America first - Who wants to be second?

40
eingestellt am 6. Feb
Europäische Satiriker bewerben sich im Namen ihrer Regierungen mit knackigen Webvideos bei Donald Trump und erklären, warum ihre Länder nach "America first" den zweiten Platz verdient hätten. They are great, it's true!

everysecondcounts.eu/

959308.jpg

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

pdmvor 5 m

Du bist auf dem Holzweg. wohl Spiegelleser lol


Nö, aber sehr fundierte Argumentation. Chapeau. Vielleicht möchtest du die Unwissenden mal erleuchten?

pdmvor 5 m

und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel …und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel bei heraus.



Und wenn man gar keine Auslegung bringt, kommt nur ein sinnloser Post, wie bei dir, raus
Bearbeitet von: "SkaSlappy" 7. Feb

Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn Trump sich nicht als erstes um ihr Land kümmert. sollte er sich lieber hauptsächlich um Burkina Faso sorgen, oder wie?

"Deutschland war Gastgeber von zwei Weltkriegen"
made my day
40 Kommentare

Lieber gleich die Kommentare sperren

"Deutschland war Gastgeber von zwei Weltkriegen"
made my day

Auf dem Bild steht groß und fett:
'Who wants to be second'
Und du schreibst was in den Titel? Warum?
Klär mich bitte auf...

Verfasser

tschakkkiiiiivor 5 m

Auf dem Bild steht groß und fett:'Who wants to be second' Und du schreibst …Auf dem Bild steht groß und fett:'Who wants to be second' Und du schreibst was in den Titel? Warum?Klär mich bitte auf...



Da war ich first mit meiner Korrektur Aber keine Bange, Dein Kommentar war dann eben nur second...

Holland hat die Messlatte gesetzt.
Und alle so: Limbo!

Na endlich, habe mich schon gewundert warum das seit Donnerstag abend noch keiner hier gepostet hat.

Muhaha! Ich schmeiß mich weg!

Sehr schöne Aktion. Merkels Lächeln ist mein Lieblingsmoment.

13373930-SmZUa.jpg

13373960-GIebP.jpg

Was ist mit den restlichen Ländern? Wollen die nicht?^^

lymbravor 1 h, 59 m

"Deutschland war Gastgeber von zwei Weltkriegen" made my day



aber wie sagt Bömermann so schön:
hätten wir nicht eine dritte Chance verdient....

puhderbaervor 30 m

aber wie sagt Bömermann so schön:hätten wir nicht eine dritte Chance ve …aber wie sagt Bömermann so schön:hätten wir nicht eine dritte Chance verdient....


Und warum hat uns damals eigentlich keiner geholfen?

Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn Trump sich nicht als erstes um ihr Land kümmert. sollte er sich lieber hauptsächlich um Burkina Faso sorgen, oder wie?

We host two world wars. Was the best world wars in the world

pRingLesvor 1 h, 38 m

Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn …Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn Trump sich nicht als erstes um ihr Land kümmert. sollte er sich lieber hauptsächlich um Burkina Faso sorgen, oder wie?




Die Menschen sind eben verwirrt, weil das so niemand sagt und es auch in machen Schichten nicht zur political correctness passt. Gab ja selbst Bundespräsidenten die das aufgezeigt haben und dann als verrückt bezeichnet worden sind.

pRingLesvor 2 h, 0 m

Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn …Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn Trump sich nicht als erstes um ihr Land kümmert. sollte er sich lieber hauptsächlich um Burkina Faso sorgen, oder wie?



Man darf ja den Spruch auch nicht wortwörtlich nehmen. Da steckt u.a. drin, dass er Strafzölle einführen will und so mehr Arbeitsplätze in Amerika schaffen will. Da Wirtschaft aber ein geben und nehmen ist, werden das weder die anderen Länder, noch die Unternehmen so mitmachen und ihn früher oder später dafür abstrafen.
Abgesehen davon steckt auch ein "Schutz" der US-Bürger drin, den er, wie wir gerade sehen, durch Einreiseverbote durchführen will. Egal ob er dabei 99,9% nicht-Terroristen mit trifft. Und da sieht man dann auch, dass hier einiges an Rassismus darin steckt.

Einfach nur ein "wir kümmern uns zuerst um uns" wäre nicht schlimm. Man muss den Satz entsprechend auslegen, um seine Tragweite halbwegs abschätzen zu können.

SkaSlappyvor 5 m

Man darf ja den Spruch auch nicht wortwörtlich nehmen. Da steckt u.a. …Man darf ja den Spruch auch nicht wortwörtlich nehmen. Da steckt u.a. drin, dass er Strafzölle einführen will und so mehr Arbeitsplätze in Amerika schaffen will. Da Wirtschaft aber ein geben und nehmen ist, werden das weder die anderen Länder, noch die Unternehmen so mitmachen und ihn früher oder später dafür abstrafen.Abgesehen davon steckt auch ein "Schutz" der US-Bürger drin, den er, wie wir gerade sehen, durch Einreiseverbote durchführen will. Egal ob er dabei 99,9% nicht-Terroristen mit trifft. Und da sieht man dann auch, dass hier einiges an Rassismus darin steckt.Einfach nur ein "wir kümmern uns zuerst um uns" wäre nicht schlimm. Man muss den Satz entsprechend auslegen, um seine Tragweite halbwegs abschätzen zu können.


und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel bei heraus.

pdmvor 5 m

und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel …und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel bei heraus.



Und wenn man gar keine Auslegung bringt, kommt nur ein sinnloser Post, wie bei dir, raus
Bearbeitet von: "SkaSlappy" 7. Feb

pdmvor 30 m

und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel …und wenn man ihn falsch auslegt so wie du kommt nur sinnloses Gestammel bei heraus.



Was gibt es daran falsch auszulegen? Der Mann faselt was von "America first", eigene Wirtschaft stärken, im Inland produzieren, Strafzölle etc und lässt seine eigenen Artikel so ziemlich durch die Bank in Bangladesch und Co produzieren. Trump will nicht, dass sich Länder vornehmlich um sich selbst kümmern, was aus der Position des einflussreichsten Landes der Welt nebenbei leicht gesagt ist, sondern selbst die Vorteile der Globalisierung für Amerika nutzen, während der Rest der Welt herabgestuft und ausgenutzt wird. Wo wir hinkommen, wenn jeder nur noch undiplomatisch seinen eigenen Vorteil im Sinn hat, sollte selbst der größte Trump-Supporter und Petry-Anhimmler wissen.
Bearbeitet von: "CrowleyX1" 7. Feb

CrowleyX1vor 6 m

Was gibt es daran falsch auszulegen? Der Mann faselt was von "America …Was gibt es daran falsch auszulegen? Der Mann faselt was von "America first", eigene Wirtschaft stärken, im Inland produzieren, Strafzölle etc und lässt seine eigenen Artikel so ziemlich durch die Bank in Bangladesch und Co produzieren. Trump will nicht, dass sich Länder vornehmlich um sich selbst kümmern, was aus der Position des einflussreichsten Landes der Welt nebenbei leicht gesagt ist, sondern selbst die Vorteile der Globalisierung für Amerika nutzen, während der Rest der Welt herabgestuft und ausgenutzt wird. Wo wir hinkommen, wenn jeder nur noch undiplomatisch seinen eigenen Vorteil im Sinn hat, sollte selbst der größte Trump-Supporter und Petry-Anhimmler wissen.


Du bist auf dem Holzweg. wohl Spiegelleser lol

pdmvor 5 m

Du bist auf dem Holzweg. wohl Spiegelleser lol


Nö, aber sehr fundierte Argumentation. Chapeau. Vielleicht möchtest du die Unwissenden mal erleuchten?

pRingLesvor 2 h, 54 m

Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn …Was haten alle an dem Spruch rum? Findet die Bevölkerung es besser wenn Trump sich nicht als erstes um ihr Land kümmert. sollte er sich lieber hauptsächlich um Burkina Faso sorgen, oder wie?


Glaube du verstehst nicht was dahinter steckt.

pdmvor 16 m

Du bist auf dem Holzweg. wohl Spiegelleser lol


Und du so alternative Medien?

CrowleyX1vor 16 m

Nö, aber sehr fundierte Argumentation. Chapeau. Vielleicht möchtest du …Nö, aber sehr fundierte Argumentation. Chapeau. Vielleicht möchtest du die Unwissenden mal erleuchten?



du hast soviel Schwachsinn durcheinander hingerotzt da wäre ich tagelang mit schreiben beschäftigt. Wozu?

Wie sangen schon die Ärzte:

Lass die Leute reden und lächle einfach mild
Die meisten Leute haben ihre Bildung aus der Bild
Und die besteht nun mal, wer wüsste das nicht
Aus Angst, Hass, Titten und dem Wetterbericht.

pdmvor 37 m

du hast soviel Schwachsinn durcheinander hingerotzt da wäre ich tagelang …du hast soviel Schwachsinn durcheinander hingerotzt da wäre ich tagelang mit schreiben beschäftigt. Wozu?


nuja, bisher hast du es ja nicht einmal versucht

in einem normalen sozialen Umfeld zählt pöbeln nicht als Argument
Bearbeitet von: "Murmel1" 7. Feb

pdmvor 47 m

du hast soviel Schwachsinn durcheinander hingerotzt da wäre ich tagelang …du hast soviel Schwachsinn durcheinander hingerotzt da wäre ich tagelang mit schreiben beschäftigt. Wozu?


Also ich sehe da weder "soviel", noch Schwachsinn und da du keine Argumente vortragen kannst, lasse ich das einfach mal für dich sprechen. Wenn dich 4 Sätze schon überfordern, solltest du an Diskussionen tatsächlich besser nicht teilnehmen. Aber vielleicht hast du im Kopp-Verlag ja einfach noch nicht die richtigen alternativen Fakten gefunden.

Gebts euch Mädels!

CrowleyX1vor 2 h, 12 m

Wo wir hinkommen, wenn jeder nur noch undiplomatisch seinen eigenen …Wo wir hinkommen, wenn jeder nur noch undiplomatisch seinen eigenen Vorteil im Sinn hat, sollte selbst der größte Trump-Supporter und Petry-Anhimmler wissen.


Wie gut, dass wir in unserem erhabenen Gutmenschen-Land so beispiellos altruistisch handeln.
Einfach toll wie wir tariflohnbefreite Zusteller, sozialversicherungsbefreite Handweker und osteuropäische "Helplinge" so selbstlos in unsere Gesellschaft eingebunden haben.
Nicht zu vergessen unsere kreativen Abgasreiniger aus Wolfsburg, die natürlich nicht wegen der Niedriglöhne für den US-Mark bestimmte Autos im Mexiko bauen, sondern ausschließlich das Tierwohl im Sinn haben, damit sie 60.000€ teure Teichheizungen für die armen Koi-Karpfen finanzieren können.

Ich finde, wir sollten alle unseren Zeigefinger Richtung USA erheben und ganz laut "Du, Du, Du" rufen.

Konsensbrechervor 28 m

Wie gut, dass wir in unserem erhabenen Gutmenschen-Land so beispiellos …Wie gut, dass wir in unserem erhabenen Gutmenschen-Land so beispiellos altruistisch handeln.Einfach toll wie wir tariflohnbefreite Zusteller, sozialversicherungsbefreite Handweker und osteuropäische "Helplinge" so selbstlos in unsere Gesellschaft eingebunden haben.Nicht zu vergessen unsere kreativen Abgasreiniger aus Wolfsburg, die natürlich nicht wegen der Niedriglöhne für den US-Mark bestimmte Autos im Mexiko bauen, sondern ausschließlich das Tierwohl im Sinn haben, damit sie 60.000€ teure Teichheizungen für die armen Koi-Karpfen finanzieren können.Ich finde, wir sollten alle unseren Zeigefinger Richtung USA erheben und ganz laut "Du, Du, Du" rufen.



Da hast du aber feine Rosinen rausgepickt um jegliches Handeln zu legitimieren
denn nur schuldfreie Menschen dürfen kritisieren
deine Weitsichtigkeit ist wirklich hervorragend.

puhderbaervor 10 h, 32 m

aber wie sagt Bömermann so schön:hätten wir nicht eine dritte Chance ve …aber wie sagt Bömermann so schön:hätten wir nicht eine dritte Chance verdient....


Die aktuelle Diktatorenquote steigt ja gerade, aber es sieht eher aus als wenn diese Richtung Türkei geht und östlicher. Und bezahlte Komiker bekommen so oder so bei anderen "kritischen Berichten" eher einen Maulkorb, was ist den mit Dieter Nuhr, dieser unlustige GEZ Clown Sumuncu?
Beide wurden Kalt gestellt, aber hey es handelt sich ja um Trump Trollig, da können wir alle super drüber lachen..

Bei uns ist der Humor so was von am Ende. Politisch gesteuerter GEZ ROTZ. Beim Karneval sieht man es am deutlichsten, wer Systemkritisch seinen "Humor" verbreitet wird direkt ausgeladen, bedroht oder bekommt Herzinfarkte.

Ich hatte meinen Kommentar nie schreiben dürfen

Murmel1vor 27 m

denn nur schuldfreie Menschen dürfen kritisieren deine …denn nur schuldfreie Menschen dürfen kritisieren deine Weitsichtigkeit ist wirklich hervorragend.


Jepp, "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" ( Johannes 8 )

duselvor 40 m

Die aktuelle Diktatorenquote steigt ja gerade, aber es sieht eher aus als …Die aktuelle Diktatorenquote steigt ja gerade, aber es sieht eher aus als wenn diese Richtung Türkei geht und östlicher. Und bezahlte Komiker bekommen so oder so bei anderen "kritischen Berichten" eher einen Maulkorb, was ist den mit Dieter Nuhr, dieser unlustige GEZ Clown Sumuncu?Beide wurden Kalt gestellt, aber hey es handelt sich ja um Trump Trollig, da können wir alle super drüber lachen..Bei uns ist der Humor so was von am Ende. Politisch gesteuerter GEZ ROTZ. Beim Karneval sieht man es am deutlichsten, wer Systemkritisch seinen "Humor" verbreitet wird direkt ausgeladen, bedroht oder bekommt Herzinfarkte.



was willst du bei uns denn kalt stellen? Es gab eh, seit langem, nur einen guten politischen Kabarettisten....Volker Pispers. Und der hat leider Ende 2015 aufgehört....
Bearbeitet von: "puhderbaer" 7. Feb

We are the best, we have "Boner" it's true.
Das deutsche Ding ist natürlich Klasse.

Konsensbrechervor 2 h, 30 m

Wie gut, dass wir in unserem erhabenen Gutmenschen-Land so beispiellos …Wie gut, dass wir in unserem erhabenen Gutmenschen-Land so beispiellos altruistisch handeln.Einfach toll wie wir tariflohnbefreite Zusteller, sozialversicherungsbefreite Handweker und osteuropäische "Helplinge" so selbstlos in unsere Gesellschaft eingebunden haben.Nicht zu vergessen unsere kreativen Abgasreiniger aus Wolfsburg, die natürlich nicht wegen der Niedriglöhne für den US-Mark bestimmte Autos im Mexiko bauen, sondern ausschließlich das Tierwohl im Sinn haben, damit sie 60.000€ teure Teichheizungen für die armen Koi-Karpfen finanzieren können.Ich finde, wir sollten alle unseren Zeigefinger Richtung USA erheben und ganz laut "Du, Du, Du" rufen.


Darüber, dass es im eigenen Land genug zu kritisieren gibt, sind wir uns sicher alles andere als uneinig.

pRingLesvor 1 h, 50 m

Ich hatte meinen Kommentar nie schreiben dürfen



Habe nur versucht dir etwas aufzuzeigen oder eine ernste Diskussion anzufangen. Dummerweise kamen von den anderen, die deine Position vertreten haben leider nur Parolen zurück und keine richtigen Argumente.
Wie gesagt: Gegen "mein eigenes Land zuerst" ist nichts auszusetzen, steckt aber noch mehr dahinter.
Vielleicht nimmst du das ja als Erklärung dazu, warum die Leute den Satz so "haten", was ja deine Ausgangsposition war.

SkaSlappyvor 3 h, 13 m

Habe nur versucht dir etwas aufzuzeigen oder eine ernste Diskussion …Habe nur versucht dir etwas aufzuzeigen oder eine ernste Diskussion anzufangen. Dummerweise kamen von den anderen, die deine Position vertreten haben leider nur Parolen zurück und keine richtigen Argumente.Wie gesagt: Gegen "mein eigenes Land zuerst" ist nichts auszusetzen, steckt aber noch mehr dahinter.Vielleicht nimmst du das ja als Erklärung dazu, warum die Leute den Satz so "haten", was ja deine Ausgangsposition war.

​jup!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text