Amazon WHD - nachträgliche Preisminderung - wer hat Erfahrung/Tipps

Ich dachte, ich hätte ein Super-Schnäppchen gemacht. USV, die neu rund 200 Euro kostet, bei Amazon Warehousedeals im Zustand "gut" für 55,60 Euro gekauft.

970320-ghyGV.jpg
Heute kam das Paket.
Die Verpackung war richtig schei%&, das Siebeneinhalbkiloteil war ungepolstert (ohne OVP) in einem 2 mm starken Karton. Wundert mich, dass es den Karton während des Transport nicht zerrissen hat.
Kratzer ohne Ende, deutlich mehr als in der Artikelbeschreibung.
Das Gehäuse der USV ist an einer Stelle verformt und gebrochen.
Die Batterie-Abdeckung an einer Stelle ebenfalls mit Verformung und Bruch, und die Haltenasen hat's entschärft.
Akku tiefentladen.
Also definitiv kein guter Zustand, sondern eher mangelhaft.

Werde die nächsten Tage die Technik checken und prüfen, ob der Akku noch keinen größeren Schaden genommen hat.

Sollte das Gerät technisch okay sein, würde ich es behalten, aber nicht zum gezahlten Preis. Deshalb meine Frage an euch: Wie stelle ich es an, um eine Preisminderung rauszuschinden? An welche Supportstelle (E-Mail-Adresse) soll ich mich wenden? Wie mache denen am besten klar, dass das Gerät eigentlich unverkäuflich ist und es, wenn es noch zweimal hin- und hergeschickt wird, reif für die Tonne ist?

Schon einmal ein Danke für eure Ratschläge!

12 Kommentare

Wenn du's generell zu oft machst, läufst du bei dem Laden Gefahr, dass dein Konto gesperrt wird.
90% meiner WHD's waren in den letzten 12 Monaten ähnlich, meist viel schlechter als beschrieben, daher bestelle ich auch keine mehr... am Ende viel mehr Ärger.

Kontaktier den Chat, beschreibe freundlich dein Problem und drück zur Not etwas auf die Tränendrüse. Falls dir der erste keinen Nachlass anbietet, versuch's noch 1-2x. Falls dir der eventuell angebotene Rabatt nicht reicht, bleibt dir uU nichts anderes als die Rücksendung.

Umsonst wirst du das Teil nicht bekommen. Bei WHD besteht aber in der Regel immer die Möglichkeit so 10- 15% runter zu handeln... Über Chat oder Telefon.

Ansonsten musste das Ding zurückschicken.

Verfasser

Mit einem derart schlechten Zustand und derart unangemessener Transportverpackung hatte ich nicht gerechnet. Ich war davon ausgegangen, dass es mal jemand falsch bestellt hatte (französische Version) und es dann praktisch unbenutzt zurückgeschickt hat. Wenn mir der tatsächliche Zustand bewusst gewesen wäre, hätte ich natürlich nicht bestellt.

Werde also in den nächsten Tagen den Chat bzw. Telefonsupport belästigen.

Hatte erst drei Male bei WHD bestellt, davon ging eine Bestellung retoure. In den beiden anderen Fällen muss ich wohl riesiges Glück gehabt haben, da es Monitore waren - und die waren technisch makellos.

Danke für eure Kommentare!

Ich hab mit den Whds bisher nur gute Erfahrungen gemacht, Ware war wie beschrieben oder in einem besserem Zustand

pennavor 42 m

Mit einem derart schlechten Zustand und derart unangemessener …Mit einem derart schlechten Zustand und derart unangemessener Transportverpackung hatte ich nicht gerechnet. Ich war davon ausgegangen, dass es mal jemand falsch bestellt hatte (französische Version) und es dann praktisch unbenutzt zurückgeschickt hat. Wenn mir der tatsächliche Zustand bewusst gewesen wäre, hätte ich natürlich nicht bestellt.Werde also in den nächsten Tagen den Chat bzw. Telefonsupport belästigen.Hatte erst drei Male bei WHD bestellt, davon ging eine Bestellung retoure. In den beiden anderen Fällen muss ich wohl riesiges Glück gehabt haben, da es Monitore waren - und die waren technisch makellos.Danke für eure Kommentare!


Ich würde es zurück schicken wenn es wirklich so ein mieser Zustand ist.
Zu der Frage: Ich hatte schon 2 - 3 mal Probleme mit WHD und deren Zustand. 10 - 15% sind wohl der normale Rabatt Rahmen. Hatte allerdings auch schon einmal richtig Glück: In einem (sehr günstigem synology) NAS war eine Platte nach 2-3 Wochen anscheinend defekt. Ohne lange zu handeln wurden mir 50% Rabatt eingeräumt. Damit war das NAS ein absoluter Schnapper Also möglich ist da einiges, hängt aber stark von der Laune des Mitarbeiters ab. BTW: Ich kontaktiere eigentlich immer den Chat, hab damit nur gute Erfahrungen bisher.

15% ist der Standard Rabatt

möglich sind seitens Amazon System max. 30%


Ist die Frage ob sich Rabatt bei 50€ überhaupt lohnt...
Bearbeitet von: "Burby123" 1. Mär

Nach meinen Erfahrung wird standardmäßig zunächst 8-10% per Chat geboten. Wenn man dann ein wenig herumheult dass die Kompensation einem nicht angemessen erscheint wird meistens im 2. Schritt 12-15% geboten. Die sollte man meiner Erfahrung nach dann annehmen, da in der Regel nicht noch einmal aufgestockt wird.

Grundsätzlich sind 10-20% überhaupt kein Problem, man sollte es jedoch nicht übertreiben. Für 10% bei 55 € Wert würde ich es vermutlich nicht machen. Grundsätzlich habe ich immer einen Rabatt bekommen bei einer Anfrage, "nutze" es jedoch nicht aus und mache es wirklich nur wenn es einen Mangel gibt.

Manchmal macht es auch einfach kein Sinn. Beispiel: Playstation 4 für 135 € gekauft, Controller fehlte. Da bekommst du keine 40 € für nen neuen Controller, sondern sollst dann halt zurücksenden. Dann musst du gucken ob der Preis so gut ist, dass es sich trotzdem lohnt.

Ich reklamiere aber recht selten, da Zustand der meisten WHD wie beschrieben, bzw. meist neu war. Richtig Pech hatte ich nur bei einer Playstation und eigentlich bei Kaffeemaschinen.

Denn zu erklären dass das Gerät Schrott ist bringt übrigens nix (meine Erfahrung). Hatte nen WHD-Preisfehler Kaffeemaschine für 30 € oder so und die lief komplett aus und setzte die Küche unter Wasser. Wollten die trotzdem zurück haben. Wir mir dann egal und habe retourniert.

Ich frage grundsätzlich nur per Chat an und stelle mich eher "dumm". Also nicht offensiv "Produkt nicht wie beschrieben, will Rabatt!!!111einseinself" sondern eher "die USV wurde unsicher verpackt und scheinbar beim Transport beschädigt. Ich würde das Produkt eigentlich gerne behalten, habe jedoch Bedenken das es bei einer evtl. Rücksendung zu Probleme kommt wegen dem schlechteren Zustand."

Dann kommt meist die Entschuldigung und es sei kein Problem und man bietet entsprechend Rabatt an. Is halt immer unterschiedich. Für Smartphone damals gabs 75 € oder so Nachlass, bei nem Preis von 300 €. Weil Ladegerät und Headset fehlte.

Probier einfach dein Glück, aber bleibe Maßvoll.

Wenn das Produkt nicht der Beschreibung bespricht ist es dein gutes Recht, aber man sollte es nicht ausnutzen oder gar übertreiben.

Schlag einfach 60% Rabatt vor ubd droh damit deinen Account zu kündigen, wenn sie nicht darauf eingehen

Verfasser

Danke für eure Antworten! Aber die Entscheidung steht fest: das Ding geht zurück.

Positiv:
Akku hält bei 28 Watt über 80 Minuten durch

Negativ:
Akkuladen wird auch bei Erreichen der 100 % nicht beendet - dauerhaftes Transformatorbrummen
Geruchsentwicklung
und die bereits beschribenen äußeren Mängel

Nachträglicher Rabatt auf WHD. Geil. Manchmal liebe ich mydealz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*8281585
    2. *Info* Consorsbank ändert Bedingungen2022
    3. Aldi Life Musik 60 Tage44
    4. Consors möchte keine Kunden mehr - wohin wechseln??914

    Weitere Diskussionen