Amazon verlangt Rücksendekosten bei 3 Vinyl für 35 EUR Bestellung

10
eingestellt am 13. Dez 2017
Ein Freund erzählte es mir und ich habe es mal durchgespielt für eine 3 Vinyl für 35 EUR-Bestellung.
Amazon verlangt 3,50 EUR pro Vinyl an Rücksendekosten, also 10,50 EUR für alle 3 Schallplatten.... war mir bislang neu, aber OK, nächstes Mal bin ich vorsichtiger.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Einfach mal die Bedingungen lesen und nicht blind bestellen:

In welchen Fällen ist die Rücksendung kostenfrei?

Ihre Rücksendung ist in den folgenden drei Fällen kostenfrei:
Sie haben einen falschen, beschädigten oder defekten Artikel erhalten. Sie haben den Kauf eines Artikels im Rahmen des Widerrufsrechts innerhalb von 14 Tagen widerrufen und der Preis des zurückzusendenden Artikels übersteigt 40 EUR (Hinweis: Der Betrag von 40 EUR bezieht sich auf den einzelnen zurückzusendenden Artikel und nicht auf den Gesamtwert der Rücksendung). Weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in unseren AGB. Sie schicken Bekleidung, Schuhe oder Handtaschen innerhalb der 30-tägigen Rückgabegarantie zurück. Sollten Sie für Ihre Rücksendung unser vorfrankiertes Rücksende-Etikett verwendet haben, so ist dieser Service in den oben genannten Fällen kostenfrei.

Wenn Sie die Portokosten ausgelegt haben, erstatten wir Ihnen diese.
10 Kommentare
Bestimmt bei einem Marketplacehändler gekauft und nicht direkt bei Amazon, da hat Amazon ja nichts mit zun tun. Habe bei Amazon noch nie Rücksendekosten bezahlt. Kommt aber auch auf den Grund der Rücksendung an und bei wem man kauft.

Oder natürlich wie elmotius es beschrieben hat.
Bearbeitet von: "ibex" 13. Dez 2017
Einfach mal die Bedingungen lesen und nicht blind bestellen:

In welchen Fällen ist die Rücksendung kostenfrei?

Ihre Rücksendung ist in den folgenden drei Fällen kostenfrei:
Sie haben einen falschen, beschädigten oder defekten Artikel erhalten. Sie haben den Kauf eines Artikels im Rahmen des Widerrufsrechts innerhalb von 14 Tagen widerrufen und der Preis des zurückzusendenden Artikels übersteigt 40 EUR (Hinweis: Der Betrag von 40 EUR bezieht sich auf den einzelnen zurückzusendenden Artikel und nicht auf den Gesamtwert der Rücksendung). Weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in unseren AGB. Sie schicken Bekleidung, Schuhe oder Handtaschen innerhalb der 30-tägigen Rückgabegarantie zurück. Sollten Sie für Ihre Rücksendung unser vorfrankiertes Rücksende-Etikett verwendet haben, so ist dieser Service in den oben genannten Fällen kostenfrei.

Wenn Sie die Portokosten ausgelegt haben, erstatten wir Ihnen diese.
Ihre Rücksendung ist in den folgenden drei Fällen kostenfrei:
Sie haben einen falschen, beschädigten oder defekten Artikel erhalten. Sie haben den Kauf eines Artikels im Rahmen des Widerrufsrechts innerhalb von 14 Tagen widerrufen und der Preis des zurückzusendenden Artikels übersteigt 40 EUR (Hinweis: Der Betrag von 40 EUR bezieht sich auf den einzelnen zurückzusendenden Artikel und nicht auf den Gesamtwert der Rücksendung). Weitere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in unseren AGB. Sie schicken Bekleidung, Schuhe oder Handtaschen innerhalb der 30-tägigen Rückgabegarantie zurück. Sollten Sie für Ihre Rücksendung unser vorfrankiertes Rücksende-Etikett verwendet haben, so ist dieser Service in den oben genannten Fällen kostenfrei.

Wenn Sie die Portokosten ausgelegt haben, erstatten wir Ihnen diese.

Quelle: Amazon
Amazon selbst erhebt normal keine Rücksendekosten, die Händer dort aber schon.
Seit dem EU Gesetz vor einiger Zeit müssen Retouren unter 40€ (pro Artikel) auch nicht mehr kostenfrei sein.

das.de/de/…spx
ibex13. Dez 2017

Bestimmt bei einem Marketplacehändler gekauft und nicht direkt bei Amazon, …Bestimmt bei einem Marketplacehändler gekauft und nicht direkt bei Amazon, da hat Amazon ja nichts mit zun tun. Habe bei Amazon noch nie Rücksendekosten bezahlt. Kommt aber auch auf den Grund der Rücksendung an und bei wem man kauft.Oder natürlich wie elmotius es beschrieben hat.


Wenn man „gefällt mir nicht mehr“ angibt, muss man doch immer VSK zahlen - oder nicht
.
SirTobiasFunke13. Dez 2017

Wenn man „gefällt mir nicht mehr“ angibt, muss man doch immer VSK zahlen - …Wenn man „gefällt mir nicht mehr“ angibt, muss man doch immer VSK zahlen - oder nicht



Jo, genau das hatte ich einmal auch. Habe dann den Support angeschrieben und dann musste ich auch keinen Versand zahlen. Seitdem nehme ich immer Gründe die für Amazon in Ordnung sind^^
siedenburgg13. Dez 2017

Amazon selbst erhebt normal keine Rücksendekosten, die Händer dort aber s …Amazon selbst erhebt normal keine Rücksendekosten, die Händer dort aber schon.Seit dem EU Gesetz vor einiger Zeit müssen Retouren unter 40€ (pro Artikel) auch nicht mehr kostenfrei sein.https://www.das.de/de/rechtsportal/rechtsfrage-des-tages/5/widerruf-wer-traegt-die-ruecksendekosten.aspx



Dachte ich auch. Bei den 3 Vinyls, die ich ja bei der Aktion bestellt habe (also Amazon) soll ich für alle 3 die Portokosten zahlen.
Als ich das nochmal durchgespielt habe ,fiel mir auf, dass das gilt, wenn ich angebe: woanders günstiger gesehen.
Bei Leistung ungenügend geht es ohne Kosten.
Danke für den Denkanstoß.
siedenburgg13. Dez 2017

Amazon selbst erhebt normal keine Rücksendekosten, die Händer dort aber s …Amazon selbst erhebt normal keine Rücksendekosten, die Händer dort aber schon.Seit dem EU Gesetz vor einiger Zeit müssen Retouren unter 40€ (pro Artikel) auch nicht mehr kostenfrei sein.https://www.das.de/de/rechtsportal/rechtsfrage-des-tages/5/widerruf-wer-traegt-die-ruecksendekosten.aspx


Mussten früher auch nicht....
Wieso,muss man Rückversandkosten bezahlen (noch dazu dreimal), wenn man den Plunder zusammen in einen Karton schmeißt und selbst für 4€ zu Amazon schickt???

Das ist doch -wenn überhaupt- nur der Fall, wenn man das vorgedruckte Etikett von Amazon nimmt..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen