Amazon UK Rücksendung

Hallo, ich brauch mal eure Hilfe.
Ich muss meine Netatmo Wetterstation zurück senden (muss defekt sein, die Batterien in der Aussenstation halten max. 4-6 Wochen). Nun habe ich bei Amazon UK alles erledigt (neue Sendung ist unterwegs und Rücksendeetikett hab ich auch). Das ganze nennt sich International Customer Return.
Kann ich damit ganz normal zur Post und dann wird das quasi "unfrei" verschickt?

Bild im ersten Kommentar
Danke!

21 Kommentare

7dvo8ljr.png

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt


Also dann diesen Aufkleber gar nicht erst nehmen (siehe oben)

ne, den brauchst du eigentlich nicht. bei mir hats immer gereicht ein foto vom bon hochzuladen

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



Okay, erst lesen Den Zettel oben brauchst du nicht, nur den zum selbst ausfüllen. Den vorne auf das Paket drauf und ab zur Post.

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



Hab dort noch nie was zurück geschickt, aber ich denke das muss trotzdem außen sichtbar angebracht werden (Zoll und so )

Ok also, ich mache den Aufkleber drauf. Und dadrunter noch den normalen von der Post für internationalen Versand wenn ich das richtig verstehe.

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



klar, Zoll innerhalb der EU...

AmselKopf

Hab dort noch nie was zurück geschickt, aber ich denke das muss trotzdem außen sichtbar angebracht werden (Zoll und so )



Zoll? Hab ich den EU-Austritt von Großbritannien verpasst?

AmselKopf

Hab dort noch nie was zurück geschickt, aber ich denke das muss trotzdem außen sichtbar angebracht werden (Zoll und so )



Wäre dafür und die sollen Gibraltar zurück geben

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt


Ok alles klar, danke.

AmselKopf

Hab dort noch nie was zurück geschickt, aber ich denke das muss trotzdem außen sichtbar angebracht werden (Zoll und so )



Nee, du hast den Dexit verpasst (Wunschtraum Ende) ;-))

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



Am besten schickst du es glaube ich als "Brief international mit Sendungsverfolgung". Amazon übernimmt die Portokosten nur bis zu einem bestimmten Betrag und ich glaube es war damals so, dass der Brief international die günstigste Methode mit Sendungsverfolgung war. Am besten Rechnung aufheben und Amazon anschreiben, die schicken üblicherweise immer nur einen Teil der Portokosten - eben die man selbst auch bezahlt hat beim Kauf.

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt




Der Threadersteller hat doch Australien als Avatar - was weiß ich, woher der versendet... (okay, schlechte Ausrede)

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt


Auch bei einem Defekt? Dafür kann ich ja nun nichts. Und ich krieg ja auch Ersatz.

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



Ist Quatsch,Amazon erstattet dir die kompletten Versandkosten wenn ein Defekt oder Fehler ihrerseits vorlag.Du musst ihnen lediglich die Quittung zukommen lassen.

Scissorhands

du zahlst die versandkosten direkt bei der post. kannst den bon dann an amazon schicken und bekommst die versandkosten erstattet, sofern ein defekt vorliegt



Eben die Rückerstattung geht nur über den Ursprungsbetrag der gezahlt worden ist. Ist der Rückversand teurer muss man separat den Support anschreiben um die kompletten Rücksendekosten zu bekommen.

Genau die Frage hab ich mir heute auch gestellt X)
Vor allem das mit der Rechnung, die man auf das Paket kleben soll; der indisch-englische Support konnte mir da aber auch nicht weiterhelfen.
Zudem muss man ja sogar einen Teil der Rechnung bei der Post lassen, da die das sonst angeblich nicht an Amazon schicken können.

Ok jetzt nochmal für alle zum Mitschreiben:
1)Anfordern der Rücksendung
2)Seite mit einem internen Strichcode zur Zuordnung von Amazon ausdrucken. Müsste die 2. oder 3. Seite sein. Diesen Zettel in das Paket legen.
3)Paket online oder offline kaufen und Adresse selber aufschreiben. Anschrift steht auf diesem international costumer return zettel. Ihr braucht es nicht zu verwenden und es überfordert die bei der Post meistens.
4) Auf Erstattung warten
5)Support per Mail anschreiben wegen den Rücksendkosten und sagen, wieviel es gekostet hat. Die wollen meistens nicht mal einen Beleg. Die antworten meist sehr schnell und somit hat man das Geld schnell wieder.

DerLurch7. Januar

Zoll? Hab ich den EU-Austritt von Großbritannien verpasst?


Ja

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?33
    2. Wie Fernseher versenden? Empfehlungen?1623
    3. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2431
    4. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket69

    Weitere Diskussionen