Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Amazon versendet mit DEPOST an Packstationen und weigert sich es zu ändern

Avatar GelöschterUser587664 61
eingestellt am 25. Sep 2019Bearbeitet von:"GelöschterUser587664"
Moin,

ich habe leider seit ca. 2 Monaten das Problem, dass Amazon angefangen hat, kleinere Bestellungen immer als "Deutsche Post Brief" zu versenden. In der App wird es als DEPOST angezeigt. Leider ist es so bei mir, dass diese DEPOST Sendungen nie pünktlich an der Packstation ankommen. Ein Tracking ist auch nicht möglich. Das "Garantierte Lieferdatum" wird nicht eingehalten. Von den letzten 8 Bestellungen die mit DEPOST versendet wurden, waren 100% verspätet (teilweise bis zu zwei Tage).

Ich habe Amazon schon mehrfach dazu kontaktiert und die Aussage ist immer die gleiche. DEPOST ist das schnellste Verfahren, DEPOST an Packstation ist möglich. Es werden keine Zugeständnisse gemacht und es wird nicht versucht das Problem zu lösen. Es sei technisch nicht mögliche, DEPOST bei mir zu sperren (komisch das es jahrelang ohne DEPOST ging).

Als Prime-Kunde fühle ich mich natürlich betrogen. Der versprochene garantierte Liefertermin wird nie eingehalten. Welche Möglichkeiten habe ich denn da noch außer Prime zu kündigen und Amazon den Finger zu zeigen?

Am Telefon hat mir wirklich eine von Amazon gesagt, ich könne ja noch etwas größeres dazu bestellen, damit es als Paket versendet wird

Ich scheine auch nicht der einzige zu sein de.amazonforum.com/for…e=2
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
61 Kommentare
Dein Kommentar