Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Amazon Stick 4K defekt

eingestellt am 16. Nov 2021
Hat eventuell auch jemand das Problem oder hat es eventuell sogar lösen können?
Amazon Support ist einfach zu unfähig.

Das Problem ist, dass ich mir den neuen 4K Maxi Stick geholt habe und meinen "alten" 4K über die Amazon Webseite gelöscht habe.
Ich habe beim Einrichten von dem neuen TV Stick die neue Funktion "Daten übernehmen" benutzt und es hat super funktioniert aber ich denke aber, dass es auch das große Problem war.

Ich wollte dann den alten Stück dann bei meinen Eltern neu einrichten und musste zum entsenden feststellen, dass ich noch auf dem Stick angemeldet bin. Der Stick lässt sich auch noch bedienen. Alle nicht Amazon Apps funktionieren auch noch ohne Probleme. Also YouTube, Netflix usw. ist noch alles auf dem Stick drauf und und alle meine Daten sind noch drauf.

Der Stick lässt sich leider nicht mehr löschen. Sobald ich auf wiederhergestellten gehe, kommt das Eingabefeld für das Passwort und sobald ich es eingebe, kommt ein unerwarteter Fehler. Das selbe Spiel passiert bei allen Sachen wo abgesichert sind. Ich kann also auch die Daten von den Apps löschen.

Ich habe 2 Stunden alles mit dem Amazon Mitarbeiter probiert und wir sind nicht weitergekommen. Er hat die Angelegenheit an den technischen Service weitergegeben und die sollten sich eigentlich bei mir melden. Jetzt ist eine Woche vorbei und natürlich ist nichts gekommen. Wenn ich den Service jetzt schreibe, dann fängt das Spiel wieder von vorne los. ich sollte doch das Gerät zurücksetzen usw.
Der technische Services ist da echt ...

Das zurücksetzen mit den beiden Knöpfen funktioniert auch nicht.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
20 Kommentare
Dein Kommentar