An die Hobby-Heimwerker - Beleuchtung Terrassenüberdachung - Eure Erfahrungen / Ideen

11
eingestellt am 24. Mär
Hallo zusammen,
bald bekomme ich meine Terrassenüberdachung montiert - was mir noch fehlt, ist eine Beleuchtung. Dafür suche nach Ideen....

Hier erstmal meine Zeichnung zur Überdachung und ein Bild der örtlichen Gegebenheiten. In die Überdachung wird eine elektrische Markise eingebaut.


1554681-A1nM6.jpg
Meine Ideen:
1. Dort wo schon eine Lampe ("neue Lampe") ist, solle eine neue Wandlampe Platz finden - hierfür sind alle Anschlüsse vorhanden und auch zwei Schalter (innen und außen) liegen vor. Könnt ihr da eine empfehlen?

2. zweite Beleuchtung - Da ich die Befürchtung habe, das mir das Licht der Wandlampe nicht reicht, möchte ich mir gerne eine zweite Lichtquelle schaffen. Ideal wäre ein Licht, was dimmbar ist oder sich in der Farbe verändern lässt und was ich damit auch als indirekte Schummerbeleuchtung wirken lassen kann. Die Beleuchtung soll separat zur Wandlampe gesteuert werden (z.B. via Fernbedienung oder extra Schalter). Momentan tendiere ich zu einem LED Streifen an der Wad (Favorit ist Variante 1).

Egal für welche Variante ich mich entscheide, ich brauche für die neue Beleuchtung einen Stromanschluss. Dafür würden mir die Monteure ein Stromkabel in die Konstruktion einziehen - jetzt bin ich mir nicht sicher, wohin ich mir das Stromkabel ziehen soll (S1 bi S3). Ich weiß auch nicht wie flexibel ich bin, wenn ich es bis S3 legen lasse, es aber später doch bei S1 brauche.

Was meint ihr - Ideen, Vorschläge?
Wie immer - ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Danke die Hobby-Heimwerker
Grüße Toni
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Mal btw....Licht kann man ja nie genug haben, direkte Belechtung wirst du sicher nicht bruachen?
Sonst würde ich ev. normale, schmale Lampen unter die Deckenkonstruktion pappen. Mittig, wenn es nicht stört und Licht ovn oben verdeckt, oder zumindet ev. außen an den Außenbalken...
Angenommen mal, man will da Karten kloppen, Gesellschaftspiele etc. machen, dann hätte icjh meine Zweifel, dass es sonst reicht.
Vielleicht auch bedenken, wenn man die Kohle dafür raushaut, will man ja lange im Herbst etc. da noch sitzen, Infrarortheizer sind für den ein oder anderen ja auch interessant, wobei du ja scheinbar auch mit Gas hantierst, aber mal eben für eine Stunde angemacht ist die Elektrovariante natürlich ein wenig einfacher. Gut, Umweltschutz, wir gehen naütroch davon aus, dass du den Strom selber erzeugst komplett...;-)
Bearbeitet von: "Snaggle" 24. Mär
Wir haben es so gelöst, dass wir in jedem innenliegenden Balken/Träger des Glasdaches im Abstand von 90cm Mini Sternenhimmel Lichtpunkte mit GU4 Fassung eingebaut haben. Diese werden mit 12V betrieben.
Mir war es wichtig auf eine genormte Fassung zu setzen um nach Belieben Leuchtmittel mit unterschiedlicher Leistung einstecken zu können und stets selbst durch Austausch der Leuchtmittel reparieren zu können, falls ein Leuchtmittel defekt geht.
Von diesen all-in-one LED-Spot Fertiglösungen, wo man nach Jahren keine Spots nachbekommt, halte ich nichts.
Angelpimper24.03.2020 12:48

Wir haben es so gelöst, dass wir in jedem innenliegenden Balken/Träger des …Wir haben es so gelöst, dass wir in jedem innenliegenden Balken/Träger des Glasdaches im Abstand von 90cm Mini Sternenhimmel Lichtpunkte mit GU4 Fassung eingebaut haben. Diese werden mit 12V betrieben.Mir war es wichtig auf eine genormte Fassung zu setzen um nach Belieben Leuchtmittel mit unterschiedlicher Leistung einstecken zu können und stets selbst durch Austausch der Leuchtmittel reparieren zu können, falls ein Leuchtmittel defekt geht.Von diesen all-in-one LED-Spot Fertiglösungen, wo man nach Jahren keine Spots nachbekommt, halte ich nichts.



Ist dann eine Frage der Praktikabilität, wie die Kabel verlaufen können etc.etc. Alternative, da er auch von RGB sprach, wären vielleicht LED-Streifen in LED Profilen, wenn er RGB auch an der Decke haben würde wollen.
Dimmen wirst du ja auch können, gell? Aber RGB darüber nicht, oder?
Philips Outdoor Hue Lightstrips wären vielleicht auch optisch ohne LED Profil verarbeitbar, die haben aber auch wieder ne ganz andere Kostendimension.
Nur in Kürze, bin auf dem Balkon draußen darf man ja nicht so lange sein
LED streifen (ebay) mit Profil und abdeckung auf 6m. Kein Flutlicht, aber angenehm
25462860-8XiJS.jpg
25503961-KSOFs.jpg
Fertig
tonimeloni27.03.2020 16:02

[Bild] Fertig



Sieht gut aus.
Was hast du dafür bezahlt?
Jetzt noch Wände dran, dann wär`s ein schöner Wintergarten.....

Keine Ahnung,aber vor zwanzig Jahren war ein Wintergarten noch förderungsfähig für die Eigenheimzulage (oder wie sich sich auch immer das damals schimpfte). Vielleiht geht es ja heute auch noch mti dem Baukindergeld...

Die Streben scheinen auch so schmal, dass darutenr sich höchstens Led-Streifen montieren lassen, wenn man das will. Wie gesagt, ich könnte mir vorsteleln, dass man auf komplett direktes Licht nicht unbedignt verzichten möchte. Sicher, man kann auch an die Wand, wo die Lampe war, schlicht einen Strahler dranklatschen.....aber soll ja vielleicht ein wenig schön sein.
.....ich würde da die philips hue outdoor stripes nehmen. habe die allerding auch noch nicht im einsatz bei mir. ist bestellt, aber media markt liefert erst mitte april.

ansonsten habe ich bei mir auf der terrasse eine weinor zenara in 5m breite mit eingebauter led beleuchtung.

ist schon sehr nett das ding(y)

aber das würde bei dir ja nun doppeltgemoppelt sein(lol)
DonWurstDucklone28.03.2020 09:23

.....ich würde da die philips hue outdoor stripes nehmen. habe die ….....ich würde da die philips hue outdoor stripes nehmen. habe die allerding auch noch nicht im einsatz bei mir. ist bestellt, aber media markt liefert erst mitte april.ansonsten habe ich bei mir auf der terrasse eine weinor zenara in 5m breite mit eingebauter led beleuchtung. ist schon sehr nett das ding(y) aber das würde bei dir ja nun doppeltgemoppelt sein(lol)



Die Philips haben definitiv den Vorteil, dass man sie ev. bzw. sehr wahrscheinlich direkt ohne Profile verarbeiten kann. Dann müsst man nur die Kabelfrage am Anschluss lösen.
oldman127.03.2020 20:44

Sieht gut aus. Was hast du dafür bezahlt?


War nicht günstig.
Ich starte Mal mit einer Wandlampe. Vielleicht teste ich eine der hue Wandlampen. Mal schauen wie hell die maximal geben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler