An die Vielflieger: zu großer Koffer wirklich ein Problem

Ich würde gerne wissen, ob es wirklich ein Problem ist, wenn der Reisekoffer die 158cm (bei den meisten Airlines das Maximum) Gesamtgröße überschreitet?
Ich fliege nur gelegentlich (2-3 mal im Jahr) und bis jetzt wurde mein Koffer noch nie gemessen.
Jetzt hätte ich aber die Möglichkeit einen Koffer zu bekommen, der allerdings etwas mehr als 158cm Gesamtgröße hat (ca. 13cm).
Hat jemand schon mal mitbekommen, dass die Koffer wirklich abgemessen werden?
Wenn ja - mit welchen Kosten müsste man ungefähr rechnen, wenn man "erwischt" wird?

19 Kommentare

Ich denke mal die meisten Koffer werden deshalb nicht gemessen, weil sie offensichtlich kleiner sind als die Maximallänge. 1,70 Meter ist ja schon so groß wie eine Person fast, da könnten die evtl. misstrauisch werden. Verbindlich wird dir das wohl keiner beantworten. Ist vermutlich wie beim Handgepäck, offiziell nur bis 6 oder 8 Kg, aber gewogen wird es fast nie.

Und Zusatzkosten hängen natürlich von der Airline ab.

gatnom

Ich denke mal die meisten Koffer werden deshalb nicht gemessen, weil sie offensichtlich kleiner sind als die Maximallänge. 1,70 Meter ist ja schon so groß wie eine Person fast, da könnten die evtl. misstrauisch werden. Verbindlich wird dir das wohl keiner beantworten. Ist vermutlich wie beim Handgepäck, offiziell nur bis 6 oder 8 Kg, aber gewogen wird es fast nie.Und Zusatzkosten hängen natürlich von der Airline ab.


ich denke mal er meint die Gesamtgröße (das schreibt er ja auch). Der Koffer wird kaum 1,7m lang, 1cm breit und 1cm hoch sein

habe noch nicht erlebt, dass da was abgemessen wurde. so lang es kein schrankkoffer ist, dürfte es passen
Bearbeitet von: "s4da" 12. September

Solange der Koffer befördert werden kann und es bei der Waage nicht bestimmte Linien als Maß gibt wird das wohl kaum Probleme machen.- Nur das Gewicht ist ja immer eher ein "Problem". Ist ja auch für die Airlines interessanter, aufgrund des Kerosinverbrauchs.

Bearbeitet von: "cityhawk" 2. September

Die Fluglinie dürfte auch mit entscheidend sein.
Bei Ryanair würde ich mir das gut überlegben mit so nem Brummer aufzutauchen, Lufthansa wird soooo genau nicht schauen.

vielen dank schon mal für eure einschätzungen.

gatnom


haha nein der koffer ist nicht 170cm hoch
das ist das gesamtmaß aus LxBxH.
Hoch ist der 81cm.

Was nimmst du denn mit, Federn? Wie schon erwähnt ist bei Koffern eigentlich nie die Größe das Problem, sondern das Gewicht. Wozu also so einen riesigen Koffer, wenn du ihn dann eh nicht voll machen kannst?

dschamboumping

Was nimmst du denn mit, Federn? Wie schon erwähnt ist bei Koffern eigentlich nie die Größe das Problem, sondern das Gewicht. Wozu also so einen riesigen Koffer, wenn du ihn dann eh nicht voll machen kannst?


Ich könnte den Koffer (fast) geschenkt bekommen.
Allerdings bringt er mir ja nix, wenn ich jedes mal draufzahlen muss.
Dann kann den lieber jemand anderes haben.
Darum gehts mir eigentlich nur...
Bearbeitet von: "grobian" 12. September

dschamboumping

Was nimmst du denn mit, Federn? Wie schon erwähnt ist bei Koffern eigentlich nie die Größe das Problem, sondern das Gewicht. Wozu also so einen riesigen Koffer, wenn du ihn dann eh nicht voll machen kannst?


Die Frage ist halt, selbst wenn er geschenkt ist, willst du dich mit so einem riesen Teil abschleppen? Auch wenn dies möglichst nicht vorkommen sollte, aber es passiert durchaus, dass man mal schneller durch den Flughafen eilen muss, um den Anschluss/Abflug zu bekommen. Da zählt dann jedes Gramm und jeder Kubikcentimeter. Ich bin da gerne bereit etwas zu zahlen, dann aber im Urlaub oder auf Geschäftsreise etwas kleines Handliches zu haben. Ganz nach dem Prinzip so klein wie möglich/so groß wie nötig.
Die Damen mit den ganzen sperrigen Schuhen definieren "nötig" aber sicher anders als ich
Bearbeitet von: "kingetzel2" 12. September

Es geht um Interkontinentalflug und Aufgabegepäck?
Kann durchaus Probleme geben.

dschamboumping

Was nimmst du denn mit, Federn? Wie schon erwähnt ist bei Koffern eigentlich nie die Größe das Problem, sondern das Gewicht. Wozu also so einen riesigen Koffer, wenn du ihn dann eh nicht voll machen kannst?



Dachte eigentlich, dass ich dann z.b. meinen kram und den von meinem kind z.b. in einem koffer verstauen könnte, wodurch ja ein koffer wegfallen würde

grobian

Dachte eigentlich, dass ich dann z.b. meinen kram und den von meinem kind z.b. in einem koffer verstauen könnte, wodurch ja ein koffer wegfallen würde


Valides Argument. Gerade in den beschriebenen Stresssituation sollte das Kind nicht extra noch einen Koffer ziehen/schleppen müssen.

therealpink

Die Fluglinie dürfte auch mit entscheidend sein.Bei Ryanair würde ich mir das gut überlegben mit so nem Brummer aufzutauchen, Lufthansa wird soooo genau nicht schauen.


Bei Ryanair wurde ich noch nie kontrolliert. Bei air France ebenso nicht. Bei Lufthansa, Delta und AA wurde ich kontrolliert aber musste nicht nachzahlen. Gab nur ein du du.

Bei einem Air Asia Flug von Da Nang/Vietnam wurde vor einigen Jahren mal von allen Passagieren das gesamte Gepäck (gewogen) und abgemessen und dann dementsprechend kassiert.

Eigengewicht vom Koffer wäre für mich entscheidend.

Bin vor kurzem mit Tuifly geflogen (in die Türkei) 15kg pro Gepäckstück pro Person. Ist nicht gerade viel, erst recht mit Baby/Kleinkind.

Mcgusto

Eigengewicht vom Koffer wäre für mich entscheidend.Bin vor kurzem mit Tuifly geflogen (in die Türkei) 15kg pro Gepäckstück pro Person. Ist nicht gerade viel, erst recht mit Baby/Kleinkind.



Sind auf die Kanaren geflogen und hatten auch die 15 kg und "nur" 6 kg Handgepäck.
Hab mir dann noch für gesamt 10 € bei einem koffer auf 20 kg erhöht sonst hätte es nicht gepasst..


Denkt ihr der Koffer macht beim Handgepäck wegen Abmaße z.b. bei RyanAir Probleme?
mydealz.de/dea…751
Bearbeitet von: "bamskii" 12. September

Als Handgepäck würde ich nur Rucksäcke nehmen wegen dem geringen Gewicht. Ausser du bist auf Dienstreisen, dann ist es was anderes.

Ich nutze seit Jahren den Cabinmax fürn Urlaub und hatte nie Probleme.

[quote=Mcgusto]Als Handgepäck würde ich nur Rucksäcke nehmen wegen dem geringen Gewicht. Ausser du bist auf Dienstreisen, dann ist es was anderes.

Ich nutze seit Jahren den Cabinmax fürn Urlaub und hatte nie Probleme.[/quote]

Ja, sollte auch für Dienstreisen sein oder Kurzreisen.
Ansonsten nehme ich auch meinen Rucksack mit. Rucksack Koffe Kombi passt am besten für den Urlaub.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich66
    2. Was schenkt man einem Programmierer?2533
    3. Autofill ADVENTSKALENDER + BATCH47
    4. 2x 10 € DB eCoupon zu verschenken!11

    Weitere Diskussionen