Amazon Wunschliste: Warehouseartikel verschwunden

eingestellt am 14. Apr 2023
Problem Nr. 1:
Habt ihr auch das Problem, dass beim Aufrufen der Wunschliste nur noch die Artikel samt regulärem Preis aufgelistet sind und nicht mehr darunter mögliche Warehousepreise? Muss also jedes Mal auf einen Artikel klicken, um nachzusehen, ob dafür ein Warehouseartikel existiert. Habe Firefox und Safari getestet, bei beiden das gleiche Problem, auch in der App.
Problem Nr.2:
Wenn ich in der Wunschliste auf einen Artikel klicke und dann wieder zurück in die Wunschliste will, startet die Übersicht wieder ganz am Anfang der Wunschliste und nicht an der Stelle, an der man zuletzt auf den Artikel geklickt hat, sodass man jedes Mal wieder unendlich scrollen muss, um an die Stelle der Liste zu kommen, bei der man aufgehört hat.
Mich macht beides inzwischen wirklich wahnsinnig.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

12 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Kaizuken's Profilbild
    Kaizuken
    Kann sein, dass es vielleicht inzwischen Ausverkauft ist.
    KillerGurke's Profilbild
    KillerGurke
    So ist es.
  2. Johann-Johannes's Profilbild
    Johann-Johannes
    Solche Probleme hatten wir damals noch nicht in DE. Jetzt muss aber jeder sparen und WH Produkte eignen sich dafür gut, daher wird natürlich schnell gekauft. Die Produkte verschwinden dann eben aus deiner Liste. Beschwerden kannst du sicherlich an die EZB richten.
    Spaghettimafia's Profilbild
    Spaghettimafia Autor*in
    Ihr scheint das Problem nicht verstehen zu wollen. Die Artikel sind im Warehouse vorrätig, in meiner Wunschliste sind aber alle Warehousepreise nicht zu sehen, erst wenn ich auf den jeweiligen Artikel klicke. Was ist daran nicht zu verstehen?
  3. NineTails's Profilbild
    NineTails
    Das kommt häufiger vor.

    Eine Ursache: das Warehouseangebot des Artikels wurde zwischenzeitlich ausverkauft.

    Andere Ursache: der Amazon-Algorithmus hat Schluckauf, Preis der WH-Angebote dito, dann spinnt die Anzeige gerne herum und es werden regulären Neupreise als "Warehouse"preis angezeigt - nach Klick auf den Artikel (spätestens nach ein paar Tagen) allerdings korrekt im Warehouse günstig gelistet.

    Die Preisangabe wird in Folge nicht mehr automatisch erneuert, es sei denn, ein -neues- Warehouse-Preisniveau ersetzt das alte Angebot (somit zum alten Preis nicht mehr verfügbar, jedoch günstiger), in diesem Fall teilweise schon.

    Bzgl. Problem 2: beim Klick auf das Listenangebot die STRG-Taste gedrückt halten, dann sollte es in einem neuen Tab öffnen. Wenn fertig betrachtet, STRG und F4 drücken, dann ist er geschlossen und Du zurück bei der unveränderten Liste. (Je nach Browser andere Tastenkombinationen notwendig.) (bearbeitet)
  4. Spaghettimafia's Profilbild
    Spaghettimafia Autor*in
    Nein, es gibt zu vielen Artikeln in meiner Liste Warehouseartikel, aber die werden in der Listenübersicht alle nicht mehr angezeigt. Ich muss immer mühsam auf jeden Artikel in der Liste klicken und da steht dann, ob es einen Warehouse Artikel gibt. Das ist jetzt schon seit Wochen so, verschiedene Endgeräte und Browser benutzt, bleibt unverändert. 
  5. NineTails's Profilbild
    NineTails
    Die von mir genannten "Schluckauf"-Probleme lassen sich durch Entfernen und erneutes Hinzufügen zur Liste (des WHD-Angebots) beheben - ob dies bei Deinem Problem klappt, kann ich nicht beurteilen. Scheinen doch unterschiedliche Ursachen maßgeblich zu sein. (bearbeitet)
  6. OliverSc's Profilbild
    OliverSc
    Ist leider ein Fehler bei Amazon.
    Du machst z.B. ein Warehouse-Artikel mit „Sehr gut“ auf die Merkliste und wenn er ausverkauft ist, dann steht immer noch Sehr gut da, aber der Artikel ist neu. 
    Spaghettimafia's Profilbild
    Spaghettimafia Autor*in
    Nein, das ist nicht das Problem. Ich habe viele Artikel, für die Warehousepreise verfügbar sind. In der Wunschliste konnte man immer direkt sehen, ob es einen Warehouseartikel zu dem "normalen" Artikel gibt samt Preis. Nun muss ich jeden regulären Artikel in meiner Liste anklicken, um nachzusehen, ob es den als Warehouse gibt und zu welchem Preis. Das war niemals zuvor so. Es gab quasi immer eine zweite Zeile, wo der Warehousepreis stand, wenn es Warehouse gab. Die ist jetzt weg. Das weitere Proble ist das mit dem Zurückspringen auf den Anfang der Liste, sobald ich auf zurück gehe. Die Liste tauchte sonst immer bei dem Artikel auf, den ich zuletzt angeklickt hatte und nun wird immer der Anfang der Liste angezeigt = unendliches Scrollen (bearbeitet)
  7. DS_aus_HH's Profilbild
    DS_aus_HH
    Gibt es hierzu inzwischen Neuigkeiten? Amazon scheint das ja alles nicht zu interessieren. Hatte kürzlich mal den Kundenservice dazu kontaktiert, aber auch der hatte das Problem nicht mal richtig verstanden...

    Ich stelle seit heute auch noch ein weiteres Problem mit den Wunschlisten fest: Man kann Artikel nicht mehr manuell über den seitlichen Schieber "sortieren", da dieser einfach nicht mehr da ist...
's Profilbild
Top-Händler