American Express Payback - Paypal

7
eingestellt am 5. Sep
Servus liebe Community,
Kurze Frage an alle AMEX Payback Besitzer:

Soweit ich weiß kann man seine Karte ja bei Paypal hinterlegen. Bekommt man für das Senden von Geld via „Friends & Family“ auch Punkte? Dabei müssten ja keine Kosten entstehen.

Was hält einen Extrem-Mydealzer davon ab so unbegrenzt Punkte zu generieren?
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Eine Kündigung von AMEX winkt bei dieser Vorgehensweise... Ab und an Kleinbeträge sind OK, wo genau die Grenze liegt weiß keiner (evtl. Abhängig von Umsatz).
Bearbeitet von: "Gibtsalleschon" 5. Sep
Amex hat keine Banklizenz - daher sind "Überweisungen" verboten. Wenn sie es mitbekommen ist die Karte wegen Mißbrauch futsch! Das gilt übrigens für alle Amex - auch Gold / Platinum (wahrscheinlich auch für VISA/Master - das weiß ich aber nicht sicher.
Macht Sinn, danke!
pretorian05.09.2019 14:27

Amex hat keine Banklizenz - daher sind "Überweisungen" verboten. Wenn sie …Amex hat keine Banklizenz - daher sind "Überweisungen" verboten. Wenn sie es mitbekommen ist die Karte wegen Mißbrauch futsch! Das gilt übrigens für alle Amex - auch Gold / Platinum (wahrscheinlich auch für VISA/Master - das weiß ich aber nicht sicher.



Und dann kann es durchaus schwierig werden eine neue (andere) zu bekommen..
Wenn Amex das nicht will und das wohl verboten ist, warum gibt es dann diese Option überhaupt bei PP, das man ne Amex hinterlegen kann? Das machen die doch bestimmt nicht, ohne das Amex was davon weiß.
NuriAlco05.09.2019 14:44

Wenn Amex das nicht will und das wohl verboten ist, warum gibt es dann …Wenn Amex das nicht will und das wohl verboten ist, warum gibt es dann diese Option überhaupt bei PP, das man ne Amex hinterlegen kann? Das machen die doch bestimmt nicht, ohne das Amex was davon weiß.


Paypal und Amex ist ja auch vollkommen OK. Aber sich Geld über PPF hin und herschieben ist ganz einfach gegen (vermutlich) AGB und Nutzungsbestimmungen. Verstößt man dagegen, fliegt man raus. Punkte sind ja für Umsätze da.
NuriAlco05.09.2019 14:44

Wenn Amex das nicht will und das wohl verboten ist, warum gibt es dann …Wenn Amex das nicht will und das wohl verboten ist, warum gibt es dann diese Option überhaupt bei PP, das man ne Amex hinterlegen kann? Das machen die doch bestimmt nicht, ohne das Amex was davon weiß.



Hier geht es doch konkret um Missbrauch... sprich: Leute die Geld hin und herschieben wollen. Solange du regelmässig echte Beträge bezahlst, dann is das doch ok.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen