Amazon zu kulant?

Hallo,

der Aus- und Einschalt Knopf von meinem Tablet hat Probleme gemacht. Kurz gedrückt=> Herunterfahren-Bildschirm ist aufgetaucht, obwohl das Tablet in den Energiesparmodus versetzt werden sollte (Windows Tablet).

Amazon hat das Tablet, obwohl es etwa 1,5 Jahre zurückgenommen und möchte mir den kompletten Betrag zurückgeben.

Ist das nicht etwas zu kulant?


Danke für eure Einschätzung

Beliebteste Kommentare

unverschämt von Amazon, da würde ich nicht mehr einkaufen..

Du bist nominiert für die sinnloseste Frage des Jahrhunderts...

Heisenberg_3011

Amazon is love, Amazon is life. bestes unternehmen


Bis du einmal mit deren Kundenservice zu tun hattest und dein Problem nicht nach Schema F lösbar ist. Übelste Ami-Attitüde frei nach "Wir haben dir schon geantwortet, wenn du damit nicht zufrieden bist hast du Pech gehabt. Deine weiteren Mails werden wir nicht lesen.".

Bernare

Du bist nominiert für die sinnloseste Frage des Jahrhunderts...


Wer keine Probleme hat, muss sich eben welche machen!

52 Kommentare

unverschämt von Amazon, da würde ich nicht mehr einkaufen..

Nein. Ich war nur etwas verwundert

Edit: Ich weiß, dass der Service echt klasse ist. Aber das ist doch nicht mehr normal, oder :)?

Das geht ja gar nicht, also sowas auch!

Du bist nominiert für die sinnloseste Frage des Jahrhunderts...

Hatte ich auch mal. In-Ears, fast 2 Jahre alt, >100 € Neupreis. Es ging nur ums Kabel. Dass es bei Logitech für 10-20 € als Ersatz gibt. Wollten mir auch das Geld zurückgeben, was ich aber gar nicht wollte, da der Preis super war. Habe mich dann mit Logitech einigen können.

Bernare

Du bist nominiert für die sinnloseste Frage des Jahrhunderts...


Wer keine Probleme hat, muss sich eben welche machen!

Kundenfreundlichstes Unternehmen halt

Ich finde das echt top von Amazon und bemerkenswert, dass manche das als zu kulant einschätzen, das kann ich auch irgendwie aus Unternehmersicht verstehen.
Dann gibt's ja auch manche, die das richtig ausnutzen..

Sag Ihnen einfach die sollen es an mich schicken, dann brauchst du dir keine Gedanken machen.

Ist doch Okay, das geht aber auch nur 2~3 und dann wirst du irgendwann als Kunde raus geworfen. Somit auch kein Extremer Missbrauch möglich.

Amazon is love, Amazon is life. bestes unternehmen

Genau deswegen kaufe ich gerne da und zahle manachmal auch 2 € mehr für den Artikel, nur damit Verkauf und Versand durch Amazon.de abegdeckt ist. Die nehmen alles anstandslos zurück, manchmal auch wenn es über 2 Jahre alt ist.

Heisenberg_3011

Amazon is love, Amazon is life. bestes unternehmen


Bis du einmal mit deren Kundenservice zu tun hattest und dein Problem nicht nach Schema F lösbar ist. Übelste Ami-Attitüde frei nach "Wir haben dir schon geantwortet, wenn du damit nicht zufrieden bist hast du Pech gehabt. Deine weiteren Mails werden wir nicht lesen.".

die sind wirklich extrem kulant also damals beim neuen tv ging es auch darum, dass eine gewisse funktion die beworben worden ist gar nicht vorhanden ist und man hat mir hier empfohlen das zu reklamieren da man dann das angebot bekommt 50 euro zurueck zu bekommen. ich habe das gemacht und mich natuerlich gefreut. diese benannte funktion habe ich aber nie genutzt oder habe auch nicht gescheckt was das ist (aufnahmefunktion bei einem tv ohne festplatte?!)

wer den preis dafuer zahlt weiss ich nicht, jedenfalls wohl nicht andere kunden und auch nicht die mitarbeiter, diese werden m.e. ausreichend bezahlt.

haha what A fail question

Spam Meldung ist raus. Auf Mydealz so eine Frage stellen

Heisenberg_3011

Amazon is love, Amazon is life. bestes unternehmen



Hatte noch nie probleme.

Amazon macht das, solange wie man es nicht ausnutzt, auch denke ich, dass wenn bei einem bestimmten Produkt ein Fehler des öfteren vorkommt, dass Amazon das mitbekommt und dementsprechend auch reagiert.

Hab auch einen all in one pc reklamiert, hatte ab und zu Probleme mit dem hochfahren hab dann die ursprünglichen fast 700€ zurück bekommen, und hab mir den Nachfolger für 599€ bestellt. Kurze Zeit später hatte mich Amazon angeschrieben dass ich auffallend viel zurück sende (war aber alles im Rahmen und nur wenn wirklich was kaputt war!)... Seit dem bestelle ich nur noch bei Amazon wenn es sein muss.

mrsp

Amazon macht das, solange wie man es nicht ausnutzt, auch denke ich, dass wenn bei einem bestimmten Produkt ein Fehler des öfteren vorkommt, dass Amazon das mitbekommt und dementsprechend auch reagiert.


Amazon hat das einfach viel zu stark standardisiert. Die prüfen ja teilweise gar nicht, ob an irgendwelchen Behauptungen des Kunden was dran ist. Wenn du 10 von 10 mal wirklich im Recht bist, ist denen das doch vollkommen egal. Du wirst genau so bewertet wie jemand, der 10 von 10 mal unberechtigterweise den Service in Anspruch genommen hat. Das zeigt sich ja auch bei den Rücksendungen (WHD, Kleidung etc.). Da scheint es die ja auch nicht zu interessieren, dass es z.B. absolut normal ist, dass 50% der Kleidung zurückgeschickt wird, auch bei anderen Händlern. Das führt dann trotzdem zur Kontosperrung, wie man hier des Öfteren ja schon lesen konnte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...2134
    2. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva23
    3. DHL Paketmarken ebay79
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1319

    Weitere Diskussionen