Amazon Zahlung Abgelehnt

17
eingestellt am 18. Jan
Hey, habe nach dem Kauf bei Amazon eine Nachricht erhalten, dass meine Zahlung Abgelehnt wurde und ich mit Kreditkarte bezahlen soll. Hat jemand in letzter Zeit damit Erfahrungen gemacht? Hab bei Google einiges gefunden, aber nichts konkretes. Schonmal danke
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Hatte ich neulich auch. Lag wohl daran, dass ich einen "teureren" Artikel storniert und kurz darauf (günstiger) wieder bestellt habe.
Habe mir dann einfach Amazon Gutscheine in Höhe der benötigten Summe gekauft und damit bezahlt.
Seitdem klappt das Bezahlen per Bankeinzug auch wieder ganz normal.
17 Kommentare
Ja, wird halt gemacht. Wirkliches Muster gibt's da nicht, außer, dass du da wohl nicht drum herum kommst.
Gibt mehrere Gründe ua zu hohe Bestellsumme für dein internes Rating oder in letzter Zeit ziemlich viel per Bankeinzug bezahlt und da wartet Amazon erst bis der Bankeinzug auch bei ihnen verbucht wurde
Avatar
GelöschterUser841015
mydealz.de/dis…434
mydealz.de/dis…223

Ich wusste, ich habe da schon mal was zu geschrieben.

Bist also kein Einzelfall. Na ob die sich damit Freunde machen?
GelöschterUser84101518. Jan

https://www.mydealz.de/diskussion/ihre-zahlung-bei-amazonde-wurde-abgelehnt-905434https://www.mydealz.de/diskussion/amazon-lehnt-bezahlung-ab-972223Ich wusste, ich habe da schon mal was zu geschrieben.Bist also kein Einzelfall. Na ob die sich damit Freunde machen?


Die Threads habe ich gesehen, aber leider hat keiner mehr geschrieben, ob sich mit der Zeit was geändert hat.
Passiert öfter. Kann man auch nicht wirklich was gehen machen. Probier mal den Artikeln nochmal zu bestellen
okolyta18. Jan

Passiert öfter. Kann man auch nicht wirklich was gehen machen. Probier mal …Passiert öfter. Kann man auch nicht wirklich was gehen machen. Probier mal den Artikeln nochmal zu bestellen


Habs schon mit einigen Artikeln probiert...immer das gleiche. Ob das sich in paar tagen/Wochen von sich wieder richtet? 🤔
Dealroid18. Jan

Habs schon mit einigen Artikeln probiert...immer das gleiche. Ob das sich …Habs schon mit einigen Artikeln probiert...immer das gleiche. Ob das sich in paar tagen/Wochen von sich wieder richtet? 🤔


Dann einmal mit KK und dann geht's wieder normal weiter. Das system dahinter habe ich auch noch nicht erkannt. 2015/2016 hatte ich es öfter, 2017 glaub ich nur einmal
Hatte ich neulich auch. Lag wohl daran, dass ich einen "teureren" Artikel storniert und kurz darauf (günstiger) wieder bestellt habe.
Habe mir dann einfach Amazon Gutscheine in Höhe der benötigten Summe gekauft und damit bezahlt.
Seitdem klappt das Bezahlen per Bankeinzug auch wieder ganz normal.
okolyta18. Jan

Dann einmal mit KK und dann geht's wieder normal weiter. Das system …Dann einmal mit KK und dann geht's wieder normal weiter. Das system dahinter habe ich auch noch nicht erkannt. 2015/2016 hatte ich es öfter, 2017 glaub ich nur einmal



Shenka18. Jan

Hatte ich neulich auch. Lag wohl daran, dass ich einen "teureren" Artikel …Hatte ich neulich auch. Lag wohl daran, dass ich einen "teureren" Artikel storniert und kurz darauf (günstiger) wieder bestellt habe. Habe mir dann einfach Amazon Gutscheine in Höhe der benötigten Summe gekauft und damit bezahlt. Seitdem klappt das Bezahlen per Bankeinzug auch wieder ganz normal.


Manche sagen daß es was mit einer Bonitätsprüfung zu tun hat und andere vermuten scoring dahinter.

Ich würde auch auf scoring tippen...bestimmt wegen Retouren und Stornos
Bearbeitet von: "Dealroid" 18. Jan
Dealroid18. Jan

Manche sagen daß es was mit einer Bonitätsprüfung zu tun hat und andere ve …Manche sagen daß es was mit einer Bonitätsprüfung zu tun hat und andere vermuten scoring dahinter.Ich würde auch auf scoring tippen...bestimmt wegen Retouren und Stornos


Nö, das war es bei mir zu 100% nicht.
storniere sehr sehr selten
ich habe das problem seit ca. 2 monaten.. allerdings gerade andersrum.. zahlung mit KK wird immer abgelehnt, obwohl es in der Vergangenheit und bei anderen shops IMMER funktioniert hat..
Kommt immer wieder vor. Als es dass Amazon Kunden Forum gab, war davon immer wieder zu lesen. Am Besten KK nehmen, zur Not halt Amazon Gutscheine bei Rewe und Co kaufen.
Bei mir war es nur dann, wo ich zu richtig guten Preisen bestellen wollte. Zum Beispiel mal ne Akustik Gitarre für 500, die sonst 850 kosten sollte. Habe ich eben nicht bestellt, muss ja nicht.
Das hat damit zu tun das die Lager/Logistikzentren von Amazon EU teilweise verknüpft worden sind, d.h. du kaufst was, zahlst per Bankeinzug aber wenn das System checkt die Karte ist aus Frankreich/Uk/It/ES, dann kommt das so wie oben von dir beschrieben!

Ist Neu, hat den Charme du weisst teilweise garnicht wo die Ware herkommt, erst wenn die im Trackingbereich zu sehen ist.



Hatte auch Pech gestern, ne WHD Karte 1070 Mini aus Frankreich ist Fratze angekommen, roch schon verschmorrt. Zack zurück.
bei mir wird nur abgewiesen wenn das Limit der Kreditkarte erreicht ist
Amazon sollte zumindest Sofortüberweisung mit anbieten.
Dann wäre das Problem nicht möglicher Bestellungen, wegen geforderter Karte gefixt.
Ich kenne sonst kaum Händler, die keine Vorauskasse anbieten.
Selbst bei 70€ Bestellungen kam das bei mir 2 mal, musste den Artikel teuere wo anders bestellen.
Bestellung von gestern ging sogar auf Rechnung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler