[Amazon.de] 5% des Bestellwert geht an ein Kinderhospizverein

Auf der Webseite
deutscher-kinderhospizverein.de/sta…te/
rechts unten findet man den Hinweis und den Link zu Amazon

Ich weiß nicht ob es generell die ganze Zeit gilt oder nun zur Weihnachtszeit.
Eigentlich aber auch egal finde ich - ab sofort bestelle ich zumindest nur noch über den Link bei Amazon.
Am besten wäre es den Hinweis fest auf dieser Webseite zu fixieren.

Bin gerade eben darauf gestoßen und via Google fand ich einen Link das dies bereits 2013 hier erwähnt wurde.
Dort steht alles nochmals ausführlich zum nachlesen drin.

mydealz.de/div…696

Beste Kommentare

Kommentar

arabidopsis

Wer helfen will, hilft am ehesten, wenn er sich einmal überlegt, wofür dieser Staat Geld ausgibt und welche Aufgaben, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, nur durch Spenden finanzierbar sind. Und Spenden dürften hier kaum helfen, da sie den Bedarf nicht wirklich abdecken dürften.


Und durch überlegen hast du wie geholfen??? Immer diese "Haar in der Suppe" Sucher.
Ist ne gute Sache, fast ohne Mehraufwand. Wer die Welt verändern will, fängt klein an statt groß zu träumen!
Hot von mir

Hot. Das wird Mydealz aber ganz sicher nicht schmecken.

32 Kommentare

Schade, dass es erst jetzt so spät kommt. Super Aktion

Schade, wäre vor den ganzen Amazon Deals schön gewesen, da hätten die nen paar Euro von mir bekommen.

Schade...Unmengen geordert diese Woche
Aber spende auch so

Hot. Das wird Mydealz aber ganz sicher nicht schmecken.

Damals schon unter Diverses

Hätte man echt früher wissen müssen. Die letzten Monate ordentlich bestellt.

Wollte gestern auf boost-project.org hinweisen.
Dort kann man an die Organisation der eigenemln Wahl spenden. Bekam leider eine PM con Mydealz Helfer, dass es den Hinweis schon vor länger Zeit gab..

Wenn wir schonmal dabei sind, kann man es gerne gleich mitmachen: mydealz.de/div…776

Dann stoße ich auch einmal in das selbe Horn, schade dass dies so spät kommt, habe heute knapp 700€ bei Amazon gelassen und neuordern geht leider nicht, weil zumindest ein Teil WHD Ware gewesen ist.

Wer helfen will, hilft am ehesten, wenn er sich einmal überlegt, wofür dieser Staat Geld ausgibt und welche Aufgaben, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, nur durch Spenden finanzierbar sind. Und Spenden dürften hier kaum helfen, da sie den Bedarf nicht wirklich abdecken dürften.

Da fällt mir noch das "Boost-Project" ein. Das funktioniert ähnlich - das ganze wird aber neben Amazon auch von vielen anderen Onlineshops unterstützt und man kann sich die Organisation, die das Geld bekommt sogar aussuchen.

Kommentar

arabidopsis

Wer helfen will, hilft am ehesten, wenn er sich einmal überlegt, wofür dieser Staat Geld ausgibt und welche Aufgaben, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, nur durch Spenden finanzierbar sind. Und Spenden dürften hier kaum helfen, da sie den Bedarf nicht wirklich abdecken dürften.


Und durch überlegen hast du wie geholfen??? Immer diese "Haar in der Suppe" Sucher.
Ist ne gute Sache, fast ohne Mehraufwand. Wer die Welt verändern will, fängt klein an statt groß zu träumen!
Hot von mir

Bei Bildungsspender.de und Boost Project kann man ebenfalls eine angemeldete gemeinnützige Organisation seiner Wahl beim Einkauf bei Amazon oder anderen Shops/Portalen unterstützen.
Im Prinzip läuft das genauso wie bei Cashbackportalen, nur, dass das Geld entsprechend an gemeinnützige Projekte und nicht an das eigene Konto geht.
Zudem sind - zumindest bei Bildungsspender - viele Shops/Seiten vertreten, für die es bei Qipu oder Aklamio kein oder nur eingeschränktes Cashback direkt gibt, so z. B. Amazon.

Mist vorhin etwas bestellt was schon versendet wurde. sonst hätte ich es jetzt stoniert

'Am besten wäre es den Hinweis fest auf dieser Webseite zu fixieren.'

Du denkst doch nicht, dass mydealz freiwillig auf ihre Haupteinnahmequelle verzichtet, vor allem jetzt während den Umsatzstärksten Zeiten :-)

Ich glaube ehrlich gesagt inzwischen, dass ein Großteil der Community hier absolut keine Ahnung davon hat, wie sich diese Plattform (die ihr so gerne benutzt) finanziert.

Moderator

Danke und ein Schöner Hinweis - gehört aber korrekterweise wie die alten Threads dazu auch in Diverses.
Habe es mal verschoben.

Das alles ist ja eine sehr noble Idee, aber wie beliebt sowas ist. Sieht man toll an diesem Beispiel, Heroshopping.
Die waren auch schon mehrmals hier auf mydealz erwähnt. Bis vor kurzem war da noch ein Geldcounter und der stand bei 11.000 Euro, nach 3 Jahren.
heroshopping.org

Das beste ist meiner Meinung nach selber eine Cashbackseite nutzen und wenn man den Betrag spenden will, kann man das selber auch tun und dann kann man sich die Stiftung auch selber aussuchen

Moderator

moritz100

Hot. Das wird Mydealz aber ganz sicher nicht schmecken.


Haben wir kein Problem mit, aber sollte wie alle anderen Threads mit ähnlichem Hintergrund bei Diverses stehen.

moritz100

Hot. Das wird Mydealz aber ganz sicher nicht schmecken.



Das willst du mir jetzt aber nicht wirlich erzählen oder.

Es ist ja sogar ziemlich nobel das Ganze zuzulassen aber das dann aus so fadenscheinigen Gründen zu verschrieben. Mydealz macht einen sehr großen Umsatz über Amazon, da man über Qipu an kein Partner Programm drankommt.

Wenn der Deal die 3000 Grad geknackt hätte, dann hätte er dauerhaft eine Position oben rechts gehabt.
Da war euch dann scheinbar auch zu viel.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. myDealz wird 10 - Gibt es wieder eine Aktion?1819
    2. Familientaugliches Auto bis ca. 25.000€ ?2226
    3. Scondoo / Freunde werben eingestellt?11
    4. [help] Amazon Rücksendung in neutraler Verpackung2135

    Weitere Diskussionen