Amazon WHD Nachverhandlung

17
eingestellt am 5. Apr
Hallo Zusammen,

ich habe schon öfters gelesen, dass es bei Amazon bei Warehousedeals möglich sein soll mit dem Kundensupport "nachzuverhandeln". In meinem Fall fehlt bei meiner Bluetooth Box nun das Netzteil (war nicht in der Beschreibung als fehlend angegeben). Würde hier jetzt gerne einen kleinen Nachlass rausholen, statt einer Rücksendung.

Habt ihr bereits Erfahrungen damit gemacht und wie geht man dabei am besten vor?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn du Glück hast, machen die das noch. Ich habe aber von Amazon Frankreich gelesen, dass die damit komplett aufgehört haben und nur noch Rücksendung möglich ist. Verrmutlich haben es zu viele übertrieben.
17 Kommentare
Einfach anschreiben, das Problem schildern und ggfs eine Lösung (Rabatt) vorschlagen.
Ich habe mal nur die Hälfte der Menge bekommen, die ich bestellt habe, und eine volle Erstattung bekommen. (ohne Rücksendung)

Hängt wohl davon ab wie gut gelaunt er/sie ist.
Wenn du Glück hast, machen die das noch. Ich habe aber von Amazon Frankreich gelesen, dass die damit komplett aufgehört haben und nur noch Rücksendung möglich ist. Verrmutlich haben es zu viele übertrieben.
Ich habe letztens für ein verbogenes Scharnier 20% Rabatt auf ein Aquariumschrank bekommen.
Wie schon beschrieben, einfach anschreiben und das du den Artikel behalten möchtest.
einfach auf doof nachfragen, ob die das netzteil nachliefern können. dann werden dir eigentlich immer sofort 20% rabatt angeboten.
Ist echt unterschiedlich. In letzter Zeit leider keinerlei Nachlass bekommen, wenn der Artikel unvollständig war
Meistens 15%
Mehrfach schon in Anpruch genommen. Der Support hat immer eine Lösung angeboten (x Prozent Rabatt bzw. Differenzpreis für selbst nachgekauftes Zubehör)
Jo, geht. Gestern erst gemacht. Ähnliches Problem, es hat eine Kleinigkeit gefehlt -> 15% Erstattung dankend angenommen
Habe mal gehört, dass jede Retoure durchschnittlich etwa zehn Euro kostet, da die Ware in jedem Falle ja erst einmal geprüft werden muss. Dürfte daher auch vom Warenwert abhängig sein.
Caipirinna06.04.2020 00:22

Habe mal gehört, dass jede Retoure durchschnittlich etwa zehn Euro kostet, …Habe mal gehört, dass jede Retoure durchschnittlich etwa zehn Euro kostet, da die Ware in jedem Falle ja erst einmal geprüft werden muss. Dürfte daher auch vom Warenwert abhängig sein.



OT

Mag 10 Euro Kosten verursachen, aber die prüfen nicht wirklich viel bei Retouren ... sonst wäre das hier wohl kaum möglich gewesen

amazon-watchblog.de/unt…tml?
Wenn du nen Inder im chat erwischt, kannst du dir ab und zu den Betrag auch selbst aussuchen. Hatte ich jetzt schon mehrmals das die fragten, was der Neukauf des fehlenden Teiles kosten würde und dann wurde ohne Nachfrage der Preis gutgeschrieben. Hat bspw bei der Oculus Quest geklappt und knapp 32% gegeben.
Ich habe gerade erst einen WHD-Artikel mit der Angabe 6 Stück bestellt (mehrfach vorhanden). Es kam leider nur 1 Stück an. Der Betrag wurde komplett gutgeschrieben. (ca. 12€) und ich sollte neu bestellen. Die Zweitbestellung auch nur 1 Stück. Wieder eine Gutschrift erhalten mit der Empfehlung diesen Artikel nicht mehr als WHD zu kaufen, bis es geprüft wurde.
Wenn der Artikel in einer Woche noch drin ist, versuche ich es noch einmal, da ich 6 Stück benötige.
Habe mal ein Handy ohne Ladegerät bekommen, um 2 Uhr Nachts mit meinem indischen Freund einen Nachlass von 40% verhandelt. War aber eine hartnäckige Verhandlung (10 Minuten)
Danke für eure Erfahrungsberichte! Dann werde ich es einfach mal probieren, habe ja nichts zu verlieren. Persönlich stört mich das fehlende Netzteil eher weniger - habe genug zuhause. Aber die MyDealz DNA sitzt tief ;-)
ausser den ganzen acc (edit: link zu focus leider gesperrt) "Amazon bestraft Kunden, die häufig beim Kundenservice anrufen Auch "Finanztip" schreibt, dass ihr Kollege gar nicht so viel zurückgeschickt hätte. Jedoch soll er mehrmals den Kundenservice angerufen haben, da etwa eine Lieferung nicht ankam. Das Verbraucher-Portal vermutet, dass Kunden „Strafpunkte“ sammeln, wenn sie häufiger bei Amazon anrufen."

also wenn du genug netzteile rumfliegen hast nimm doch einfach eins von dir.
J0rd4N06.04.2020 11:21

ausser den ganzen acc (edit: link zu focus leider gesperrt) "Amazon …ausser den ganzen acc (edit: link zu focus leider gesperrt) "Amazon bestraft Kunden, die häufig beim Kundenservice anrufen Auch "Finanztip" schreibt, dass ihr Kollege gar nicht so viel zurückgeschickt hätte. Jedoch soll er mehrmals den Kundenservice angerufen haben, da etwa eine Lieferung nicht ankam. Das Verbraucher-Portal vermutet, dass Kunden „Strafpunkte“ sammeln, wenn sie häufiger bei Amazon anrufen." also wenn du genug netzteile rumfliegen hast nimm doch einfach eins von dir.



Anruf ja, Email nein. Email=Keine negativen Ereignisse.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler