Gruppen
    ABGELAUFEN

    Amazon Warehousedeal - schlechte Erfahrung

    Am Prime-Day habe ich um 00:05 , also gleich nach Start des Prime Days, eine Fritzbox 7490 für ~143€ als WHS Deal bestellt (20% Ermässigung).

    Heute Nacht kam dann die Stornierung - Artikel nicht mehr lieferbar.

    Die Hotline hat mir eben erklärt, dass das WHS Deals so ist: Ist der Artikel mit genau der Beschreibung nicht mehr da gibt es keinen Ersatz/Alternativ-Lieferung. Ich muss neu bestellen zu dem jetzt nicht rabattierten Preis. An dem Preis können sie nichts machen.
    Den angeboten 5€ Gutschein kann sich Amazon sonstwohin stecken...
    Ich fühle mich ver******* von dem Verein.

    So, das musste jetzt raus.

    Ist das euch auch schon passiert?


    .
    - cma

    Beste Kommentare

    mimimi

    Ich verstehe den Frust dennoch, vor allem wegen Prime Day, eigentlich abzocke erst so einen wind machen und die Statistik pushen und dann nicht liefern. Beweist Amazon mal wieder die Kundenfreundlichkeit

    79 Kommentare

    mimimi

    Kaufvertrag kommt erst mit Versand der Ware zustande.

    Das ist bei WHDs ganz normal. Darüber sollte man sich vorher klar sein. Nicht rumheulen.

    Sei froh, so hast du eine Rücksendung weniger zur Post zu bringen!

    Verfasser

    freewilly

    Sei froh, so hast du eine Rücksendung weniger zur Post zu bringen!



    Leider nicht
    Das Fritz Fon ist gekommen. Das muss dann zurück.

    Verfasser

    ExtraFlauschig

    Das ist bei WHDs ganz normal. Darüber sollte man sich vorher klar sein. Nicht rumheulen.



    Ok, bisher hatte ich noch kein Problem damit.
    Dann bestelle ich beim nächten mal 3x den WHS deal, in der Hoffnung einer kommt durch

    Jo, bei mir das gleiche. Das nennt man richtige Verarsche, bei mir kam eben gerade die Email. Obwohl gestern stand wurde Versand.

    freewilly

    Sei froh, so hast du eine Rücksendung weniger zur Post zu bringen!


    damn

    Verfasser

    Hasenkrake

    Kaufvertrag kommt erst mit Versand der Ware zustande.



    Jaja
    Ist alles richtig - ich ärgere mich trotzdem.

    ExtraFlauschig

    Das ist bei WHDs ganz normal. Darüber sollte man sich vorher klar sein. Nicht rumheulen.

    Das ist eine Option. Aber bedenke die Quote

    Ich verstehe den Frust dennoch, vor allem wegen Prime Day, eigentlich abzocke erst so einen wind machen und die Statistik pushen und dann nicht liefern. Beweist Amazon mal wieder die Kundenfreundlichkeit

    Bei mir das gleiche. Warehousedeal mit 20% Rabatt etwas billiger als der Blitzdeal des selben Produkts des gleichen Tages bestellt. Jetzt Warehousedeal storniert und ich habe deswegen den Blitzdeal verpasst. Habe aber über den Kundensupport immerhin einen Aktionsgutschein über den Differenzbetrag des Blitzangebots zum Normalpreis raus handeln können.

    VargBlod

    Ich verstehe den Frust dennoch, vor allem wegen Prime Day, eigentlich abzocke erst so einen wind machen und die Statistik pushen und dann nicht liefern. Beweist Amazon mal wieder die Kundenfreundlichkeit


    Wo ist denn hier eine Abzocke, wenn kein Kauf zu Stande gekommen?
    Welche Statistik wird gepusht, wenn keine Rechnung geschrieben/Umsatz gemacht macht wurde
    War genau ist denn Kundenunfreundlich? Wenn die den WHD nicht mehr haben (aus welchen Gründen auch immer. Der genaue Grund ist ja unklar), dann müssen sie also jedem halt freiwillig das Neuteil für den Gebrauchtpreis geben?


    Allerdings passiert ist mir das bisher nicht.
    Fehler im Shopsystem? Eigentlich wird doch spätestens beim bezahlen der tatsächliche Bestand geprüft. Und mit Pech wurde was zwischenverkauft.


    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen?
    Kann ich mir nur schwer vorstellen....

    Ich bin auch so ein "WHD-Opfer"; schön, dass es hier eine Selbsthilfegruppe gibt.
    Heute früh kam die Stornomitteilung.
    Meinen Artikel gab es heute allerdings immer noch im gleichen Zustand als WHD zu bestellen, da war ich mit dem Storno nicht einverstanden und habe beim Kundenservice angerufen. Ergebnis: Die Bestellung wurde neu aufgegeben und der Preis angepasst auf meinen mit 20% rabattierten Preis vom Prime Day.
    Ich finde nur ungewöhnlich, dass der Artikel nicht kurzfristig versandt wird, sondern erst in 8 Tagen. Hoffentlich klappt's diesmal...

    tomsan

    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen? Kann ich mir nur schwer vorstellen....

    Das wäre eine plausible Erklärung für den verzögerten Versand, ich sehe keinen anderen nachvollziehbaren Grund?!
    Bearbeitet von: "Rocoto" 19. Jul 2016

    Hasenkrake

    Kaufvertrag kommt erst mit Versand der Ware zustande.


    BGB 2.0?

    Verfasser

    Rocoto

    Ich bin auch so ein "WHD-Opfer"; schön, dass es hier eine Selbsthilfegruppe gibt. Heute früh kam die Stornomitteilung. Meinen Artikel gab es heute allerdings immer noch im gleichen Zustand als WHD zu bestellen, da war ich mit dem Storno nicht einverstanden und habe beim Kundenservice angerufen. Ergebnis: Die Bestellung wurde neu aufgegeben und der Preis angepasst auf meinen mit 20% rabattierten Preis vom Prime Day. Ich finde nur ungewöhnlich, dass der Artikel nicht kurzfristig versandt wird, sondern erst in 8 Tagen. Hoffentlich klappt's diesmal...



    Na, dann drück ich die Daumen.
    Ich konnte da leider nichts raushandeln. Die Dame blieb hart.
    Ausser einen 5€ Gutschein wollte sie mir nix anbieten.... (Den habe ich nicht angenommen ;))
    Naja, die Welt geht nicht unter - und ich konnte mich wenigstens mal schön ärgern - Sauladen
    Bearbeitet von: "cma" 19. Jul 2016

    Verfasser

    tomsan

    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen?Kann ich mir nur schwer vorstellen....



    Das war auch meine Vermutung wenn ich mir die Angebote für die Box so anschaue. Alles frühestens nach 8 Tagen lieferbar.

    VargBlod

    Ich verstehe den Frust dennoch, vor allem wegen Prime Day, eigentlich abzocke erst so einen wind machen und die Statistik pushen und dann nicht liefern. Beweist Amazon mal wieder die Kundenfreundlichkeit



    Nein Nein, Ich meine ja nur man wirbt mit einem "Special" Tag, an dem alles was nicht als Neu verkauft werden darf, 20% günstiger ist. Dann muss man auch den Bestand Tagesaktuell halten. Wenn dann sowas passiert, und die Bestellung abzgl. 20% wesentlich mehr ersparnis als nen Fünfer GS ist, dann find ich das schon etwas beschämend. Nicht weil sie dazu verpflichtet sind, sondern weil Kunde ist König. Ich hab doch nirgendwo gesagt die sollen dann Neuware zu dem Preis raushauen. Früher war es noch ein wenig anders.

    Und Statistik wurde nicht nur an zustandegekommenen verkäufen berechnet sondern eben auch an Bestellungen, und wenn die nun storniert werden ist es kein reales Ergebnis.

    Wenn ich so drüber Nachdenke kann man damit ja auch super Prime Abos Promoten und Leute dazu bewegen sich ein Abo anzuschaffen...
    Bearbeitet von: "VargBlod" 19. Jul 2016

    cma

    3x den WHS deal



    Wofür steht das S: Warehouse Deal?

    VargBlod

    Nein Nein, Ich meine ja nur man wirbt mit einem "Special" Tag, an dem alles was nicht als Neu verkauft werden darf, 20% günstiger ist. Dann muss man auch den Bestand Tagesaktuell halten.


    Ja, das machen sie nach meiner Erfahrung ja auch. Zumal die WHD ja praktisch Einzelstücke sind.
    Sogar der reele Lagerstand!


    Wenn dann sowas passiert, und die Bestellung abzgl. 20% wesentlich mehr ersparnis als nen Fünfer GS ist, dann find ich das schon etwas beschämend. Nicht weil sie dazu verpflichtet sind, sondern weil Kunde ist König. Ich hab doch nirgendwo gesagt die sollen dann Neuware zu dem Preis raushauen. Früher war es noch ein wenig anders.


    Ja... früher hatte meine keine Geschenke erwartet, nur weil was ausverkauft war.
    Wo gab es denn bitte früher auch nur einen 5er, wenn mal im Katalog was ausverkauft war und der Otto-Versand nicht liefern könnte?

    Und Statistik wurde nicht nur an zustandegekommenen verkäufen berechnet sondern eben auch an Bestellungen, und denn die nun storniert werden ist es kein reales Ergebnis.


    Quelle? Welche Statistik meinst Du denn nun genau, welche nicht auf tatsächlichen Lieferungen basiert.

    Nebenbei:
    für wen soll nun so eine Statistik gut sein? Also mich als Kunde interessiert keine Statistik. Ich halte es da wie Churchill (bzw dem Spruch der ihm da fälschlicher Weise nachgesagt wird)

    "Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe."



    Das Du dich nun ärgerst, weil da ein netter Deal nicht geklappt hat. Das ist verständlich.
    Aber einen Schaden ist ja nun nicht entstanden. Und 5 Euro geschenkt bekommen... immerhin.
    Bearbeitet von: "tomsan" 19. Jul 2016

    freewilly

    Sei froh, so hast du eine Rücksendung weniger zur Post zu bringen!



    Welches? Nehme ich

    Bei vielen kam im Nachhinein raus dass der WHD Primeday wirklich Reste Rampe Ware war.

    Der Allgemeine WHD Bereich ist sonst wirklich mehr oft Neu als alt.

    Nachverhandlungen brachten dann max 15% nochmals auf den schon 20% Rabattierten Artikel. Da muss dann jeder für sich selbst Entscheiden ob man mit verkratzter, schrabbeliger Ware leben kann.

    Admin

    Das ist schon ein wenig strange. Normalerweise verkauft eigentlich amazon nie über oder hab ich das nicht mitbekommen.


    Für mich sind WHDs immer noch der Hammer. Fürs Office bestell ich eigentlich nur WHD Zeug, aber das muss jeder selber wissen.

    Bearbeitet von: "admin" 19. Jul 2016

    VargBlod

    Nein Nein, Ich meine ja nur man wirbt mit einem "Special" Tag, an dem alles was nicht als Neu verkauft werden darf, 20% günstiger ist. Dann muss man auch den Bestand Tagesaktuell halten.

    Wenn dann sowas passiert, und die Bestellung abzgl. 20% wesentlich mehr ersparnis als nen Fünfer GS ist, dann find ich das schon etwas beschämend. Nicht weil sie dazu verpflichtet sind, sondern weil Kunde ist König. Ich hab doch nirgendwo gesagt die sollen dann Neuware zu dem Preis raushauen. Früher war es noch ein wenig anders.

    Und Statistik wurde nicht nur an zustandegekommenen verkäufen berechnet sondern eben auch an Bestellungen, und denn die nun storniert werden ist es kein reales Ergebnis.



    Ich mich ärgern? Ich hab nichts bestellt, ausser Civilisation IV Complete was gratis war Und was Kundenfreundlichkeit angeht, da hat früher ein Kunde gezählt und nicht die Rohe Masse.

    Ich bin hier doch nicht in einem Kreuzverhör lass mich doch meine Meinung haben. Und was Amazon angeht, viele haben sich geärgert das die Deals nur für Prime kunden gelten, "Prime" Day halt, das soll Kunden dazu bewegen Prime zu kaufen. Muss ich das genauer erklären? ... (:|
    Der eine Kollege sagte hier ein paar Postings über mir sogar seines war als versendet markiert und wurde dann storniert...
    Bearbeitet von: "VargBlod" 19. Jul 2016

    dusel

    Bei vielen kam im Nachhinein raus dass der WHD Primeday wirklich Reste Rampe Ware war.Der Allgemeine WHD Bereich ist sonst wirklich mehr oft Neu als alt. Nachverhandlungen brachten dann max 15% nochmals auf den schon 20% Rabattierten Artikel. Da muss dann jeder für sich selbst Entscheiden ob man mit verkratzter, schrabbeliger Ware leben kann.



    Meine Artikel und auch die bei Freunden waren bis auf die Verpackung wie neu.

    bei mir haben die sogar 3 WHD Artikel nach einigen Tagen storniert.

    Waren alles Elektronikartikel mit einem Lieferdatum weit in der Zukunft (>1 Woche)

    schon krass wie es dort momentan abläuft

    Weiß gar nicht ob ich im Chat nachfragen soll, warum diese 3 Art. storniert wurden.

    Die Quote rutscht sonst runter...

    Was ich schlimm finde zurzeit sind die Fake Shops, hoffe dass da bald mal durchgegriffen wird. Andere Amazon Länder schaffen das seltsamerweise.

    Ist mir auch mit allen beiden am Prime-Day gekauften WHD passiert. Lustigerwesie war ein Artikel dabei, den ich vor 2 Monaten schon mal bestellt hatte, der auch da storniert worden war (immer erst nach 1 Woche) und am Abend 30E teurer wieder in den WHD auftauchte.
    Ich werde dann aber halt auch stornieren, die Prime-Testmitgliedschaft nämlich

    Verfasser

    cma

    3x den WHS deal



    Sorry - Typo: in meinem Job ist das eine feststehende Abkürzung für Warehouse-System und wie Du es auch geschrieben hast Warehouse

    WHD wäre in Bezug auf Amazon-Deal korrekt.
    Bearbeitet von: "cma" 19. Jul 2016
    Avatar

    GelöschterUser531353

    tomsan

    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen?Kann ich mir nur schwer vorstellen....



    Das ist definitiv so! Alle Neu eingetroffenen Artikel im WHD, wo auch die WHD Schnäppchen gefunden werden, haben in der Regel 10 Tage Lieferzeit, sind also noch nicht bei denen im Lager.
    Habe es dann selbst mal getestet mit einer Rücksendung. Der Artikel stand kurz nach Anmeldung plötzlich bei WHD mit 10 Tage.
    Kommt die Rücksendung nicht rechtzeitig an oder wir gar nicht erst abgeschickt, wird von Amazon storniert.

    Daher nur sofort lieferbare WHD wählen. Bei Artikeln mit längerer Lieferzeit ist es ein Glücksspiel.

    tomsan

    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen?Kann ich mir nur schwer vorstellen....


    Wirklich Glücksspiel!
    Dann müssen sie ja den Zustand auch raten....

    Seltsam, seltsam....

    Bei mir kam auch heute Nacht die Storno. Versteh es auch nicht...

    oft sind die Artikel kritisch bei denen ein Lieferdatum mit (> 1Woche) angegeben wird oder noch besser:

    "Liefertermin unbekannt, wir informieren Sie per Email"

    Diese werden dann grundlos eine Woche später storniert

    auch so schonmal vor einiger Zeit bei einer Senseo aus Italien gewesen

    aber diese 3 hier jetzt waren WHDs aus Deutschland

    Bearbeitet von: "check" 19. Jul 2016

    tomsan

    Hat Amazon "auf blauen Dunst" einfach versucht irgendwelche vermutlichen Rückläufer schon mal wieder zu verkaufen?Kann ich mir nur schwer vorstellen....


    Die müssen nicht raten, sondern einfach die bisherigen Bestellungen/Retouren auswerten. Ich kann mir gut vorstellen, dass man daraus eine recht zuverlässige Prognose basteln kann.

    Geht mir leider nicht anders. Ein Artikel wurde einfach storniert.
    Die verkaufen also wie es aussieht Artikel, die sie noch nicht (wieder) im Lager haben. Meiner Meinung nach nicht die tollste Geschäftspraktik, zumal die Zustandsbeschreibungen ja immer sehr "genau" sind.
    Ob hier ein Kaufvertrag zustande kam oder nicht ist gar nicht so relevant. Der Kunde fühlt sich verarscht, das ist schlimmer. Ich hab in den Tagen seit dem Prime Day ein anderes Bild von Amazon bekommen, deutlich weniger rosig als vorher. Alleine bei meinen paar Bestellungen ging so viel in die Hose: Ein anderer WHD Artikel kam mit komplett unpassendem Zubehör, falschem Handbuch und war dadurch nicht zu benutzen. Das richtige Zubehör zugeschickt zu bekommen ist unmöglich für Amazon, die angebotenen 25 EUR Rabatt sind ein Witz, da das fehlende Zubehör beim Hersteller ca. 160-170 EUR kostet. Ich soll dann halt zurückschicken. Super Sache, um dann für 40% mehr neu zu bestellen... Amazon hat den Artikel sogar noch auf Funktionsfähigkeit getestet vorm Versand, es lag ein Zettel bei und aus einem Schlauch tropfte noch ein bißchen Wasser.

    Ich war in den letzten Tagen sicher 5-6 Mal intensiv in Kontakt mit dem Kundendienst (nein, nein, nicht wie ihr jetzt meint (angel)) und musste feststellen, daß der nur Rabatt gewähren oder zur Retoure raten kann. Mehr Kompetenzen scheinen denen von Amazon nicht eingeräumt zu werden, kein einziger konnte mir Antworten auf meine Fragen geben. Es wurden nur die Infos wiederholt, die ich auch auf der Webseite in meinen Bestellungen einsehen kann. Eine Dame im Chat wurde sogar richtig frech, das war dreist.

    Bei einem weiteren Artikel (der letzte noch ausstehende meiner Bestellungen) warte ich auf das Storno bzw. die Lieferung. Erst sollte er am Samstag verschickt werden, was dafür spricht, daß Amazon den Artikel noch nicht zurückerhalten hatte. Aus Samstag wurde dann entgegen der Garantie eines Kundendienstlers Mittwoch. Noch habe ich keine Info zum Versand, mittlerweile gehe ich auch von einem Storno aus. Am Sonntag wollte der Kundendienstmitarbeiter leider nicht meine Bestellung auf einen anderen WHD gleichen Zustands und Preises (vor den 20%) "umstellen". Das wäre nicht möglich.

    In all den Jahren bisher hab ich keine negativen Erfahrungen mit Amazon gemacht, jetzt innerhalb einer Woche mehrere. Es kann nicht das Ziel von Amazon gewesen sein, ihre Powershopper-Kunden zu vergraulen.



    Eine Dame im Chat wurde sogar richtig frech, das war dreist.



    gleich melden

    nach dem Chat kommt ja immer eine Email, wo man bewerten kann.
    Diese rigoros negativ ausfüllen.

    Ich war immer top zufrieden mit Amazon, allerdings momentan läuft da einiges schief

    Stornos, extrem lange Lieferzeiten obwohl Prime (so gut wie nichts kommt mehr am nächsten Tag an)

    Letztens hat das Ladegerät einer Kamera gefehlt...

    PLda1


    ... Nicht zufallig ein Hochdruckreiniger...

    Im Moment scheinen sich die Stornos ja zu häufen.
    Bei mir auch zwei Stornos vom PD

    was anderes: wie ist es bei Amazon wenn man als Geschenk bestellt
    Ist dann der Kaufpreis auf der Rechnung nicht ersichtlich?

    PLda1


    PD? oO
    Kenne ich als Abkürzung im Französischen, aber das wird wohl eher nicht gemeint sein?!
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Media Markt 10€ Geburtstagsgutschein1216
      2. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel4372
      3. Mi Band 2 Akku?1010
      4. Spotify Family (solved)2640

      Weitere Diskussionen