Amazon Warehouse - Macbook Pro Retina - ILife Lizenz (IPhoto etc.)

Hallo,

ich habe bei der aktuellen 10% Warehouse Aktion ein Macbook Pro Retina gekauft. Soweit alles top mit dem Laptop.
Jetzt ist allerdings nicht ILife, d.h. IPhoto etc., vorinstalliert. Wahrscheinlich, weil das System neu aufgesetzt wurde.
Im Appstore kostet IPhoto 13,99€. Will ich natürlich ungerne bezahlen, da das ja normalerweise vorinstalliert ist auf jedem Macbook.

Hat einer eine Idee wie ich jetzt daran komme??

Eine CD liegt dem Macbook natürlich nicht dabei. Hat ja kein optisches Laufwerk mehr.

12 Kommentare

Support anschreiben. Meist bekommt man einen Nachlass.

Ich würde den Amazon Support anschreiben. iLife gehört zum Lieferumfang und daher sollte Amazon dir schon entgegen kommen

Gehört iLife wirklich dazu?!

Ja ist immer vorinstalliert

Hatte ich vor kurzem selber das Problem.

Du musst einfach mal kurz bei Apple anrufen und denen das Problem schildern. Dazu Macbook registrieren und im Rahmen der Garantie kostenlos anrufen. Die setzen dann irgendwas in deren DB neu und du kannst iLife in deine AppleID herunterladen.

Ziemlicher murks, weshalb ich mein MBP auch verkaufe - aber die Eltern wollten ja nen MBA -.-

ich habs mir, nachdem ich das gemerkt hatte, "anders" besorgt ... es wird doch eh keine Originalprüfung gemacht bei Apple-Core-Prudokuten ...

Danke für die Info. Dann rufe ich mal bei Apple an.
Wenn ich da nicht erfolgreich bin, wird es Amazon.
Ich schreibe mal sobald ich da angerufen habe.

So, habe gerade die Apps heruntergeladen. Mein Vorgehen war das Folgende:

1) Apple Hotline anrufen. Hier hat man mir zugesichert, dass ich die Apps kostenlos erhalten werde. Es wurde ein "Fall" erstellt, mit dieser Fallnummer sollte ich mich an den "ITunes Store Support" wenden. Diese würden mir die Apps für meine Apple ID freischalten.
Wichtig: Der Mitarbeiter an der Hotline kann das Macbook samt Seriennummer zu deinen Appleprodukten auf der Support-Internetseite hinzufügen. Allein ist das Hinzufügen des bei den Warehouse Deals gebraucht gekauften Artikeln aufgrund fehlender Daten nicht möglich.

2) Mail über die Apple Internetseite an den "ITunes Store Support" gesendet. Keine weiteren Infos reingeschrieben außer der Fallnummer. Der Apple Hotline Mitarbeiter hat mir versichert, er hat alles nötige unter meine Fallnummer hinterlegt. Antwort des ITunes Support: Leider ist hier nichts hinterlegt, schildern Sie mir noch mal ihr Anliegen.

3) Anliegen ausführlich per Mail erklärt.

4) Die Apps wurden problemlos freigeschaltet. Man erhält eine ausführliche Anleitung seitens Apple, wie man an die Apps kommt. Sind jetzt bei mir im Appstore unter "Einkäufe" jederzeit verfügbar.

5) Alles heruntergeladen und getestet. Funktioniert.


Danke für noch mal für die Tipps!

Edit:
Die Garantiezeit von Apple wurde nicht verlängert. Das heißt die Garantiezeit läuft für Apple von dem Zeitpunkt der Erstregistrierung des Laptops bei Apple.

Wie viel haste bezahlt? Bzw. wie viel konnteste sparen?

Du meinst sicher für das Macbook, oder?
Habe für das Macbook Pro Retina 15", 2,6 GHz, 512 GB SSD, 8 GB Ram (Mid 2012) 1702 € gezahlt.
War als "sehr gut" von Amazon bewertet.
Dafür muss ich auf ca. 3 Monate Garantie verzichten.

Die ILife Apps habe ich umsonst von Apple bekommen.

Okisanawa

[...]Wichtig: Der Mitarbeiter an der Hotline kann das Macbook samt Seriennummer zu deinen Appleprodukten auf der Support-Internetseite hinzufügen. Allein ist das Hinzufügen des bei den Warehouse Deals gebraucht gekauften Artikeln aufgrund fehlender Daten nicht möglich[...]

Kannst du dich noch erinnern warum das nicht ging? Bzw. was für eine Fehlermeldung kam? Wollte gerade mein neues MacBook (Shell-Prämie) registrieren, aber da steht, das ist schon registriert oO

Okisanawa

[...]Wichtig: Der Mitarbeiter an der Hotline kann das Macbook samt Seriennummer zu deinen Appleprodukten auf der Support-Internetseite hinzufügen. Allein ist das Hinzufügen des bei den Warehouse Deals gebraucht gekauften Artikeln aufgrund fehlender Daten nicht möglich[...]



Ich kannte das genauer Kaufdatum (wahrscheinlich Datum des ersten Registrierens des Laptops bei Apple, also das Anmelden des Erstnutzers) nicht. Dieses fragt Apple bei der Registrierung auf der Supportseite ab.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Such Operatoren bei mydealz?1417
    2. Zoxs Abzocke710
    3. Krokojagd 2016115307
    4. Willkommen zum neuen mydealz6872200

    Weitere Diskussionen