Amazon.it - ist dass erlaubt das sie nicht nach D liefern ?

14
eingestellt am 4. Dez 2019
Moin,
habe gerade bei Amazon Italien gestöbert und bin bei dem Objekt der Begierde auf folgenden Hinweis gestolpert:
„Il venditore selezionato per questo prodotto non spedisce in Germania (isole escluse).“
Übersetzt (mit Deepl):
„Der für dieses Produkt ausgewählte Verkäufer versendet nicht nach Deutschland (außer den Inseln).“

Meine Frage: Ist das überhaupt erlaubt ?
Wir haben doch in der EU freie Warenströme und Gleichbehandlung.
Und falls „Nein“: Weiß jemand wo man sich beschweren kann ?
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Klar, ist ja kein Staat.
Tja, würdest du auf einer deutschen Insel wohnen, würden die liefern so verstehe ich das.
DrRo04.12.2019 17:23

Tja, würdest du auf einer deutschen Insel wohnen, würden die liefern s …Tja, würdest du auf einer deutschen Insel wohnen, würden die liefern so verstehe ich das.


Die unterscheiden sicher zwischen "Deutschland ohne Inseln" und "Deutschland mit Inseln" bzw "deutsche Inseln". Haben wahrscheinlich bei Liefergebiet einfach das erste eingesetzt.
Amoled04.12.2019 17:25

Die unterscheiden sicher zwischen "Deutschland ohne Inseln" und …Die unterscheiden sicher zwischen "Deutschland ohne Inseln" und "Deutschland mit Inseln" bzw "deutsche Inseln". Haben wahrscheinlich bei Liefergebiet einfach das erste eingesetzt.


Mir ist schon klar, was die meinen. Die haben einfach den Platzhalter mit “Deutschland (ohne Inseln)“ ersetzt, was in diesem Fall falsch ist.
Privatautonomie. Warum sollten sie das nicht dürfen?
Der Händler darf Kunden aus anderen Ländern nicht vom Kauf ausschließen , das bedeutet aber nicht das er auch gezwungen ist die Ware in ein anderes Land zu liefern.
giga.de/ext…kt/
Ja dürfen sie
Stichwort „Vertragsfreiheit“ Der Händler darf sagen, dass er nicht nach Deutschland liefert.
Amoled04.12.2019 17:25

Die unterscheiden sicher zwischen "Deutschland ohne Inseln" und …Die unterscheiden sicher zwischen "Deutschland ohne Inseln" und "Deutschland mit Inseln" bzw "deutsche Inseln". Haben wahrscheinlich bei Liefergebiet einfach das erste eingesetzt.


Guten Morgen, Captain Obvious!
TIERISCH VERBOTEN

24080595-sUdPj.jpg
nafspa1204.12.2019 19:35

Guten Morgen, Captain Obvious!


Das ist das Internet. Da kann man schon mal davon ausgehen, dass das Gegenüber das nicht gleich blickt.
1cast04.12.2019 17:47

Der Händler darf Kunden aus anderen Ländern nicht vom Kauf ausschließen , d …Der Händler darf Kunden aus anderen Ländern nicht vom Kauf ausschließen , das bedeutet aber nicht das er auch gezwungen ist die Ware in ein anderes Land zu liefern.https://www.giga.de/extra/online-shops/news/online-shopping-ohne-grenzen-laendersperre-wird-stark-eingeschraenkt/


Daraus: „Bietet ein Online-Händler keine Lieferung in ein anderes EU-Land an, muss der Verkauf dennoch gestattet werden.“
Und „EU-Bürger dürfen ab heute uneingeschränkt im EU-Ausland per Internet einkaufen und zahlen den gleichen Preis. Händler im Ausland können den Versand in ein anderes Land aber ausschließen, wenn der Aufwand zu groß ist.“

Da sie (Amazon) in diesem Fall aber ausschließlich den Versand nach Deutschland ausschließen, liegt eine Diskriminierung vor.
Interessant wäre noch ob ein z.B. französischer Kunde dann ein Verbot für Frankreich sehen würde.

Kann man sowas bei der Verbraucherzentrale anfragen oder wer ist für sowas zuständig ?
Bearbeitet von: "MAldi" 4. Dez 2019
Lies nochmal alles. Amazon.it verkauft dir natürlich problemlos die Ware. Sie dürfen den Verkauf nicht wegen deiner Herkunft ablehnen. Ein Versand nach Deutschland müssen die jedoch nicht anbieten. Du kannst ja auch einfach eine Italienische Lieferadresse angeben. Wenn du keine Hast ist das dein Problem und nicht das von Amazon.
Wieder ein klassischer Fall von „Kunden, auf die man verzichten kann“
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler