Ampelschirmhalterung im Eigenbau

14
eingestellt am 31. Mai
Moin an alle Hobby- und Profihandwerker

Ich habe mir mal den Ampelschirm von Ikea Selgarö im Angebot gekauft.

Nun wollte ich im Garten, insbesondere Barfuß, nicht über die nicht unerheblichen Boden-/Beschwerungsplatten stoplern und suche derzeit eine passable Lösung.

Zunächst bin ich über die vermutliche Standardlösung mittels Universalbodenplatte gestoßen. Gut und fein. Loch ausgraben Hülse rein, ausbetonieren, Abfahrt.

Nur scheinbar hat Ikea (mal wieder) Spezialmaß. Wenn ich mich nicht vermessen habe, hat der Fuß des Schirms einen Lochabstand von 106mm.

Standardabstände der Bodenplatten sind wohl eher so 92mm oder 113mm.

Laut ikea sollten mind. 90kg den Schirm halten. Jetzt habe ich folgende Idee:
Loch ausbuddeln, 2x 40kg Zement reinhauen, oben natürlich schön glatt ziehen, aushärten lassen und dann sozusagen ganz individuell die vier Löcher bohren und bspw. mit Schwerlastankern den Schirm "festnageln".

Habe ich da was übersehen oder meint ihr das könnte so hinhauen. Wir haben es bei uns öfter auch bei gutem Wetter etwas stärker windig, daher sollte der Schirm mit seinen 330x240cm schon gut festgemacht sein.

Bin auf eure Meinung gespannt.
Zusätzliche Info
Sonstiges
14 Kommentare
Warum buddelst du nicht einfach die Beschwerungplatten von Ikea ein?
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 31. Mai
Also laut www sollte die Schneider bodenplatte auch für Ikea Schirme gehen...zumindest wurde das des öfteren gefragt...die habe ich auch...ist sehr gut...zur Not noch 4 Löcher bohren...
Beim Einbuddeln drauf achten, dass der Schirm in der Höhe dadurch niedriger wird.
Statt den Beton in der Erde versenken, den Beton in einen runden betonpflanzstein rein. Dazu noch zwei Moniereisen in u Form biegen und mit einbetonieren.
Malditesta31.05.2019 07:05

Also laut www sollte die Schneider bodenplatte auch für Ikea Schirme …Also laut www sollte die Schneider bodenplatte auch für Ikea Schirme gehen...zumindest wurde das des öfteren gefragt...die habe ich auch...ist sehr gut...zur Not noch 4 Löcher bohren...


Hatte ich auch gesehen. Aber scheinbar nur für die älteren Modelle < 2018. Ikea hat dann wohl den Lochabstand verändert... klar, so lassen sich die eigenen Platten besser verkaufen, wenn Standardmaß nicht mehr passt. Die Gauner.
Würde es nicht reichen, eine große Einschlaghülse (120cm) in den Boden zu treiben und an einem passenden Hartholz-Quader den Schirm zu befätigen. Mit Bolzen könnte der Quader dann in der Hülse als einfache Steckverbindung befestigt werden, um den Schirm bei Sturm schnell abbauen zu können, ohne zu schrauben.
Kann man schon so machen. Aber was meinst du denn, wie lange so ein Ikea Ampelschirm hält. Ist ja nichts für die Ewigkeit - im Gegensatz zum Beton.
Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die Beschwerungsplattwn von Ikea bei uns nicht gereicht haben. Wir haben dann imBaumarkt quadratische Standard-Bürgersteigplatten gekauft und diese unter die Ikea- Teile gelegt. Hat gepasst und sah ok aus. Durch die zwei Teile aufeinander war der Fuß so hoch, dass es eigentlich keine Stolperfalle mehr war. Ich habe dann noch Blumentöpfe draufgestellt und fertig.
Das Argument mit der Höhe von toberli würde ich schon beachten, vor allem wenn ein Tisch dauerhaft unter dem Schirm stehen soll. Das passt nämlich beim normalen Ikea-Fuß gerade so!
seyt31.05.2019 13:26

Kann man schon so machen. Aber was meinst du denn, wie lange so ein Ikea …Kann man schon so machen. Aber was meinst du denn, wie lange so ein Ikea Ampelschirm hält. Ist ja nichts für die Ewigkeit - im Gegensatz zum Beton.


Dieser Schirm macht einen ganz vernünftigen Eindruck. Ich fand ihn vom P/L-Verhältnis ok.
4181231.05.2019 15:05

Dieser Schirm macht einen ganz vernünftigen Eindruck. Ich fand ihn vom …Dieser Schirm macht einen ganz vernünftigen Eindruck. Ich fand ihn vom P/L-Verhältnis ok.


Wir haben ihn auch, erst heute aufgebaut. Macht soweit nen guten Eindruck. Ich werde noch ne Hülle dazu kaufen und dauerhaft draußen stehen lassen. Das Ding immer wieder in die Garage zu tragen ist mir zu blöd...
Seboloso31.05.2019 17:39

Wir haben ihn auch, erst heute aufgebaut. Macht soweit nen guten Eindruck. …Wir haben ihn auch, erst heute aufgebaut. Macht soweit nen guten Eindruck. Ich werde noch ne Hülle dazu kaufen und dauerhaft draußen stehen lassen. Das Ding immer wieder in die Garage zu tragen ist mir zu blöd...


Die Hülle von Ikea ist zwar dicht, von der Handhabe aber Mist. Es ist fürchterlich fummelig sie ohne Leiter über den Schirm zu bekommen, außer man ist 2m groß!
4181201.06.2019 15:04

Die Hülle von Ikea ist zwar dicht, von der Handhabe aber Mist. Es ist …Die Hülle von Ikea ist zwar dicht, von der Handhabe aber Mist. Es ist fürchterlich fummelig sie ohne Leiter über den Schirm zu bekommen, außer man ist 2m groß!


Habe sie auch mal mitgenommen. Fand sie vom P/L-Verhältnis ok. Praxis zeigt dann, ob gut oder nicht. Unser Grundstück hat fast ganztags pure Sonne. Da verbleicht jede Grillhaube innerhalb eines Sommers ohne Ende.
SchnappiXXL01.06.2019 15:59

Habe sie auch mal mitgenommen. Fand sie vom P/L-Verhältnis ok. Praxis …Habe sie auch mal mitgenommen. Fand sie vom P/L-Verhältnis ok. Praxis zeigt dann, ob gut oder nicht. Unser Grundstück hat fast ganztags pure Sonne. Da verbleicht jede Grillhaube innerhalb eines Sommers ohne Ende.


Einsatz von Juli letztes Jahr bis Mai dieses Jahr. Verblichen oder spröde geworden ist die Hülle nicht. Auch den Sturm im Winter haben eide, Hülle und Schirm, gut überstanden. Bei uns ist es aber recht staubig, deshalb habe ich abends immer die Hülle drüber gemacht. Wie gesagt, Fummelei.
Bearbeitet von: "41812" 1. Jun
4181201.06.2019 15:04

Die Hülle von Ikea ist zwar dicht, von der Handhabe aber Mist. Es ist …Die Hülle von Ikea ist zwar dicht, von der Handhabe aber Mist. Es ist fürchterlich fummelig sie ohne Leiter über den Schirm zu bekommen, außer man ist 2m groß!


Okay, das nervt natürlich. Aber wird wahrscheinlich schwierig, da ne passende Alternative zu finden...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen