[Amazon Trade-In] Einstellung zum Ende des Monats

Admin

jamann hatte zwar bereits Anfang August darauf hingewiesen und vermutlich haben es ja bereits viele mitbekommen, aber ein kurzer Hinweis kann ja nicht schaden, damit alle noch eintauschen können bevor der Trade-In-Service eingestellt wird:



Das Trade-In Programm war ja bei vielen beliebt, weil man einfach sehr unkompliziert Waren gegen Amazon-Gutscheine eintauschen konnte und man speziell als Student sogar öfter mal mit Gewinn aus der Sache rausgehen konnte.


592790.jpg


Über die genauen Gründe, warum der Service eingestellt wird, ist nichts bekannt. Vielleicht hat es sich einfach nicht gelohnt oder es gab Probleme mit dem Service-Anbieter rb ReCommerce, der alles für Amazon abgewickelt hat.


Bis zum 31. August kann der Service allerdings noch ganz normal weiter genutzt werden. Wichtig ist nur weiterhin, dass man die Artikel innerhalb von sieben Tagen versendet und sie spätestens bis zum 21. September bei Amazon eingegangen sind. Gutscheine, die man bereits erhalten hat oder noch erhält, behalten natürlich trotzdem ihre ganz normale Gültigkeit.


Wie steht ihr zur Einstellung von Amazon Trade-In?

Beste Kommentare

Das wird eine rein wirtschaftliche Entscheidung gewesen sein. Eine unprofitable Sparte wird abgestoßen/geschlossen. Ich weine dem Dienst keine Träne nach. Ich hab es vielleicht 1x genutzt. Finde es eher gut das er geschlossen wird. So häufig wie hier Deals eingestellt wurden, dass man mit Gewinn aus gewissen Geschäften herauskommen kann... Das macht im Endeffekt nur andere Artikel bei Amazon teurer, weil der Verlust irgendwie ausgeglichen werden muss. Danke, dass das nicht mehr möglich ist!

hab´s noch nie genutzt...

moritz100

Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, … Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, wandern oftmals da hin. Woher ich das weiß: Game verkauft und in den WHDs wiedergesehen und gekauft.



7582132-fOlYe

Echt mega schade.. Gerade mit dem Studentenvorteil sehr interessant gewesen.

130 Kommentare

hab´s noch nie genutzt...

Extrem schade, weil unkompliziert und häufig auch das beste Angebot...

Echt mega schade.. Gerade mit dem Studentenvorteil sehr interessant gewesen.

hab eigentlich immer nur über die Angebote drüber erfahren, in denen irgendwelche Leute für 2€ Gewinn woanders neu gekauft und dann eingetauscht haben...

Fezi

hab eigentlich immer nur über die Angebote drüber erfahren, in denen irgendwelche Leute für 2€ Gewinn woanders neu gekauft und dann eingetauscht haben...



Schade.. meine beste Erinnerung: habe über mydealz-Deal ein Tablet bei amazon gekauft; 6 Monate genutzt und danach mit Gewinn an amazon zurückverkauft! Seltsam, aber gut

schade

amazon.co.uk stellt den Service übrigens zum gleichen Datum ein

Gerade als Amazon-Student ein heftiger Schlag

mazyx

amazon.co.uk stellt den Service übrigens zum gleichen Datum ein



imho wird es komplett eingestellt (außer in den usa)

mazyx

amazon.co.uk stellt den Service übrigens zum gleichen Datum ein


war dort das selbe Unternehmen zuständig wie bei uns?
sonst ist es also Amazon, das nicht mehr mag.

Da wird es wohl in Zukunft deutlich weniger Amazon Gutscheinverkäufe in den Kleinanzeigen geben....

sh*t :-(...als Student konnte man doch so gut sein Guthabenkonto gratis aufstocken^^

Na toll. Seit 2 Wochen Student und direkt sowas... -.-

Fezi

hab eigentlich immer nur über die Angebote drüber erfahren, in denen irgendwelche Leute für 2€ Gewinn woanders neu gekauft und dann eingetauscht haben...



U.a. deshalb wird es den Service nicht mehr geben.

Das wird eine rein wirtschaftliche Entscheidung gewesen sein. Eine unprofitable Sparte wird abgestoßen/geschlossen. Ich weine dem Dienst keine Träne nach. Ich hab es vielleicht 1x genutzt. Finde es eher gut das er geschlossen wird. So häufig wie hier Deals eingestellt wurden, dass man mit Gewinn aus gewissen Geschäften herauskommen kann... Das macht im Endeffekt nur andere Artikel bei Amazon teurer, weil der Verlust irgendwie ausgeglichen werden muss. Danke, dass das nicht mehr möglich ist!

Total schade. Was soll ich den jetzt dem DHL Boten erzählen, wenn er keine Pakete mehr mitnehmen kann?

Zum Glück habe ich erstmal Guthaben für die nächste Zeit..

Sind davon auch die Warehouse Deals dann betroffen oder läuft das über ein gesondertes System ?

Fezi

hab eigentlich immer nur über die Angebote drüber erfahren, in denen irgendwelche Leute für 2€ Gewinn woanders neu gekauft und dann eingetauscht haben...


Was genau daran ist dein Argument?

1. Der Ama-Tradein-Händler macht ein Angebot zum Ankauf eines nicht fabrikneuen Produkts, sondern sogar nur "wie neu"
2. Ein anderer Händler verkauft ein neues Produkt.

Wer genau hat da einen Nachteil?

Marc81

Sind davon auch die Warehouse Deals dann betroffen oder läuft das über ein gesondertes System ?


WHD gabs ja auch vor dem Trade-In schon, das sind auch Rückläufer usw

warehouse hat damit nichts zu tun.
weine dem dienst auch kein träne nach.

menno da wird man dieses Jahr endlich Student und dann so etwas


Noch nie von gehört ...

hubbi32

warehouse hat damit nichts zu tun. weine dem dienst auch kein träne nach.



Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, wandern oftmals da hin.

Woher ich das weiß: Game verkauft und in den WHDs wiedergesehen und gekauft.

Schade schade

Nicht so wirklich schade, bei Büchern wars bei mir sehr selten das beste Angebot.
Besseres fand man immer unter: bonavendi.de/
oder eben werzahltmehr.de/

hubbi32

warehouse hat damit nichts zu tun. weine dem dienst auch kein träne nach.



Wieso? War das so markant, dass Du es wiedererkannt hast?

moritz100

Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, … Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, wandern oftmals da hin. Woher ich das weiß: Game verkauft und in den WHDs wiedergesehen und gekauft.



7582132-fOlYe

moritz100

Natürlich haben die WHDs damit etwas zu tun. Die angekauften Games, wandern oftmals da hin. Woher ich das weiß: Game verkauft und in den WHDs wiedergesehen und gekauft.



Warum macht man sowas wohl..?

hubbi32

warehouse hat damit nichts zu tun. weine dem dienst auch kein träne nach.



Ja! Unten Links war das Papier "eingerissen".

1x genutzt. Na ja. Also ich weine dem Dienst auch nicht nach.

Natürlich schade, auch wenn ich es nur 1-2 genutzt habe. Entscheidung aber mehr als verständlich.
Erstens war die Preisgestaltung manchmal (im Kundensinne positiv) merkwürdig, zweitens werden die hohe Porto- und Personalbindungskosten gehabt haben, wenn jeder Idiot da seinen Krempel hinschickt oder den Zustand viel zu gut deklariert...

die Auszahlungen sind als Nicht-Student einfach nicht genug. Glaube daher das nutzen eh nicht viele Leute

hubbi32

warehouse hat damit nichts zu tun. weine dem dienst auch kein träne nach.


absoluter quatsch! Hat NICHTS mit den WHD zu tun, rein gar ncihts

haben wahrscheinlich zu viele das service mit diesen nba 14 oder so ausgenutzt.

ich fand den eintauschwert immer unverschämt niedrig (zumindest bei den sachen, die ich los werden wollte).
da ist man selbst mit dem teuren marketplace in der regel besser dran gewesen.

Hab den Service nie genutzt und werde ihm somit auch keine Träne nachweinen.

hubbi32

warehouse hat damit nichts zu tun. weine dem dienst auch kein träne nach.



Doch! Da musst du mich nicht "anschreien". Wie gesagt, ich weiß es aus eigener Hand..

einmal genutzt und angeblich ging meine Sendung verloren bei denen. Nach langem hin und her hab ich dann den Betrag gutgeschrieben bekommen

Fezi

hab eigentlich immer nur über die Angebote drüber erfahren, in denen irgendwelche Leute für 2€ Gewinn woanders neu gekauft und dann eingetauscht haben...



Ernstgemeinte Frage wer da den Nachteil hat???
- Den hat natürlich Amazon. Wenn die dir für einen Artikel 2€ geben, den Du woanders für 1€ gekauft hast. MUSS Amazon bzw. der Trade-Händler diesen Artikel für mehr als 2€ verkaufen damit er selber Gewinn macht. Aber wer sollte ihm diesen Artikel für dann abnehmen wenn es ihn woanders deutlich günstiger gibt?

Für mich als Nicht-Student hat sich diese Trade-In Nummer aber nur ganz selten bei einigen wenigen Games gelohnt. Meistens sind die Preise so tief, da stell ich den Kram lieber ins Regal zurück.

wird nicht rentabel gewesen sein haben ja Micky mouse Preise gezahlt meiste konnten wohl Studenten raus holen.

Wenn ich das hier so lese dann muss ich feststellen, das Studenten scheinbar echt was zu verschenken haben. Wenn man nur mal testweise ein Handy oder DVDs oder Bücher eingibt kommen da lachhafte Beträge bei raus.

Wie verzweifelt muss man sein, seine Sachen dort zu verramschen?!

Das ist doch ein Witz was da ausgezahlt wird.

Genauso wenig verstehe ich, dass sich Portale wie rebuy etc lohnen. Jeder normale Mensch bekommt im Bekanntenkreis oder am schwarzen Brett mehr für ein Macbook oder iPhone als bei diesen Abzockern.

Aber daran, dass die nun schließen, sieht man, dass es sich trotzdem nicht lohnt für Amazon.

Nicht als Anfeindung von Studenten etc sehen, ich möchte es aber mal verstehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3031937
    2. Zu wenig HDMI-Anschlüsse am TV - wie macht Ihr das?2024
    3. Ebay Käufer 0 Bewertung aus Österreich mit Addresse in Berlin2036
    4. 5,00 Euro Gutscheinfehler > MONOPOLY Galeria-Kaufhof68

    Weitere Diskussionen