AMD Ryzen 3000er Serie bereits vorbestellbar durch Trick

28
eingestellt am 5. Jul
Die 3000er Ryzen Serie ist durch einen Trick auf Alternate bereits vorbestellbar.

1403106-YPs2c.jpg

Preise siehe Bild.

Um die CPU vorzubestellen geht oben auf den PC Konfigurator sucht euch dann die entsprechende CPU raus und fügt sie hinzu. Danach schließt ihr die Konfiguration ab und wählt Einzelteile bestellen aus. Versand der CPUs ist Gratis. Vorraussichtliche Lieferzeiten sind dem Bild zu entnehmen. Mainboards sind leider noch nicht bestellbar.
Zusätzliche Info
Sonstiges
28 Kommentare
Und wofür brauch man das?
Speedy1978205.07.2019 20:27

Und wofür brauch man das?



Wofür braucht Schmuck? Wofür braucht man einen großen Fernseher?
Avatar
GelöschterUser763895
Preise sind ja garnicht mal so günstig.
Zumal die Mainboards auch ordentlich was kosten.
Die günstigsten x570 Mainboards gehen bei 200 € los.
Man könnte natürlich auch ein x470 Mainboard nehmen.

Aber x570 + ryzen 3xxx ... Da kann man ja gleich ein 9900k nehmen.
GelöschterUser76389505.07.2019 20:31

Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch …Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch ordentlich was kosten.Die günstigsten x570 Mainboards gehen bei 200 € los.Man könnte natürlich auch ein x470 Mainboard nehmen.Aber x570 + ryzen 3xxx ... Da kann man ja gleich ein 9900k nehmen.



Naja es sind die auf Euro umgerechneten Standard US Preise inkl 19% Märchensteuer.
Avatar
GelöschterUser763895
Invisan05.07.2019 20:36

Naja es sind die auf Euro umgerechneten Standard US Preise inkl 19% …Naja es sind die auf Euro umgerechneten Standard US Preise inkl 19% Märchensteuer.



Mediamarkt hat ja ausversehen Preise geleakt
GelöschterUser76389505.07.2019 20:37

Mediamarkt hat ja ausversehen Preise geleakt



Die Preise von MM dürften durchaus denen von Alternate entsprechen. Was übrigens auch ein Leak ist mehr oder weniger ^^ Da offiziell ja erst ab 7.7 Preise da sein dürften. Die Amazon Preise liegen höher da liegt der Preis für den 3900x bei 546 €
Avatar
GelöschterUser763895
Invisan05.07.2019 20:39

Die Preise von MM dürften durchaus denen von Alternate entsprechen. Was …Die Preise von MM dürften durchaus denen von Alternate entsprechen. Was übrigens auch ein Leak ist mehr oder weniger ^^ Da offiziell ja erst ab 7.7 Preise da sein dürften. Die Amazon Preise liegen höher da liegt der Preis für den 3900x bei 546 €


Ich rede von den Mainboards...
Bei Mediamarkt sieht man im Seitenquelltext immer noch die Preise.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 5. Jul
GelöschterUser76389505.07.2019 20:31

Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch …Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch ordentlich was kosten.Die günstigsten x570 Mainboards gehen bei 200 € los.Man könnte natürlich auch ein x470 Mainboard nehmen.Aber x570 + ryzen 3xxx ... Da kann man ja gleich ein 9900k nehmen.



Und bei Intel gibt es das Mainboard kostenlos dazu?
Außerdem nutze ich einfach mein altes X370 Mainboard weiter...

Mal ganz davon abgesehen, dass der 9900k bei vielen Spielen (die im CPU-Limit sind) mittlerweile langsamer ist und trotzdem viel mehr Strom verbraucht, als ein Ryzender 3000er Serie.
Avatar
GelöschterUser763895
HouseMD05.07.2019 21:11

Und bei Intel gibt es das Mainboard kostenlos dazu? Außerdem nutze ich …Und bei Intel gibt es das Mainboard kostenlos dazu? Außerdem nutze ich einfach mein altes X370 Mainboard weiter...Mal ganz davon abgesehen, dass der 9900k bei vielen Spielen (die im CPU-Limit sind) mittlerweile langsamer ist und trotzdem viel mehr Strom verbraucht, als ein Ryzender 3000er Serie.



Lies meinen Text nochmal, ich habe gesagt, dass man auch ältere Mainboards nutzen kann.
Meine Aussage bezog sich auf x570 + ryzen 3xxx.

Das glaubst du doch wohl selbst nicht, dass ein ryzen 3xxx in Spielen im CPU Limit schneller als ein 9900k ist.
GelöschterUser76389505.07.2019 21:23

Lies meinen Text nochmal, ich habe gesagt, dass man auch ältere Mainboards …Lies meinen Text nochmal, ich habe gesagt, dass man auch ältere Mainboards nutzen kann.Meine Aussage bezog sich auf x570 + ryzen 3xxx.Das glaubst du doch wohl selbst nicht, dass ein ryzen 3xxx in Spielen im CPU Limit schneller als ein 9900k ist.



PUBG, CSGO, GTA 5.
Bei über 400 FPS befinden wir uns sicherlich schon im CPU-Limit.
imgur.com/a/Y…CgM
Bei Amazon war 522€ Also erstmal weiter warten. Sind ja noch 2 Tage

GelöschterUser76389505.07.2019 20:31

Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch …Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch ordentlich was kosten.Die günstigsten x570 Mainboards gehen bei 200 € los.Man könnte natürlich auch ein x470 Mainboard nehmen.Aber x570 + ryzen 3xxx ... Da kann man ja gleich ein 9900k nehmen.


Preise sind ganz normal. Genauso wie erwartet. Keine Ahnung wo das Problem ist.
Bearbeitet von: "BABADOOK" 5. Jul
Avatar
GelöschterUser763895
HouseMD05.07.2019 22:06

PUBG, CSGO, GTA 5.Bei über 400 FPS befinden wir uns sicherlich schon im …PUBG, CSGO, GTA 5.Bei über 400 FPS befinden wir uns sicherlich schon im CPU-Limit.https://imgur.com/a/YkoOCgM



Und wo ist da die CPU schneller ? Sehe ich nicht.
Zumal bei dem 9900k 2667 MHz Ram benutzt wird und bei dem Ryzen 3200 Mhz.
GelöschterUser76389505.07.2019 21:23

Lies meinen Text nochmal, ich habe gesagt, dass man auch ältere Mainboards …Lies meinen Text nochmal, ich habe gesagt, dass man auch ältere Mainboards nutzen kann.Meine Aussage bezog sich auf x570 + ryzen 3xxx.Das glaubst du doch wohl selbst nicht, dass ein ryzen 3xxx in Spielen im CPU Limit schneller als ein 9900k ist.



9900k in average fps bei 4 Jahre alten Spielen, super.
Übrigens hier die "Auswertung" der min fps:

9900K vs 3700X 99th fps

RotTR 9900K 8% faster
FC5 9900K 16% faster
Wolfenstein 2 9900K 4% slower
AC: O 9900K 3% slower
Cities Skylines 9900K 4% slower
KC: Deliverance 9900K 9% slower
Avatar
GelöschterUser763895
n0ti05.07.2019 22:20

9900k in average fps bei 4 Jahre alten Spielen, super.Übrigens hier die …9900k in average fps bei 4 Jahre alten Spielen, super.Übrigens hier die "Auswertung" der min fps:9900K vs 3700X 99th fpsRotTR 9900K 8% fasterFC5 9900K 16% fasterWolfenstein 2 9900K 4% slowerAC: O 9900K 3% slowerCities Skylines 9900K 4% slowerKC: Deliverance 9900K 9% slower


Quelle ? Testsystem ? Testmethodologie ?
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 5. Jul
hast die PCGH leaks gesehen ?

imgur.com/a/Y…CgM
Bearbeitet von: "n0ti" 5. Jul
Avatar
GelöschterUser763895
n0ti05.07.2019 22:34

hast die PCGH leaks gesehen ?https://imgur.com/a/YkoOCgM


Ja,tolle Test Methodologie: 2667 MHz bei dem 9900k vs 3200 MHz bei Ryzen.
Schon ein fairer Vergleich, vorallem im CPU Limit holt man mit schnellen Ram nochmal ne Menge raus.

Und was sieht man ? Ein fast 3 Jahre alter 7700k (4 Kerner) ist in den meisten Spielen vor den Ryzen 3.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 5. Jul
GelöschterUser76389505.07.2019 22:38

Ja,tolle Test Methodologie: 2667 MHz bei dem 9900k vs 3200 MHz bei …Ja,tolle Test Methodologie: 2667 MHz bei dem 9900k vs 3200 MHz bei Ryzen.Schon ein fairer Vergleich, vorallem im CPU Limit holt man mit schnellen Ram nochmal ne Menge raus.Und was sieht man ? Ein fast 3 Jahre alter 7700k (4 Kerner) ist in den meisten Spielen vor den Ryzen 3.


das ist fair, Intel sagt max 2667 AMD sagt 3200
CB wird seine auch laufen lassen auf 2667

Ich hoffe eben auf "reale" Tests für Unlocked CPUs/Boards/Ram
Irgein 3200 c20 Ram einbauen beim Ryzen und damit würgst schon 10% Verlust rein ^^
Avatar
GelöschterUser763895
xviews05.07.2019 22:49

das ist fair, Intel sagt max 2667 AMD sagt 3200


Nö, Intel garantiert 2666 MHz.
Aber 4000 MHz sind i.d.R. kein Problem für ein 9900k, wenn das Board und Ram mit spielt.
Niemand der sich 3200 MHz ram kauft, lässt den auf 2666 Mhz laufen, weil Intel "nur" 2666 spezifiziert.
Das ist doch Humbug.

Ich warte ordentliche Tests ab, die kommen ja in ein paar Tagen.
GelöschterUser76389505.07.2019 22:59

Nö, Intel garantiert 2666 MHz.Aber 4000 MHz sind i.d.R. kein Problem für e …Nö, Intel garantiert 2666 MHz.Aber 4000 MHz sind i.d.R. kein Problem für ein 9900k, wenn das Board und Ram mit spielt.Niemand der sich 3200 MHz ram kauft, lässt den auf 2666 Mhz laufen, weil Intel "nur" 2666 spezifiziert.Das ist doch Humbug. Ich warte ordentliche Tests ab, die kommen ja in ein paar Tagen.



Ich bin schon der Meinung, dass man "normale" Benchmarks so laufen lassen sollte, wie es die Spezifikation der Hersteller vorsieht.
Wenn man sagt "niemand lässt den RAM bei 2666 Mhz laufen", dann kann man auch sagen "kaum einer, der so teure Hardware nutzt übertaktet seine CPU nicht".
Also muss man beide CPUs bis ans Maximum übertakten, damit es für dich ein akzeptabler Vergleich wäre?
GelöschterUser76389505.07.2019 22:59

Nö, Intel garantiert 2666 MHz.Aber 4000 MHz sind i.d.R. kein Problem für e …Nö, Intel garantiert 2666 MHz.Aber 4000 MHz sind i.d.R. kein Problem für ein 9900k, wenn das Board und Ram mit spielt.Niemand der sich 3200 MHz ram kauft, lässt den auf 2666 Mhz laufen, weil Intel "nur" 2666 spezifiziert.Das ist doch Humbug. Ich warte ordentliche Tests ab, die kommen ja in ein paar Tagen.


Nein es ist kein Humbug so wird getestet, weil es so vom Hersteller vorgegeben ist. Ryzen kann auch mit 5000 Ram laufen der Intel nicht, testen wir dann sowas.
Avatar
GelöschterUser763895
HouseMD05.07.2019 23:08

Ich bin schon der Meinung, dass man "normale" Benchmarks so laufen lassen …Ich bin schon der Meinung, dass man "normale" Benchmarks so laufen lassen sollte, wie es die Spezifikation der Hersteller vorsieht. Wenn man sagt "niemand lässt den RAM bei 2666 Mhz laufen", dann kann man auch sagen "kaum einer, der so teure Hardware nutzt übertaktet seine CPU nicht". Also muss man beide CPUs bis ans Maximum übertakten, damit es für dich ein akzeptabler Vergleich wäre?


Ich würde realitätsnah testen. Und in der Realität, lässt normalerweise keiner sein Ram auf 2666 Mhz laufen, weil Intel das als maximum spezifiziert.

Finde man könnte doch wenigstens mit den gleichen Ram testen, sonst testet man ja nicht die CPU, sondern den Ram.

xviews05.07.2019 23:09

Nein es ist kein Humbug so wird getestet, weil es so vom Hersteller …Nein es ist kein Humbug so wird getestet, weil es so vom Hersteller vorgegeben ist. Ryzen kann auch mit 5000 Ram laufen der Intel nicht, testen wir dann sowas.



Wie gesagt, realitätsnah. Warum nicht beide mit 2666 oder 3200 Mhz testen ?
Die Ryzen 2 IMC's waren übrigens nicht so pralle. Um ca. 3750 Mhz war da das Maximum.
Beim 9900k liegt das Maximum um ca 4200 Mhz..

Es ist einfach kein realitätsnaher Test.

Du testet ja auch den Spritverbrauch von einem Auto nicht bei Schrittgeschwindigkeit.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 5. Jul
mir ist das vollkommen schnuppe wer nun schneller ist - egal bei welchem spiel oder anwendung...in erster linie zählt meine persöhnliche einschätzung..hab noch nen Xeon - und solange der nicht am limit fährt, solange kommt auch nichts neues rein.
Avatar
GelöschterUser763895
Regresh05.07.2019 23:29

mir ist das vollkommen schnuppe wer nun schneller ist - egal bei welchem …mir ist das vollkommen schnuppe wer nun schneller ist - egal bei welchem spiel oder anwendung...in erster linie zählt meine persöhnliche einschätzung..hab noch nen Xeon - und solange der nicht am limit fährt, solange kommt auch nichts neues rein.



Sehe ich genau so. Aber einfach zu behaupten, ein ryzen 3 ist in vielen Spielen schneller als ein 9900k ist halt Blödsinn.
Ich dümple noch mit einem geköpften 4770k herum, der bei Bedarf 4.8 Ghz rennt.
Im Alltag läuft er aber bei 1 volt und 4 Ghz, mit einer gtx 1060 die mit 0.8 Volt bei 1700 Mhz rechnet.

Also eher auf Verbrauch und Lautstärke getrimmt, einfach weil ich die Leistung nicht brauche.
Sehr verlockend. Aber ich warte noch ein paar Monate dann sind die locker 50€ günstiger. Und wer schon ein board mit vernünftiger VRM hat braucht auch kein neues.
GelöschterUser76389505.07.2019 20:31

Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch …Preise sind ja garnicht mal so günstig.Zumal die Mainboards auch ordentlich was kosten.Die günstigsten x570 Mainboards gehen bei 200 € los.Man könnte natürlich auch ein x470 Mainboard nehmen.Aber x570 + ryzen 3xxx ... Da kann man ja gleich ein 9900k nehmen.



B450 Mainboard funktioniert genauso. Man braucht kein neues als normaler Nutzer. Die neuen chipsätze sind bestenfalls für Rekordübertakter interessant.
Avatar
GelöschterUser763895
computer.says.no05.07.2019 23:46

Sehr verlockend. Aber ich warte noch ein paar Monate dann sind die locker …Sehr verlockend. Aber ich warte noch ein paar Monate dann sind die locker 50€ günstiger. Und wer schon ein board mit vernünftiger VRM hat braucht auch kein neues.


Die neuen Ryzen verbrauchen alle weniger als die Vorgänger, bei gleicher Kernanzahl.
Kommt halt nur drauf an, wie viele Kerne man nimmt und ob und wie stark man übertaktet.

kramal05.07.2019 23:59

B450 Mainboard funktioniert genauso. Man braucht kein neues als normaler …B450 Mainboard funktioniert genauso. Man braucht kein neues als normaler Nutzer. Die neuen chipsätze sind bestenfalls für Rekordübertakter interessant.


Man kann auch je nach Modell x370 Boards nehmen... Die haben aber i.d:R. schlechte VRM's.
Nö, für Leute die viele PCIe SSD'S / m2 SSD's brauchen, können PCIe 4.0 garnicht schnell genug bekommen.
Aber warten wir erste Tests ab.
GelöschterUser76389506.07.2019 00:07

Die neuen Ryzen verbrauchen alle weniger als die Vorgänger, bei gleicher …Die neuen Ryzen verbrauchen alle weniger als die Vorgänger, bei gleicher Kernanzahl.Kommt halt nur drauf an, wie viele Kerne man nimmt und ob und wie stark man übertaktet.Man kann auch je nach Modell x370 Boards nehmen... Die haben aber i.d:R. schlechte VRM's.Nö, für Leute die viele PCIe SSD'S / m2 SSD's brauchen, können PCIe 4.0 garnicht schnell genug bekommen.Aber warten wir erste Tests ab.


Ok.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen