Amazon WHD vorbestellen

Irgendeine Idee was Amazon da macht: ein WHD ist kaufbar, jedoch nur auf Vorbestellung bzw. aktuell nicht verfügbar; "wieder erhältlich ab 26.03." und heute ist der 22.03.
Wilde Spekulation: Angekündigte Ware, die noch auf dem Rücklauf ist vom Kunden, und daher auch noch gar nicht getestet sein worden kann? Im Warenkorb ist keine Anzahl vermerkt, nur "Lieferbar ab dem 26.03.". Bild siehe erster Kommentar

9 Kommentare

(klick für groß)
ffaq25k.png

In welchem Umfang / Qualität da getestet wird ist ja sowieso fraglich.

Evtl. wurde hier nur Annahme verweigert; da sollte sich nichts an der Beschreibung ändern (wenn nicht in der OVP verschickt wird).

Die Kunden übernehmen doch die Sichtung, warum sollte Amazon Geld verschwenden?

joemamma

Die Kunden übernehmen doch die Sichtung, warum sollte Amazon Geld verschwenden?


Wie kommst du den darauf?

Irgendwer muss ja die Einteilung in wie neu usw machen.
Erkennen das Teile fehlen usw.

Das macht definitiv ein Mitarbeiter.
Stundenlanges ausprobieren aller Funktionen aber sicherlich nicht.
Wo soll man da auch Zeit für haben?

Hier sieht es aber wohl definitiv nach annahme verwrigerung aus...

Ich glaube auch das es so ist wie deine Vermutung. Bestimmt ein Rückläufer der noch nicht bei Amazon angekommen ist. Sobald man den Retourscan bei der Post vollzogen hat, bekommt man ja auch schon die Mail von Amazon: Rücksendung erfolgreich und die Erstattung des Geldes, obwohl die Ware ja noch nichtmal die Poststation verlassen hat.

Bestimmt wird dann automatisch auch der Aritkel sofort wieder online gestellt per WHD.

Auch ne clevere Idee, dann müsste das gar nicht erst eingelagert werden wenn die Retoure ankommt sonder kann direkt wieder auf die Reise gehen

joemamma

Die Kunden übernehmen doch die Sichtung, warum sollte Amazon Geld verschwenden?



Dazu kann ich nur sagen.

Ich habe eine sperrige 3 flammige Pendellampe ausm WHD bestellt. Zur Firma bestellt, nach Hause geschleppt und musste dort feststellen, dass der "Vorbesitzer" ein Paar der Pendel"seile", welches ja die Kabel sind, sauber mit nem Cutter, vermutlich schon beim Öffnen druchgeschnitten hat. Kontrolliert hat also definitiv niemand.
Dafür hatte ich die Schlepperei und die Zurücksenderei für einen ganz offensichtlich defekten Artikel der als "GUT" deklariert war

In der Regel ist das Neuware. Ja richtig gelesen, Amazon verkauft ab und zu Neuware als WHDs. Oft stimmt das Vorbestelldatum mit dem der Neuware über ein und man sieht es auch am Artikel. Eine Erklärung kann ich euch aber leider auch nicht liefern.

Sebastian3

Hier sieht es aber wohl definitiv nach annahme verwrigerung aus...


Aber wieso verkaufen sie es dann nicht wieder als Neuware?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DPD - Pakete "verloren" (Gearbest)3474
    2. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…2742
    3. (B) Bet at Home GS Bild und soccerfans (S) andere Bet at Home GS33
    4. Päckchen aus China beim zoll45

    Weitere Diskussionen