[Amazon.co.uk] Smartphone - Siegel wurde durchtrennt und neu überklebt

Edit: Problem gelöst (siehe Kommentar #10)
-------------------------------------------------------------------------

Hallo,

ich habe bei Amazon.co.uk zweimal das Wileyfox Swift bestellt.

Eines davon hat leider ein durchtrenntes Sicherheits-Siegel, welches säuberlich mit einem neuen Siegel überklebt wurde. Das andere Smartphone ist 100% in Ordnung, wie man es eigentlich auch erwartet.

Daraufhin habe ich den Support von Amazon.co.uk angeschrieben. Auf die Frage, ob das Smartphone gegen ein "wirklich neues" ausgetauscht werden könnte, habe ich nur eine unpassende Text-Module Antwort erhalten:
"Lost parcels have been reported multiple times on your account / your order was signed for and received a delivery scan.
...
We advise you to contact your local police authorities..."

Wie sollte ich mich jetzt verhalten?


Gruß
Flux

Beste Kommentare

beneschuetz

Ganz ehrlich: Siegel durchtrennt war für mich nie schlimm. Immer dieser Hekmek und verklebten Siegel.


Der Artikel könnte Soft- und Hardwareseitig manipuliert sein.

21 Kommentare

Erneut versuchen.
Vielleicht noch versuchen eine andere Mail Adresse zu finden.

Hast du denn wirklich schon öfters verlorene oder fehlerhafte Bestellungen gemeldet?

Verfasser

3G4G

Hast du denn wirklich schon öfters verlorene oder fehlerhafte Bestellungen gemeldet?


Nein, nur Sportbekleidung bei Amazon.de zurückgesendet, die zu klein ausgefallen ist.

3G4G

Hast du denn wirklich schon öfters verlorene oder fehlerhafte Bestellungen gemeldet?


So oft den Chat anschreiben bis du jemand kompetenten erwischt.

Verfasser

Danke Leute, werde ich versuchen.

TKKG haben die Ermittlungen aufgenommen.

Ist das Smartphone denn neu? Wenn da nichts dran ist würde es mich bei so nem handy auch nicht weiter stören

Verfasser

Imadog

Ist das Smartphone denn neu? Wenn da nichts dran ist würde es mich bei so nem handy auch nicht weiter stören


Habe es wegen dem überklebten Siegel noch nicht geöffnet.

Verfasser

Sooo.. das Problem ist gelöst. Werde in Zukunft gleich den Chat nutzen, anstatt eine E-Mail zu schreiben.

Falls es jemanden interessiert:
Ein Austausch ist in dem Fall leider nicht möglich. Aber ich soll das betroffene Gerät zurücksenden und ich bekomme dann den Kaufbetrag inkl. Rücksendekosten erstattet.

Ganz ehrlich: Siegel durchtrennt war für mich nie schlimm. Immer dieser Hekmek und verklebten Siegel.

beneschuetz

Ganz ehrlich: Siegel durchtrennt war für mich nie schlimm. Immer dieser Hekmek und verklebten Siegel.


Der Artikel könnte Soft- und Hardwareseitig manipuliert sein.

Verfasser

Ico

Der Artikel könnte Soft- und Hardwareseitig manipuliert sein.


Endlich mal jemand der die Problematik versteht. So ein China-Phone ist eh schon eine heikle Sache.
Wurde heute schon mehrmals verständnislos angeguckt, als ob ich zu viele Action/Spion-Filme gucken würde...
Bearbeitet von: "FluxCapacitorDealDetector" 17. Jul 2016

Ico

Der Artikel könnte Soft- und Hardwareseitig manipuliert sein.

Wer das vor hat, bekommt es aber auch hin, das alte Siegel fein säuberlich abzulösen und ein Neues anzubringen.

China Handys haben meistens kein Siegel und werden vom Händler geklebt. z.B. Xiaomi

Avatar

GelöschterUser531353

Ico

Der Artikel könnte Soft- und Hardwareseitig manipuliert sein.



Ne, die Hard- und Softwaremanipulateure sind so auf ihre Arbeit fixiert, dass sie keinerlei Kompetenzen auf dem Gebiet der Siegel-Manipulation entwickeln konnten. Daher ist ein gebrochenes Siegel quasi der Beweis für eine Manipulation.
*Aluhut aufsetz*

Verfasser

notimportant

Daher ist ein gebrochenes Siegel quasi der Beweis für eine Manipulation.*Aluhut aufsetz*


Solche DAU-Sprüche durfte ich mir gestern auch schon anhören...

Es geht eher darum, dass jemand irgendeine .*apk aus dem Netz installiert (z.B. Pokemon Go) und nach einem Tag Nutzung, das Gerät dann trotzdem auf Werkseinstellungen setzt und zurück zum Händler gehen lässt. Dieses Verhalten ist bei vielen MyDealz-Usern leider völlig normal.

Ich möchte danach definitiv nicht das Smartphone erhalten, auch wenn die Chance auf Malware unter 1% liegt.

Avatar

GelöschterUser531353

notimportant

Daher ist ein gebrochenes Siegel quasi der Beweis für eine Manipulation.*Aluhut aufsetz*



Was hat nun ein Testkäufer mit Malware zu tun? Geht es dir nun darum, dass sich da jemand einen Trojaner heimlich installiert haben könnte, oder darum, dass jemand anderes "dein" Gerät bereits einen Tag "abgenutzt" hat?
Außerdem landen solche Rückläufer doch sowieso bei WHD. Ein Neugerät von Amazon dürfte auch neu sein, egal wie die Verpackung aussieht.
Du schiebst wegen eines "komischen" Siegels Panik. Da darf man sich schon fragen, wer der DAU ist.


Wie ist das eigentlich mit gebrauchten Geräten ganz allgemein? Die darf man ja eigentlich gar nicht mehr kaufen mit den ganzen verseuchten Apps drauf

Verfasser

notimportant

Was hat nun ein Testkäufer mit Malware zu tun? Geht es dir nun darum, dass sich da jemand einen Trojaner heimlich installiert haben könnte, oder darum, dass jemand anderes "dein" Gerät bereits einen Tag "abgenutzt" hat?


Ist jetzt meine letzte Antwort an dich, weil technikfremde Menschen sich schwer tun, etwas zu akzeptieren oder dazuzulernen.


Sobald ein Gerät von einer ahnungslosen/fahrlässigen Person verwendet wird, könnte das System nicht mehr sicher sein.

Das beste Beispiel der vergangenen Tage wäre wohl Pokemon Go. In Deutschland war das Spiel noch nicht verfügbar, die Kids zogen die .*apk deshalb von irgendwelchen APK-Sites aus dem Netz... und das da einige schwarze Schafe dabei waren, ist wohl offensichtlich. Kann man aber auch bei Heise oder jeder anderen IT-News nachlesen.

Ein anderes Beispiel wäre noch der Stagefright Exploit. Nur kurz zum falschen Zeitpunkt eine Internetseite ansurfen und es wird eine infizierte Werbung ausgerollt. Gratulation, das System ist infiziert...

Das sind zwar alles unwahrscheinliche Szenarien aber daher, ja! Ich möchte nur ein neues Gerät, wie es vom Hersteller vorgesehen ist.

Bearbeitet von: "FluxCapacitorDealDetector" 18. Jul 2016

Ich wette zu 99,9 % ist das Gerät ungenutzt und neu. Auch wenn das Siegel durchbrochen war/ist...

Und wenns dich wirklich stört.

WIPE der Partitionen.
Als Person die nicht "technikfremd" ist, sollte das doch kein Problem sein.

Und viel weniger Stress verursachen. Als rücksenden, geld bekommen, neu bestellen.

Avatar

GelöschterUser531353

Sebastian3

...WIPE der Partitionen.Als Person die nicht "technikfremd" ist, sollte das doch kein Problem sein....



Das wäre zu einfach, würde es doch seine ganze Argumentation ad absurdum führen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Guide] Wie erkenne ich Fake-Angebote auf Amazon?3856
    2. Problem mit Gearbest // Gebrauchte Ware wurde versendet46
    3. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1581753
    4. Kurzurlaub 4 Tage in Dresden vom 8.5.bis 12.5.2017 für 2 Doppelzimmer abzug…68

    Weitere Diskussionen