Amazon Warehouse Monitor defekte Pixel Beschreibung - Eure Erfahrungen

14
eingestellt am 19. JulBearbeitet von:"Tomiou"
Guten Tag liebe Leute,

bei Amazon Warehouse suche ich aktuell einen WQHD Monitor, der natürlich nicht allzu teuer sein soll. Meist erhält man ja Sachen, die mit Zustand aktzeptabel angegeben werden, um einiges günstiger. Wie sind eure Erfahrungen bezüglich Monitoren, bei denen dabei stand, dass ein Monitor einige defekte Pixel aufweißt? Kam das tatsächlich schon bei einem von euch vor oder klatscht da Amazon im Regelfall wie bei anderen Artikeln einfach ne Beschreibung rein, hauptsache damit eine drin ist?

Würde mich über ein paar Erfahrungsberichte freuen und wünsch euch nen schönen Tag
Zusätzliche Info
14 Kommentare
hmmm....was genau soll es Dir denn bringen?
Auch wenn 99% hier sagen: "Stand Pixelfehler, war aber keiner" , kann es sein, dass Deiner doch einen hat.

Generell ist bei mit den WHD Beschreibung eher schlimmer. Diese "sichtbaren Kratzer" sehe ich selten.

Wenn der Monitor Dir nun nicht gefällt, dann sende ihn zurück.
Aber schon an Umwelt und Rücksendequote denken... aber so ist es halt nunmal mit dem "WHD-Glücksspiel"
tomsan19.07.2019 12:33

hmmm....was genau soll es Dir denn bringen?Auch wenn 99% hier sagen: …hmmm....was genau soll es Dir denn bringen?Auch wenn 99% hier sagen: "Stand Pixelfehler, war aber keiner" , kann es sein, dass Deiner doch einen hat.Generell ist bei mit den WHD Beschreibung eher schlimmer. Diese "sichtbaren Kratzer" sehe ich selten.Wenn der Monitor Dir nun nicht gefällt, dann sende ihn zurück.Aber schon an Umwelt und Rücksendequote denken... aber so ist es halt nunmal mit dem "WHD-Glücksspiel"


Wenn 99% das sagen, ist es mir lieber, als wenn nur 50% sagen, dass ihr Monitor tote Pixel hatte Deshalb auch die Frage, um es zumindest etwas besser abschätzen zu können und um so der Umwelt, Amazon und mir im Vorhinein eine Rücksendung zu ersparen
Bearbeitet von: "Tomiou" 19. Jul
1.) Glückspiel

2.) Glückspiel

3.) Glückspiel
Du kannst einen nagelneuen ziehen zum kleinen Preis oder wie bei mir ein geiles Teil, geiler Preis, aber bei Lieferung hat irgendwie der Standfuss gefehlt.
Tomiou19.07.2019 12:35

Wenn 99% das sagen, ist es mir lieber, als wenn nur 50% sagen, dass ihr …Wenn 99% das sagen, ist es mir lieber, als wenn nur 50% sagen, dass ihr Monitor tote Pixel hatte Deshalb auch die Frage, um es zumindest etwas besser abschätzen zu können und um so der Umwelt, Amazon und mir im Vorhinein eine Rücksendung zu ersparen



kauf keinen wo explicit in Beschreibung steht "Pixelfehler", da kommt einer 90% auch mit Pixelfehlern an, Pixelfehler bezieht sich auch auf Rückgabegrund bzw. Fehlerbeschreibung vom Vorkäufer, da wird dann auch so übernommen, sonst spricht nichts gegen Zustand akzeptabel, da eh Lotterie, hatte schon als akzeptabel bestellt und als neu/sehr gut bekommen und anders rum...
Monitor als WHD ist ja fast wie gebrauchte Kondome
Also ich habe bisher vier Monitore über WHD bestellt. Waren alle wie neu, einer hat einen schwarzen Pixel. Würde ich immer wieder tun - das "Risiko" wäre es mir wert es zu probieren. Allerdings stand bei keinem, dass er Pixelfehler hat.

Nicht jeder, der zurücksendet, hatte tote Pixel, BLB und hat den Monitor mit Sandpapier sauber gemacht. Rücksendegründe sind vielfältig!
Bearbeitet von: "DealBen" 19. Jul
Das einzige Risiko ist doch, dass du ihn zurückschicken musst und ggf. auf einen neuen Monitor warten musst.
Hatte mal ein WHD-Laptop gekauft bei dem ein Fehler nicht in der Beschreibung stand, dadurch gleich nochmal 10% Rabatt bekommen.
freewilly19.07.2019 12:57

Monitor als WHD ist ja fast wie gebrauchte Kondome


Muss widersprechen. Ich hatte mir damals einen LG 34UM95-P aus dem WHD geholt. Der hatte dann nach ~ 1 Jahr ein paar Pixelfehler, die über die Fehlerklasse hinaus gingen. Amazon hatte mir nochmal extra 150 € Rabatt + Reparatur angeboten. Habe ein komplett neues Panel bekommen und war überglücklich.

Es ist zwar ein Glücksspiel, aber Amazon zeigte sich zumindest bei mir extrem kulant.
Hatte mir n Zweitmonitor bei WHD gekauft, den ich kalibrieren konnte für Bildbearbeitung. Die aufgelisteten Mängel (Kratzer an Standfuß und Rückseite) hatte er nicht, dafür alle 2-5 Minuten ein Bildflackern was nicht beschrieben wurde.

Soweit zur Beschreibung.

Bei der Reklamation bekam ich auch nochmal Rabatt, von Asus gab's Cashback, also behielt ich das Teil, für ab und zu Bildbearbeitung ist es okay.
Das anfangs wirklich nervige Bildflackern wurde mit den Monaten immer seltener, jetzt ist es ganz weg. Tja, wer weiß was das war. Hatte noch nie n Fehler der von selbst weg ging, eigentlich werden sie ja schlimmer.

Kann mich auch nicht erinnern dass ich je ein WHD Artikel bekam der seiner Mängelbeschreibung entsprach. Trotzdem hab ich Skrupel Items zu bestellen bei denen steht dass die Kratzer auf dem Display haben. (Wahrscheinlich haben sie gar keine)
Bearbeitet von: "777" 19. Jul
Ich habe mir bei Amazon einen 500€ Monitor für 200€ als WHD mit den 20% Rabatt bestellt eben wegen Pixelfehler. Bei dem Monitor bleibt ein Pixel relativ zentral rot, dies sieht man aber nur bei weißem Hintergrund und es stört mich weder, noch ist es in irgendeiner Art auffällig. Mein Zweitmonitor ebenfalls mit Pixelfehler bestellt und dort habe ich erst nach 3 Tagen den fehlenden Pixel gefunden, der war ganz oben in der Ecke und man sieht ihn auch wirklich nur bei einem weißen Vollbild. Der vorherige Käufer musste da extrem pingelig gewesen sein. Bei über 2 Millionen Pixeln kann auch ruhig ein einzelner schwarz sein, mich stört es 0.

Beide Monitore waren im Zustand "akzeptabel".

Ein Freund hat einen Monitor im Zustand "sehr gut" gekauft, dort war allerdings dann das Display total kaputt und musste zurückgeschickt werden.
Bearbeitet von: "wojwoj" 19. Jul
Ist jetzt kein Monitor, aber ich hatte am Prime Day einen 65 Zoll B8LLA OLED für 1300€ gekauft (schon runtergesetzt da Warehouse Deal+20% WHD Rabatt).

Als Zustand war „wie neu“ angegeben. Was dann kam waren zwei Pixelfehler im OLED Display und kleine Schäden an der Fernbedienung und ein Kratzer auf der Rückseite vom Tv.

Amazon war da sehr kulant und hat nochmal 19% Rabatt gegeben. Somit habe ich den OLED dann für 1065€ behalten. Das Panel wird demnächst von LG ausgetauscht.

Im Gegensatz hatte mein Warehouse Pc Monitor beim Zustand „akzeptabel“ keinerlei Beschädigungen.

Die Zustandsangabe ist wohl leider (immer noch) zum gewissen Teil Lotterie.

Wenn du also mit dem Pixelfehler leben kannst und der Artikel irgendwie negativ von der Beschreibung abweicht: Schreib den Support an und leier denen einen zusätzlichen Preisnachlass raus. Wenn nicht, schick ihn zurück.
Bearbeitet von: "Bastian_Carter" 19. Jul
Danke allen schonmal für die Meinungen und Erfahrungen. Werde dann berichten wie es bei mir ausgegangen ist
Bearbeitet von: "Tomiou" 19. Jul
Spielt eh keine Rolle, da man einige Pixelfehler hinnehmen muss.

Selbst bei neuen Monitoren

Daher kannst den nehmen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen