Ambilight Patent ausgelaufen?

13
eingestellt am 4. Jan
Moin. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber was denkt ihr, ist das Patent auf Ambilight heute ausgelaufen?
Siehe hier: patents.google.com/pat…/en

Falls das der Fall sein sollte, was denkt ihr, wann können wir mit den ersten Fernsehern rechnen, die Ambilight haben und nicht von Philips kommen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Dann ginge ja das einzige Verkaufsargument für Philips den Bach runter.
Bearbeitet von: "Guggelhans2014" 4. Jan
13 Kommentare
Dann dürfte die SyncBox ja auch billiger werden.
Mann kann doch bereits mit Hue Play und syncbox Ambilight nachrüsten
Würde mich freuen, wenn sowas Standard wird.
Habe mich damals tatsächlich für den Philips OLED aufgrund von Ambilight entschieden. Sollte es dort in Zukunft mehr Auswahl geben an Herstellern geben umso besser
Würde auf jeden Fall erklären wieso die ganzen Philips TVs in letzter Zeit regelrecht verramscht werden.
Dann ginge ja das einzige Verkaufsargument für Philips den Bach runter.
Bearbeitet von: "Guggelhans2014" 4. Jan
3892424804.01.2020 14:04

Mann kann doch bereits mit Hue Play und syncbox Ambilight nachrüsten …Mann kann doch bereits mit Hue Play und syncbox Ambilight nachrüsten



nicht wirklich ! das ist eher ein zusatz für leuchten die neben dem tv oder im raum verteilt stehen..richtiges ambilight bekommt man damit nicht hin.
Ich bin schon seit einigen Tagen am überlegen, ob sich so etwas lohnt.
amazon.de/Hin…8-2

Kostet knapp unter 70€ ujnd die Bewertungen im Netz sind nicht so übel.
Hat vielleicht jemand von euch dieses Teil ?
Philips hat schon ein paar mehr Patente darauf als dieses.
Philips ist einer der größten Patentinhaber weltweit in Bezug auf farbige LED, grob zusammengefasst.
Ist es nicht erst 2022 soweit? 20 Jahre ab 2002?
Ich hoffe dass Sony und Co. dann sofort einen TV auf den Markt bringen.
Am besten schon vorher entwickeln, vorher die Werbung produzieren lassen, und pünktlich zum Ablauftag in die Geschäfte und die TV-Werbung etc.. Dann kann Philips wirklich einpacken.
Ich sehe keine Konkurrenz zum Sony XE9005, XF9005, XG9505 etc. was Kontrast und Helligkeit bei LCD angeht.
Und dann haben die Philips nicht mal alle 4-Seiten-Ambilight O_o.

Was ist denn aktuell die günstigste Technik um einen TV von 65-85 Zoll nachzurüsten?
Ein Linux-Receiver wird auch verwendet.
Bearbeitet von: "Tobias_Claren" 26. Feb
Tobias_Claren26.02.2020 23:01

Ist es nicht erst 2022 soweit? 20 Jahre ab 2002?Ich hoffe dass Sony und …Ist es nicht erst 2022 soweit? 20 Jahre ab 2002?Ich hoffe dass Sony und Co. dann sofort einen TV auf den Markt bringen.Am besten schon vorher entwickeln, vorher die Werbung produzieren lassen, und pünktlich zum Ablauftag in die Geschäfte und die TV-Werbung etc.. Dann kann Philips wirklich einpacken.Ich sehe keine Konkurrenz zum Sony XE9005, XF9005, XG9505 etc. was Kontrast und Helligkeit bei LCD angeht.Und dann haben die Philips nicht mal alle 4-Seiten-Ambilight O_o.Was ist denn aktuell die günstigste Technik um einen TV von 65-85 Zoll nachzurüsten?Ein Linux-Receiver wird auch verwendet.


Würde sagen selbst basteln mit nen Raspberry Pi. Wenn du darauf keine Lust hast gibts noch "Dreamscreen" als Möglichkeit. Ist aber ziemlich teuer (300€ fürs 4k-Set).
Olima01.03.2020 10:57

Würde sagen selbst basteln mit nen Raspberry Pi. Wenn du darauf keine Lust …Würde sagen selbst basteln mit nen Raspberry Pi. Wenn du darauf keine Lust hast gibts noch "Dreamscreen" als Möglichkeit. Ist aber ziemlich teuer (300€ fürs 4k-Set).


Wie geht das denn sinnvoll mit dem Raspberry Pi und Hue Lampen? Anleitungen für andere Hardware kennt man aber wie mit Hue?
voltshock15.03.2020 09:51

Wie geht das denn sinnvoll mit dem Raspberry Pi und Hue Lampen? …Wie geht das denn sinnvoll mit dem Raspberry Pi und Hue Lampen? Anleitungen für andere Hardware kennt man aber wie mit Hue?


Also ob das mit Hue-Lampen funktioniert weiß ich nicht. Glaub aber ich hab schon mal was darüber gelesen. Stell ich mir aber nicht so einfach vor.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler