte, ohne dir oder wem anderes was unterstellen zu wollen ^^

Shifty1848

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall? Ich bekomme glaube ich immer 2 Mails von Amazon. Eine mit dem Betreff: Gutschriftbestätigung und eine mit dem Betreff "ihre Erstattung". Die Gutschriftbestätigung enthält die Rechnung. Bei der Erstattungsmail wird der Hinweis aufgeführt, dass es sich um eine Sofortgutschrift handelt: "Dies ist eine Sofortgutschrift. Falls wir den oben aufgeführten Artikel nicht erhalten, kann Ihre ursprüngliche Zahlungsart belastet werden." Hast du beide Mails erhalten?


Ja hab beide mails erhalten. In einer steht dann eben auch: "Ihre Rücksendung ist damit abgeschlossen".
Wollte jetzt dann nochmal amazon kontaktieren. Wollte eben abwarten was das fehlteil ist. Dachte nie im Leben, dass das Spiel und das cover fehlt.
Domipi

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.


Werde ich mal probieren, danke

Shifty1848

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall? Ich bekomme glaube ich immer 2 Mails von Amazon. Eine mit dem Betreff: Gutschriftbestätigung und eine mit dem Betreff "ihre Erstattung". Die Gutschriftbestätigung enthält die Rechnung. Bei der Erstattungsmail wird der Hinweis aufgeführt, dass es sich um eine Sofortgutschrift handelt: "Dies ist eine Sofortgutschrift. Falls wir den oben aufgeführten Artikel nicht erhalten, kann Ihre ursprüngliche Zahlungsart belastet werden." Hast du beide Mails erhalten?

Domipi

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.



Geile Nummer. Gib aber mal Feedback, was Amazon nun dazu sagt ^^

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.

Da wurde Deine Rücksendung wohl mit einer anderen vertauscht.

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.

Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?^^

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.



Er wollte zeigen wie cool er ist.

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.



Eigentlich nicht direkt, aber ein guter Rat ist selbst zur Brotzeit gut.

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.



Wollte ich nicht. Das war nur ein indirekter Tipp.

beneschu:petz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.


Was ist ein bene?

Shifty1848

Was sagt denn Amazon zu dem Vorfall? Ich bekomme glaube ich immer 2 Mails von Amazon. Eine mit dem Betreff: Gutschriftbestätigung und eine mit dem Betreff "ihre Erstattung". Die Gutschriftbestätigung enthält die Rechnung. Bei der Erstattungsmail wird der Hinweis aufgeführt, dass es sich um eine Sofortgutschrift handelt: "Dies ist eine Sofortgutschrift. Falls wir den oben aufgeführten Artikel nicht erhalten, kann Ihre ursprüngliche Zahlungsart belastet werden." Hast du beide Mails erhalten?

Domipi

Hast du mal dort angerufen? Meist sind die per Telefon dann sehr hilfsbereit.

beneschuetz

Ich habe bei Amazon was teures gekauft, bewusst reklamiert und somit einen Rabatt eingehandelt. Ich habe 250€ bezahlt, obwohl es gebraucht für 400€ weggeht. Was ich sagen will: tue nicht das, was Bene immer tut. Das ist mein Rat.


Also gerade mit dem support telefoniert:
Nachdem ich derm Herrn am Telefon die Sache erklärt habe, war ich nochmal 10 min in der Warteschleife und er wollte den Fall prüfen. Er meinte dann, dass ich auf jeden Fall das Geld zurückbekomme. Die Rücksendung wurde gepüft und war abgeschlossen und dass hätte sofort auffallen müssen, wenn ich eine blaue Leerhülle zurückschicke.
Der vorgang wird jedenfalls noch intern geprüft, aber ich bin raus wenn ich es zurücksende. War einwandfreier Support von Amazon.


Weiss was du vermutlich sagen willst. Aber bestell seit über 3 jahren bei Amazon und das war meine 2 reklamation/rücksendung.

Hauptsache gut gelaufen. Amazon ist aber etwas strenger geworden als damals. Siehe Gewährleistungsfälle WHD.

woran das wohl liegt.... Siehe beneschuetz lol

Ganz easy Amazon kontaktieren und fertig. Wenn du es ordnungsgemäß versandt hast, wird wohl irgendwo einer es rausgeklaut haben. Wird halt Pauschal auf den Versanddienstleister geschoben oder bei Amazon direkt abgeschrieben. Der Kunde ist König, wenn du sagst du hast alles ordnungsgemäß verpackt, dann bist du raus. (selbst wenn du es theoretisch nicht gemacht hast und lügst!)...

Wenn du die Rücksendung einleitest, steht explizit, dass man eine sofortige Rückerstattung erhält, diese wird sofort automatisch ausgeführt. Du bist dann verpflichtet innerhalb 2 Wochen alles zu verschicken, solltest du es nicht machen oder nur unvollständig oder es gibt andere Differenzen wirst du wieder mit dem Betrag belastet und dir die Ware wieder zugesendet. (In diesen 2 Wochen prüft Amazon das ganze, ist doch völlig ok, was meinst du wie viele Rücksendungen die täglich kriegen und diese alle fein säuberlich wieder ins System einpflegen müssen...)

Sollte es zu irgendeiner Unstimmingkeit kommen macht der Mitarbeiter ein Hacken und schreibt einen kleinen Text und es läuft alles vollautomatisch, du wirst mit dem Betrag belastet, die Ware geht zurück und du kriegst Mails darüber.
Solltest du ein Problem damit haben meldest du dich schon, wäre auch dumm wenn nicht. (Dafür einen Thread extra bei Mydealz aufmachen halte ich für sinnlos.)

Admin

beneschuetz

Ich habe bei Amazon...


Ich hoffe mal, ich hab das falsch verstanden. Indirekte Aufforderung zum Betrug ist nicht so fein...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016124348
    2. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…44
    3. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…3449
    4. [B] LIDL Bahntickets [S] PPF11

    Weitere Diskussionen