Abgelaufen

AMD Ryzen 7 1700

11
eingestellt am 18. Mär
Guten Abend, ich möchte mir gern ein neues PC System zusammenstellen. Habe bereits alle hier mir fehlt nur die CPU + Mainboard.

Nun meine Frage:
Laut mehreren Berichten lässt sich der AMD Ryzen 7 1700 relativ leicht auf das Niveau des Ryzen 7 1800X übertakten.

Wie sieht es mit der Stromsparfunktion aus (das Automatische runtertakten im IDLE) wenn ich den Multiplikator erhöhe und die Spannung erhöhe um einen Stabilen Betrieb zu bekommen. Bleibt diese Funktion erhalten? Gibt es da möglichkeiten?

UND:
Wenn ich ihn auf sagen wir 3,6Ghz übertakte, sind die dann auf allen Kernen aktiv?
Als Kühler habe ich den EKL Alpenföhn Olymp.


Ich würde mir das Mainboard MSI B350 TOMAHAWK mit dem Ryzen 7 1700 kaufen wollen.

Ich danke euch im vorraus für eure Hilfe

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
11 Kommentare

Ich würde Dir mal eine Suche bei forumdeluxx.de empfehlen

Verfasser

Chrizvor 16 m

Ich würde Dir mal eine Suche bei www.forumdeluxx.de empfehlen



danke ich schau mal rein
ich würde es trotzdem gut finden wenn jemand sein Wissen mit mir teilt, Danke
Bearbeitet von: "Baron-Herzog" 18. Mär

Habe selber einen Ryzen 7 1700 und ein MSI B350 Tomahawk.

Die CPU taktet zwar im Idle runter, aber sobald du manuell die Spannung einstellst, liegt diese auch im Idle an (mit ein bisschen Variation je nach LLC Einstellung).

Dem MSI B350 Tomahawk fehlt nämlich bisher (oder für immer) eine Voltage Offset Funktion.
Große Temperaturprobleme bereitet es nicht, habe im Idle 35-45 Grad. Dennoch eine Erwähnung wert.

Ein manuell eingestellter Boost-Takt liegt auf allen Kernen an. Mein Exemplar schafft 3,9 GHz bei ~1,32V.
Bearbeitet von: "Maximilian1245" 18. Mär

Verfasser

Maximilian1245vor 2 m

Habe selber einen Ryzen 7 1700 und ein MSI B350 Tomahawk.Die CPU taktet …Habe selber einen Ryzen 7 1700 und ein MSI B350 Tomahawk.Die CPU taktet zwar im Idle runter, aber sobald du manuell die Spannung einstellst, liegt diese auch im Idle an (mit ein bisschen Variation je nach LLC Einstellung).Dem MSI B350 Tomahawk fehlt nämlich bisher (oder für immer) eine Voltage Offset Funktion. Große Temperaturprobleme bereitet es nicht, habe im Idle 35-45 Grad. Dennoch eine Erwähnung wert.Ein manuell eingestellter Boost-Takt liegt auf allen Kernen an. Mein Exemplar schafft 3,9 GHz bei ~1,32V.


Vielen Dank für dein Kommentar & deine Erfahrung

Immer dieses Prozessor x auf Prozessor y getakte
Wenn man mehr als ""1800X"" hinbekäme lässt man es, weil man ja schon auf Niveau der "besten" CPU ist. Bekommt man weniger hin, ist man traurig, weil man nicht den "besten" hat.

Du brauchst wohl auch exakt diese Leistung aber hast diese 80€ oder was der an Aufpreis kostet nicht mehr, stimmts?

Verfasser

rolfdafiftyninevor 1 h, 31 m

Immer dieses Prozessor x auf Prozessor y getakte Wenn man mehr als …Immer dieses Prozessor x auf Prozessor y getakte Wenn man mehr als ""1800X"" hinbekäme lässt man es, weil man ja schon auf Niveau der "besten" CPU ist. Bekommt man weniger hin, ist man traurig, weil man nicht den "besten" hat.Du brauchst wohl auch exakt diese Leistung aber hast diese 80€ oder was der an Aufpreis kostet nicht mehr, stimmts?

​immer diese unnützen Kommentare. manche leute sollten sich ein Hobby suchen

Baron-Herzogvor 6 h, 12 m

​immer diese unnützen Kommentare. manche leute sollten sich ein Hobby su …​immer diese unnützen Kommentare. manche leute sollten sich ein Hobby suchen



wow. Weißt du was mein Hobby u.a. ist? mydealz und Technik (Übertakten, usw.). Anscheinend ja deins auch, du Clown. Denk doch erstmal drüber nach was ich geschrieben hab.

Weiterer Hinweis für die Abteilung "Intelligenzbolzen": Den 1800(X) kann man auch übertakten. Aber ist dann sinnlos, weil man dadurch ja kein Nachfolgemodell "erreicht", was?
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 24. Mär

Verfasser

rolfdafiftyninevor 32 m

wow. Weißt du was mein Hobby u.a. ist? mydealz und Technik (Übertakten, u …wow. Weißt du was mein Hobby u.a. ist? mydealz und Technik (Übertakten, usw.). Anscheinend ja deins auch, du Clown. Denk doch erstmal drüber nach was ich geschrieben hab.Weiterer Hinweis für die Abteilung "Intelligenzbolzen": Den 1800(X) kann man auch übertakten. Aber ist dann sinnlos, weil man dadurch ja kein Nachfolgemodell "erreicht", was?

​es geht hier nicht darum den "besten" zu haben. sondern zu versuchen das möglichst beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.

Baron-Herzogvor 34 m

​es geht hier nicht darum den "besten" zu haben. sondern zu versuchen das m …​es geht hier nicht darum den "besten" zu haben. sondern zu versuchen das möglichst beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.



Achja. Und das hat also der 1700? Kennst du vielleicht den hier:
geizhals.de/int…tml

Ach nein, den wollen wir nicht? Was ist denn dann mit dem Preis-/Leistungsverhältnis?

Verfasser

rolfdafiftyninevor 2 h, 5 m

Achja. Und das hat also der 1700? Kennst du vielleicht den …Achja. Und das hat also der 1700? Kennst du vielleicht den hier:https://geizhals.de/intel-pentium-g4560-bx80677g4560-a1558362.htmlAch nein, den wollen wir nicht? Was ist denn dann mit dem Preis-/Leistungsverhältnis?



wie ich bereits oben schrieb: versuchen das möglichst beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.
Um hierzu möglochst viele infos zu bekommen habe ich die Diskussion gestartet.um tipps zu bekommen nicht um unnötige kommenate zu erhalten. aber das sehe ich ja ständig bei mydealz. es ist hier keine(kaum) hilfe zu erknnen sondern meist nur besserwisser oder leute die ihre meinung dazugeben wollen weil es in onlinenetzwerken ja relativ einfach ist.


um es für dich zu verdeutlichen: meine informationen nach (die durchaus falsch sein können) möchte ich gern einen aktuellen prozessor (vor allem mainboard) das zukünftige Aufrüstungen zulässt. soweit ich weiss unterstützt der sockel 1151 nur 4 kerne. AMD soll wohl längere zeit auf den sockel AM4 setzen. daher sollte die zukünftige Aufrüstung ( wenn man bei AMD bleibt) einfacher sein und wohl auch günstiger sein.
und nun lass uns nicht wieter streiten sondern uns unterstützten. ich möchte keinen sttreit sondern erfahrungen , meinungen und Tipps haben.

solltest du mir da helfen können bin ich dir dankbar dafür. habe berteits alle komponenten und benötige wirklich nur noch CPU und Board. möchte nun noch auf tests des AMD 5 1600X warten. was sagst du dazu oder ist ein intel wirklich sinnvoller?

Baron-Herzogvor 4 h, 6 m

wie ich bereits oben schrieb: versuchen das möglichst beste …wie ich bereits oben schrieb: versuchen das möglichst beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.Um hierzu möglochst viele infos zu bekommen habe ich die Diskussion gestartet.um tipps zu bekommen nicht um unnötige kommenate zu erhalten. aber das sehe ich ja ständig bei mydealz. es ist hier keine(kaum) hilfe zu erknnen sondern meist nur besserwisser oder leute die ihre meinung dazugeben wollen weil es in onlinenetzwerken ja relativ einfach ist.um es für dich zu verdeutlichen: meine informationen nach (die durchaus falsch sein können) möchte ich gern einen aktuellen prozessor (vor allem mainboard) das zukünftige Aufrüstungen zulässt. soweit ich weiss unterstützt der sockel 1151 nur 4 kerne. AMD soll wohl längere zeit auf den sockel AM4 setzen. daher sollte die zukünftige Aufrüstung ( wenn man bei AMD bleibt) einfacher sein und wohl auch günstiger sein. und nun lass uns nicht wieter streiten sondern uns unterstützten. ich möchte keinen sttreit sondern erfahrungen , meinungen und Tipps haben.solltest du mir da helfen können bin ich dir dankbar dafür. habe berteits alle komponenten und benötige wirklich nur noch CPU und Board. möchte nun noch auf tests des AMD 5 1600X warten. was sagst du dazu oder ist ein intel wirklich sinnvoller?



Sag mal ist das dein Ernst? Lies doch einfach. Lass mich mal den Spieß umdrehen: Das ist auf mydealz (und nicht nur da) gängige Praxis geworden, Hinweise zu ignorieren, wenn sie nicht ins Weltbild passen.

Gib doch dein Geld aus für was du willst. Findest bestimmt Leute, die dir zu dem Prozessor Beifall klatschen.

Ansonsten erinner dich doch bitte mal an den Phenom II X6 und dessen "Zukunftssicherheit". Was die "MHz" anno 2000 waren, sind jetzt wohl Cores geworden...

Und v.a. informiere dich mal über die Übertaktungsfreudigkeit von Ryzen und was man im Endeffekt davon hat.
Bearbeitet von: "rolfdafiftynine" 24. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text