eingestellt am 17. Sep 2021
Hallo,
ich hab die AMD XFX Speedster SWFT 210 Radeon RX 6600 XT und befürchte, dass die Temperaturen der Grafikkarte zu hoch sind... im Leerlauf hab ich bei Current Temperature und Junktion Temperature schon meist über 50° Celsius, unter Furmark Stresstest geht die Current Temperature auf 75° Celsius und die Junktion Temperature auf bis zu 101° Celsius hoch. Gelesen habe ich, dass die Temperatur unter Junktion Temperature auf 110° Celsius Höchsttemperatur ausgelegt ist...
Momentan ist alles in nem offenen Minitower ohne Gehäuselüfter, erwäge aber alles in einen Midi-Tower zu stecken und vielleicht noch ein paar Gehäuselüfter zu installieren...
Vielleicht sind aber auch irgendwelche Leitpads auf den Ram Steinen nicht richtig angebracht, oder die Wärmeleitpaste am GPU...ich trau mich aber nicht nachzukucken, da ich befürchte die Garantie der Grafikkarte zu verlieren, wenn ich den Kühler abnehme und nachkucke....^^
Hab auch schon mal ne Grafikkarte durch n vermeintlich schlechten Austausch des Grafikkartenkühlers mehr oder weniger ruiniert, daher würd ich gerne davon absehen...
Was meint ihr? Temperaturen noch im Toleranzbereich? Sollte ich alles in das größere Gehäuse packen und zusätzlich Gehäuselüfter installieren? ... den Grafikkartenkühler abnehmen und kucken, ob da alles stimmt und ob nicht vielleicht jemand die Sicherheitsfolien der Leitpads, dran gelassen hat, oder sonst irgendwas net stimmt?
Wäre für Hilfe dankbar.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
9 Kommentare
Dein Kommentar