American Express - Akzeptanz gesunken? (AMEX)

62
eingestellt am 19. Feb
Hallo liebe Forenmitglieder,

kommt es mir nur so vor, oder ist die Akzeptanz von AMEX Karten spürbar gesunken? Alleine in dieser Woche war ich in zwei FastFood Filialien (McD), die keine AMEX Karten (mehr) akzeptieren, obwohl ich dort letztes Jahr immer mit AMEX problemlos bezahlt habe. In einer klebt sogar noch der Sticker an der Tür. Das gleiche habe ich bereits im Januar bei einem anderen FranChise Nehmer festgestellt (am Flughafen!). Auch mein Bäcker akzeptiert die Karte seit diesem Jahr nicht mehr, genau so wie der Supermarkt (EDEKA). Was mich wirklich überrascht, ist, dass ich überall zuvor mit der AMEX zahlen konnte. Gab es irgendeine Gebührenanpassung am Anfang des Jahres?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
5cent19.02.2020 16:54

Weil 5 Cent pro Euro? Icke klicke


Nen Artikel von 2014 dein Ernst
Selbständiger Edekaner hier.
Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl aller "Unterprodukte" derer (Maestro, V-Pay, Electron etc). Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht dazu genommen. Weiß aktuell die Gebühren nicht mehr, war aber deutlich höher als bei Visa und MC. Unsere IT der Zentrale, die eben auch die elektronischen Zahlungen verwaltet, riet mir auch davon ab, weil die Verbreitung schlicht so gering sei.
Habe mich seitdem nie wieder mit dem Thema befasst, und es hat mich auch noch kein Kunde bisher drauf angesprochen. Aber habt ihr hier zb viele Amex im Umlauf? Muss ich das doch nochmal überdenken?
Dachte ich bin soweit breit aufgestellt durch Debit, Visa, MC und alles auch kontaktlos.
Solange Akzeptanz bestimmter Kreditkarten nicht als Pflicht im Franchisevertrag steht, sind die Betreiber frei, ob und welche Karten sie akzeptieren.
Gerne werden Probleme mit Kreditkarten behauptet, in der Hoffnung, daß der Kunde sonach anderweitig bezahlt.
Sortimentsbeschränkungen zur Zahlung mit Karte sind ebenso unzulässig, wie z.B. Sonderangebote auszunehmen, o.ä.
Bei Amex kann das Vorgehen von Akzeptanzstellen gegenüber Kunden vom Kunden gemeldet werden.
Amex geht dem zuverlässig nach.
Häufen sich Kundenklagen, werden Vertragsstrafen fällig und ggfls. fliegt der Verkäufer raus.
Online können die Akzeptanzstellen jederzeit - nach Regionen und Ländern - abgefragt werden.
Jeder kann daher für sich feststellen, daß es überall massenhaft Akzeptanzstellen gibt.
62 Kommentare
Avatar
GelöschterUser1014301
Ja
nein
Avatar
GelöschterUser1014301
Backautomat19.02.2020 16:48

Die Wahrheit liegt wie immer genau dazwischen.


Ich habe meine Amex seit 1989 und ich benutze sie fast nur noch an Tankstellen, schlimmer ist es nur noch mit Diners Club. Aber stimmt, die Wahrheit liegt dazwischen
Weil 5 Cent pro Euro? Icke klicke
5cent19.02.2020 16:54

Weil 5 Cent pro Euro? Icke klicke


Nen Artikel von 2014 dein Ernst
Aber z .b. Aldi hat sie ja dazu genommen
Wenn das Schild noch draußen ist müssen sie deine Karte auch annehmen.
Svenjoy19.02.2020 17:15

Wenn das Schild noch draußen ist müssen sie deine Karte auch annehmen.


Erklär das mal dem System.
OMV hatte zwischendurch (warum auch immer) große Amex Probleme. Auch jetzt ist es so, dass nur Sprit mit Amex bezahlt werden kann. Alles andere klappt nicht (jedenfalls bei meiner OMV am Flughafen).

Bei Edeka kenne ich keinen der Amex akzeptiert und nur wenige die überhaupt Kreditkarten nehmen.
darthkeiler19.02.2020 17:18

Bei Edeka kenne ich keinen der Amex akzeptiert und nur wenige die …Bei Edeka kenne ich keinen der Amex akzeptiert und nur wenige die überhaupt Kreditkarten nehmen.


ist unterschiedlich weil meistens inhabergeführt.
blogs.faz.net/sup…28/
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
Eisthomas19.02.2020 17:30

ist unterschiedlich weil meistens …ist unterschiedlich weil meistens inhabergeführt.https://blogs.faz.net/supermarkt/2012/02/14/edeka-verstehen-in-nur-3-minuten-228/


Ja, das ist mir bewusst. Aber auch bei den verschiedenen Edeka Ketten oder Einzelkaufleuten war bei mir bisher noch gar keine Akzeptanzstelle dabei.
darthkeiler19.02.2020 17:34

Ja, das ist mir bewusst. Aber auch bei den verschiedenen Edeka Ketten oder …Ja, das ist mir bewusst. Aber auch bei den verschiedenen Edeka Ketten oder Einzelkaufleuten war bei mir bisher noch gar keine Akzeptanzstelle dabei.


soweit ich weiß ging es bei mir in Ostbayern immer im Edeka mit der Amazon KK zu bezahlen. amex ging aber glaube ich noch nie. ich werde es nochmal testen
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
kann keine Einbußen feststellen, Edeka ging bei uns noch nie...aber REWE, Lidl, Aldi, Penny, Kaufland, real,-, Kaufhof, Mediamarkt, Saturn, McDonalds und und und
Bearbeitet von: "Icecreamman" 19. Feb
Ich zahle bei verschiedenen Edeka Filialen immer mit Amex. Habe bei mir in der Stadt bisher nur eine gefunden, die sie nicht akzeptiert und dort geh ich nicht mehr hin. Wobei ich häufiger bei Rewe und Aldi (und zwangsweise manchmal bei Penny) einkaufe, die akzeptieren meines Wissens zu 100% Amex.

McDonald’s Filialen hängt sehr vom Franchisenehmer ab, aber bei den meisten geht die Zahlung mit Amex bei mir. Wobei ich da auch nicht sehr häufig bin und wenn, dann eher bei McCafe.
Bearbeitet von: "noxx2k" 19. Feb
Solange Akzeptanz bestimmter Kreditkarten nicht als Pflicht im Franchisevertrag steht, sind die Betreiber frei, ob und welche Karten sie akzeptieren.
Gerne werden Probleme mit Kreditkarten behauptet, in der Hoffnung, daß der Kunde sonach anderweitig bezahlt.
Sortimentsbeschränkungen zur Zahlung mit Karte sind ebenso unzulässig, wie z.B. Sonderangebote auszunehmen, o.ä.
Bei Amex kann das Vorgehen von Akzeptanzstellen gegenüber Kunden vom Kunden gemeldet werden.
Amex geht dem zuverlässig nach.
Häufen sich Kundenklagen, werden Vertragsstrafen fällig und ggfls. fliegt der Verkäufer raus.
Online können die Akzeptanzstellen jederzeit - nach Regionen und Ländern - abgefragt werden.
Jeder kann daher für sich feststellen, daß es überall massenhaft Akzeptanzstellen gibt.
Seitdem ich meine Aldi-Tessen mit amex bezahlen kann, sind (gefühlte) 99% meiner täglichen Ausgaben abgedeckt. (In Stockholm kannst Du sogar das Straßenmagazin oder die Bettlerin mit der Karte bezahlen.)
AMEX war doch noch nie so toll von der Akzeptanz her
Wenigstens kennst du einen Bäcker , der mal Amex akzeptiert hat , kenne leider keinen , der überhaupt Karten nimmt
Es gibt verschiedene Edekas, also nicht nur Edeka Nord, sondern Neukauf ect.
Dann gibt´s die Pächter, die entscheiden welche KK sie annehmen wollen.

Ich kann aber auch feststellen, das immer weniger Akzeptanz ggü Amex herscht.
Selbständiger Edekaner hier.
Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl aller "Unterprodukte" derer (Maestro, V-Pay, Electron etc). Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht dazu genommen. Weiß aktuell die Gebühren nicht mehr, war aber deutlich höher als bei Visa und MC. Unsere IT der Zentrale, die eben auch die elektronischen Zahlungen verwaltet, riet mir auch davon ab, weil die Verbreitung schlicht so gering sei.
Habe mich seitdem nie wieder mit dem Thema befasst, und es hat mich auch noch kein Kunde bisher drauf angesprochen. Aber habt ihr hier zb viele Amex im Umlauf? Muss ich das doch nochmal überdenken?
Dachte ich bin soweit breit aufgestellt durch Debit, Visa, MC und alles auch kontaktlos.
Amex ist doch hier auf MD so im Umlauf wegen Payback.
ploffy19.02.2020 18:06

Selbständiger Edekaner hier.Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl …Selbständiger Edekaner hier.Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl aller "Unterprodukte" derer (Maestro, V-Pay, Electron etc). Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht dazu genommen. Weiß aktuell die Gebühren nicht mehr, war aber deutlich höher als bei Visa und MC. Unsere IT der Zentrale, die eben auch die elektronischen Zahlungen verwaltet, riet mir auch davon ab, weil die Verbreitung schlicht so gering sei.Habe mich seitdem nie wieder mit dem Thema befasst, und es hat mich auch noch kein Kunde bisher drauf angesprochen. Aber habt ihr hier zb viele Amex im Umlauf? Muss ich das doch nochmal überdenken?Dachte ich bin soweit breit aufgestellt durch Debit, Visa, MC und alles auch kontaktlos.


Richtig korrekt von dir das du die Sache ggf überdenken möchtest. Ich persönlich würde mich riesig freuen wenn "mein" Edeka auch Amex akzeptieren würde.

Zahle so gut wie alles andere ebenfalls mit der Amex, konnte keinerlei Einschränkungen feststellen. Sogar im Möbelhaus konnte ich mit der Amex einen größeren Kauf zahlen.
ploffy19.02.2020 18:06

Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht …Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht dazu genommen. Weiß aktuell die Gebühren nicht mehr, war aber deutlich höher als bei Visa und MC. Unsere IT der Zentrale, die eben auch die elektronischen Zahlungen verwaltet, riet mir auch davon ab, weil die Verbreitung schlicht so gering sei.


Naja:

2018 average merchant fee for American Express credit cards was reduced to 2.3%, compared with 2.26% for Visa and Mastercard and 2.15% for Discover
KOKETT32119.02.2020 18:27

Naja:2018 average merchant fee for American Express credit cards was …Naja:2018 average merchant fee for American Express credit cards was reduced to 2.3%, compared with 2.26% for Visa and Mastercard and 2.15% for Discover



Kartenentgelte sind in der EU auf 0,3% gedeckelt. Nur deswegen nimmt ALDI jetzt auch kreditkarten an. Bei Amex mag das anders aussehen. Curve verlangt einfach mehr, weil es sich als Businesskreditkarte deklariert.
Persona_non_grata19.02.2020 18:04

Es gibt verschiedene Edekas, also nicht nur Edeka Nord, sondern Neukauf …Es gibt verschiedene Edekas, also nicht nur Edeka Nord, sondern Neukauf ect.Dann gibt´s die Pächter, die entscheiden welche KK sie annehmen wollen. Ich kann aber auch feststellen, das immer weniger Akzeptanz ggü Amex herscht.



Wo konntest du das feststellen? Nahezu jeder nimmt die Payback Amex kostenlos zu seinem Kreditkartenportfolio. Wäre auch dumm, wenn nicht. Die Akzeptanz von Amex in D ist umfassend und steigt stetig. Anders in NL, die „stehen“ in der Fläche auf Visa und MC. Amex nur im sog. „Upperclassbereich“.
Nach meinem Gefühl ist die Akzeptanz deutlich gestiegen. Supermarktketten,APotheken Hotels nehmen die Karte an. Dank Paypal klappt es oftmals durch die Hintertür.
Lediglich in Restaurants ist man oft mit AMEX schlecht beraten.....
ploffy19.02.2020 18:06

Selbständiger Edekaner hier.Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl …Selbständiger Edekaner hier.Ich aktzeptiere Visa und Mastercard, inkl aller "Unterprodukte" derer (Maestro, V-Pay, Electron etc). Amex wurde mir von unserem Clearer auch angeboten, habe ich aber nicht dazu genommen. Weiß aktuell die Gebühren nicht mehr, war aber deutlich höher als bei Visa und MC. Unsere IT der Zentrale, die eben auch die elektronischen Zahlungen verwaltet, riet mir auch davon ab, weil die Verbreitung schlicht so gering sei.Habe mich seitdem nie wieder mit dem Thema befasst, und es hat mich auch noch kein Kunde bisher drauf angesprochen. Aber habt ihr hier zb viele Amex im Umlauf? Muss ich das doch nochmal überdenken?Dachte ich bin soweit breit aufgestellt durch Debit, Visa, MC und alles auch kontaktlos.


Gibt’s bei dir einen Mindestumsatz mit Karte?
JurTech119.02.2020 18:39

Wo konntest du das feststellen? Nahezu jeder nimmt die Payback Amex …Wo konntest du das feststellen? Nahezu jeder nimmt die Payback Amex kostenlos zu seinem Kreditkartenportfolio. Wäre auch dumm, wenn nicht. Die Akzeptanz von Amex in D ist umfassend und steigt stetig. Anders in NL, die „stehen“ in der Fläche auf Visa und MC. Amex nur im sog. „Upperclassbereich“.



Weder nimmt nahezu jeder die Paybeck Amex in sein "Kreditkartenportfolio" auf, noch ist die Akzeptanz von Amex umfassend.
Der Anteil steigt, aber im Vergleich zu VISA und Mastercard ist das in Deutschland nur ein lächerlicher Bruchteil.

Einfach Bullshit was du schreibst.
Nummer119.02.2020 18:44

Gibt’s bei dir einen Mindestumsatz mit Karte?


Diese Edeka Filialen sind wahrlich die schlimmsten
Kenne noch Filialen, bei denen selbst EC Karten erst ab 10€ genommen werden (Kreditkarten von Haus aus nicht..)
su.anne19.02.2020 18:43

Nach meinem Gefühl ist die Akzeptanz deutlich gestiegen. …Nach meinem Gefühl ist die Akzeptanz deutlich gestiegen. Supermarktketten,APotheken Hotels nehmen die Karte an. Dank Paypal klappt es oftmals durch die Hintertür.Lediglich in Restaurants ist man oft mit AMEX schlecht beraten.....



Hotels nehmen fast alles an, müssen sie ja wenn sie internationale Gäste beherbergen wollen.
JurTech119.02.2020 18:39

Wo konntest du das feststellen? Nahezu jeder nimmt die Payback Amex …Wo konntest du das feststellen? Nahezu jeder nimmt die Payback Amex kostenlos zu seinem Kreditkartenportfolio. Wäre auch dumm, wenn nicht. Die Akzeptanz von Amex in D ist umfassend und steigt stetig. Anders in NL, die „stehen“ in der Fläche auf Visa und MC. Amex nur im sog. „Upperclassbereich“.



Überall, selbst online z.B. ibood, sämtliche kleine Shops. Ich würde auch lieber mit meiner Amex zahlen, deswegen sehe ich ja die niedrige Akzeptanz hier in D.
Persona_non_grata19.02.2020 19:00

Überall, selbst online z.B. ibood, sämtliche kleine Shops. Ich würde auch l …Überall, selbst online z.B. ibood, sämtliche kleine Shops. Ich würde auch lieber mit meiner Amex zahlen, deswegen sehe ich ja die niedrige Akzeptanz hier in D.


Geht mir ähnlich - nutze überwiegend AMEX auf Reisen, nur in Deutschland mangelt es kontinuierlich an Einsatzmöglichkeiten. Aber im Zweifel wird dann halt der jeweilige Bäcker oder die Edeka Filiale gemieden, wenn man nicht mit dem Trend der Zeit gehen möchte
Bearbeitet von: "DerMatti" 19. Feb
DerMatti19.02.2020 19:03

Geht mir ähnlich - nutze überwiegend AMEX auf Reisen, nur in Deutschland m …Geht mir ähnlich - nutze überwiegend AMEX auf Reisen, nur in Deutschland mangelt es kontinuierlich an Einsatzmöglichkeiten. Aber im Zweifel wird dann halt der jeweiligeBäcker oder die Edeka Filiale gemieden, wenn man nicht mit dem Trend der Zeit gehen möchte



Nee nee, nicht nur in Deutschland. Versuche mal in SOA damit zu zahlen, da stehst du in manchen Ländern dumm da.
Avatar
GelöschterUser1014301
Bei uns gibt es einen kleinen EDEKA der akzeptiert keine Kreditkarten und der ist ansässig im Ort mit dem lustigsten Ortsnamen in Norddeutschland
Nummer119.02.2020 18:44

Gibt’s bei dir einen Mindestumsatz mit Karte?



Nein, kein Mindestumsatz.
Muss aber zugeben, dass wir das früher auch hatten. Lag primär an den hohen Buchungsposten pro Vorgang der damaligen Bank. Denn im Gegensatz zu den Kartenentgelten sind diese leider nicht gedeckelt und von Bank zu Bank völlig unterschiedlich.

@bordsteinschwalbe
Merci, werde ich nochmal überprüfen lassen.

@iBen83
Scheint doch eine größere Nachfrage nach zu sein, derer ich mir nicht bewusst war. Werde ich mal versuchen mit aufzunehmen, wenn das soweit passt mit den Gebühren.
Persona_non_grata19.02.2020 19:00

Überall, selbst online z.B. ibood, sämtliche kleine Shops. Ich würde auch l …Überall, selbst online z.B. ibood, sämtliche kleine Shops. Ich würde auch lieber mit meiner Amex zahlen, deswegen sehe ich ja die niedrige Akzeptanz hier in D.


Überall ist eine inhaltsleere Aussage. Amex bei Paypal hinterlegen und weltweit zahlst du mit Amex, wenn Paypal akzeptiert wird.
Wenn du auch nur einmal die Akzeptanzstellen deiner Umgebung online abfragst, vergißt du das Märchen der mangelnden Akzeptanz.
Shak19.02.2020 18:50

Weder nimmt nahezu jeder die Paybeck Amex in sein "Kreditkartenportfolio" …Weder nimmt nahezu jeder die Paybeck Amex in sein "Kreditkartenportfolio" auf, noch ist die Akzeptanz von Amex umfassend. Der Anteil steigt, aber im Vergleich zu VISA und Mastercard ist das in Deutschland nur ein lächerlicher Bruchteil.Einfach Bullshit was du schreibst.


Du mußt es ja wissen.
JurTech119.02.2020 19:19

Überall ist eine inhaltsleere Aussage. Amex bei Paypal hinterlegen und …Überall ist eine inhaltsleere Aussage. Amex bei Paypal hinterlegen und weltweit zahlst du mit Amex, wenn Paypal akzeptiert wird.Wenn du auch nur einmal die Akzeptanzstellen deiner Umgebung online abfragst, vergißt du das Märchen der mangelnden Akzeptanz.



Du bist ja ein richtiger Schlaumeier. Lass mich raten angehender Jurastudent?
1. Ich habe kein Paypal
2. Paypal wird NICHT überall in der Welt akzeptiert, das geht vom amerikanischen Gesetz gar nicht
3. Geht es hier nicht um Paypal, sondern um Amex -> Steht sogar gleich als erstes in der Threadüberschrift

Danke für deinen sinnlosen Beitrag
JurTech119.02.2020 19:19

Du mußt es ja wissen.



Wüsstest du auch, wenn du nur einen Funken Ahnung hättest. Amex hat in Deutschland einen Anteil von weniger als 3%, während gut jeder Dritte entweder eine Mastercard oder eine Visa besitzt.

Und wenig überraschend wirst du auch sehr viele Geschäfte - online wie offline - in Deutschland finden, die kein American Express akzeptieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler