eingestellt am 17. Jan 2023 (eingestellt vor 5 h, 16 m)
Wie das indische Portal OnlyTech berichtet, testet Amazon dort gerade eine Lite-Variante von Prime. Diese ist mit 999 Indischen Rupien (~11,27€) statt ₹1499 (~16,92€) 30% günstiger, kommt dafür aber auch mit diverse Einschränkungen daher:

  • Gratislieferung in zwei Tagen statt einem Tag
  • Prime Video nur in SD und mit Werbung
  • kein Prime Music
  • kein Prime Gaming
  • kein Zugriff auf kostenlose eBooks

Hier die Grafiken aus der Quelle, welche ohne VPN bzw. Proxy hierzulande leider nicht aufgerufen werden kann:

2115383-7zLxr.jpg
2115383-vi6Rk.jpg
Meine persönliche Meinung: Eine abgespeckte Option, die sich auf die ursprünglichen Basics konzentriert, ist schon lange überfällig. Spätestens seit der letzten Preiserhöhung hierzulande auf 89,90€ pro Jahr (bzw. 8,99€ pro Monat) fragen sich nicht wenige Kunden, ob sie all das überhaupt noch brauchen. Da könnte ein günstigerer Tarif mit weniger aufgeblähtem Umfang eine willkommene Lösung für beide Seiten sein.

Allerdings sehe ich 30% Rabatt als zu wenig an, wenn man die teils massiven Einschränkungen bedenkt (insbesondere nervige Werbung bei Prime Video). Falls Prime Lite aber überhaupt international ausgerollt werden soll, ist es natürlich gut möglich, dass sich länderspezifische Anpassungen ergeben.

Wie seht ihr das? Wäre ein solcher Tarif für euch interessant, sofern der Preis stimmt? Und was wärt ihr maximal bereit, für den reduzierten Leistungsumfang zu zahlen?
Zusätzliche Info
Ankündigungen
Sag was dazu

Gruppen

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Amazon Prime ist doch jetzt schon 2 Tage Lieferung. Also ändert sich da ja gar nix.
    Avatar
    in der Vorweihnachtszeit waren es teilweise vier Tage.
  2. Avatar
    Das MÜSSEN mind. 50% weniger sein, dann, aber nur dann könnte man darüber reden.
  3. Avatar
    SD geht heutzutage gar nicht mehr. Die eBooks nutze ich nicht.
    Wichtig und ein Kostenfaktor ist die Sportsendungen raus zu nehmen. Ein überflüssiger Bestandteil. (bearbeitet)
  4. Avatar
    Knapp 12€ für ne "Zweitageslieferung" finde ich persönlich extrem überteuert.

    Weiterer "Vorteil", wenn man ihn so nennen mag, ist ja Prime Video, aber wer schaut sich das in SD + Werbung an.

    Würde ich so nie abschließen.



    Edit: wer lesen kann und so...

    Die knapp 12€ sind JÄHRLICH, dann ist es völlig in Ordnung (bearbeitet)
    Avatar
    Sehe ich genau so. Dafür viel zu teuer. Nur die 5% Cashback sind spannend
  5. Avatar
    "Meine persönliche Meinung: Eine abgespeckte Option, die sich auf die ursprünglichen Basics konzentriert, ist schon lange überfällig. Spätestens seit der letzten Preiserhöhung hierzulande auf 89,90€ pro Jahr (bzw. 8,99€ pro Monat) fragen sich nicht wenige Kunden, ob sie all das überhaupt noch brauchen"

    Naja... klingt ein wenig nach Stammtisch.
    Netflix kosten 7,99 pro Monat. Für 8,99 Euro bekommt man neben dem Streaming Angebot halt noch die anderen Prime-Vorteile mit irgendwelchen Gratisspielen, Versandkosten-Vorteil, bischen was an Musik, was an eBooks und so weiter.

    Als pauschal "zu teuer" würde ich das nicht bezeichnen.
    Muss sich aber jeder nun selbst hinrechnen.


    Und für 30% weniger dann halt SD, Werbung, längere Lieferzeit .... also wen genau würden sie denn da mit 6,xx Euro ansprechen wollen?
    Avatar
    Autor*in
    Einer persönliche Beurteilung, welche auch auch solche markiert ist, ist also direkt "Stammtisch"? Dann steht es um die Debattenkultur hier aber wahrlich schlechter als gedacht.
  6. Avatar
    Do not redeem
    Avatar
    Sir do not redeem.
    Please feed my village.
  7. Avatar
    SD mit Werbung. Junge, Junge
    Avatar
    Das gibt es ja in D schon mit freevee, ist sogar in HD. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Ich brauche wieder den alten Amazon Prime Tarif, nur kostenfreie Lieferung am nächsten Werktag und sonst nichts, kein Video/Music/Gaming oÄ..
  9. Avatar
    Die Qualität hat sich bei uns ja so schon verschlechtert.
    Prime Music hat keine vernünftige Skip-Funktion mehr, sondern nur noch diese Playlist, bei der man sich den Titel nicht mehr aussuchen kann.
    Und die Zwei-Tage-Lieferung habe ich auch schon so oft genug.
    Ehrlich gesagt, ist keiner der Artikel auf Amazon so lebensnotwendig, dass man ihn unbedingt am nächsten Tag oder sogar am gleichen haben muss.

    Wenn Amazon das dann bei uns anbietet, werden sie garantiert mindestens diesen Preis auch fordern, dafür aber den normalen Preis anheben. (bearbeitet)
    Avatar
    "next day" klappt bei mir eh nicht. Teils sogar einige Tage bei lagermäßigen Artikeln in der Bestellübersicht.
    Ob es dann noch pünktlich kommt, ist noch mal eine ganz andere Sache.

    Praktisch aber halt, dass man idR einfach keine Versandkosten hat und man keine Füllartikel braucht oder andere Tricks.

    Prime hat auf jeden Fall ziemlich nachgelassen.
    Aber noch halt einige Serien und Filme zu schauen
  10. Avatar
    Mit Prime kam zuletzt ein Viertel aller Bestellungen am nächsten Tag.
    Ungefähr ein Drittel am darauffolgenden Tag. Mehr als ein Drittel brauchte mehrere Tage - trotz Prime
    Marketplace-Versand natürlich nicht mitgezählt

    Alleine der Gedanke für "2-Tages-Lieferung" zu bezahlen, die meistens länger dauern wird: hahaha (bearbeitet)
  11. Avatar
    Würd ich machen — 5% CB
  12. Avatar
    Es gibt hierzulande ja auch schon einen Prime Channel mit Werbung, der bspw. beim FireTV drauf ist - teilweise auch andere, gute Filme bietet ... ich überlege auch, ab diesem Jahr mein Abonnement zu kündigen :-) (bearbeitet)
    Avatar
    Du meinst sicher Freevee.
  13. Avatar
    Ganz ehrlich? Prime Video ist echt nicht gut. Die Gratislieferung bekommt man auch zu einer Packstation. Ansonsten sehe ich keinen Grund mehr für Prime. Will aber auch keine Grundsatzdiskussion lostreten
  14. Avatar
    Schon seit Jahren gekündigt ist doch völliger Blödsinn. Ich habe es immer wieder kostenlos testen dürfen.
    Die Lieferung ist bei mir nur schnell wenn die Post das übernimmt, egal Prime aktiv ist oder nicht.
  15. Avatar
    Schon das normale Prime Video hat viel zu viel Werbung, da will ich mir gar nicht vorstellen wie es dann mit "echter" Werbung wird. Abseits davon ist Amazon ja schon lange davon weg, dass sie mit Prime schnell liefern und einen Ausgleich für Verzögerungen bekommt man auch nicht mehr also ist das nur Abzocke sowas als Vorteil zu verkaufen. Prime Music ist eh für den Müll, weil die Songs da random abgespielt werden. Für Podcasts ist es ganz ok aber die kann ich mir auch über andere Plattformen anhören. Amazon Gaming geht mir auch am Arsch vorbei. Genauso CL oder anderer Krempel der exklusiv über Prime Video kommt. Was Fußball Champignon(!) Liga noch mit Prime zu tun hat weiß ich auch nicht.

    Die sollen einfach wie früher schnell liefern oder mich entschädigen und dazu endlich mal einen Nachfolger für die LBB finden und die Visa mindestens so lassen wie sie ist. Den restlichen Quatsch kann Jeff seiner Botoxfreundin in die Wage spritzen und mich damit in Ruhe lassen. So ein lite Prime wieder zu einem Preis wie ganz früher mal, das wäre ok.
Avatar
Top-Händler