An die Whiskytrinker - Korken schimmlig?

22
eingestellt am 20. Apr 2017
Nabend an die Whiskyliebhaber,

ich hab mir über Rakuten einen nicht ganz günstigen Whisky bei einem Spirituosenhändler gekauft.

Als ich die Fläche öffneten viel mir auf das der Korken leichten weißen Belag aufweist. Habe ich bei noch keinem anderen Whisky gesehen. Daher die Frage ist das tatsächlich Schimmel oder Bild ich mir es ein.

Siehe Foto
990147-MDJoi.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
3/4 leer saufen. Mit Möbelpolitur auffüllen und dann erst reklamieren

Cola rein, glücklich sein
22 Kommentare
Ich war das nicht mit den weißen Zeug....

Avatar
GelöschterUser164461
Bin zwar kein Whiskytrinker aber aus der Getränkeindustrie. Ich glaube es ist möglich dass es Schimmel ist. Um es 100% zu sagen müsste man aber bebrüten und mikroskopieren. Kork ist ein Naturprodukt, Sauerstoff konnte auch ran, der Whiskey reicht nicht ganz hoch und die Flasche steht seit 18 (??) Jahren im Lager. Der Whiskey selbst schimmelt natürlich nicht mit 40%Vol Alkohol. Dort kann auch kein Schimmelpilz wachsen. Ich würde sagen den kannst du bedenkenlos trinken. Ob du das trotzdem reklamierst oder nicht ist natürlich Dir überlassen. Sowas kann schon passieren...
Bearbeitet von: "GelöschterUser164461" 20. Apr 2017
Verfasser
Sollte vielleicht dazu sagen das der Whisky und auch der Korken luftdicht mit Plastik versiegelt waren. Am Whisky schmeckt man nix. Wann er abgefüllt wurde keine Ahnung, aber 18 Jahre ist der sicher noch nicht in der Flasche
3/4 leer saufen. Mit Möbelpolitur auffüllen und dann erst reklamieren

Blanton's? Kein Wunder, ist ja auch kein Scotch Whisky sondern Bourbon Whiskey
Cola rein, glücklich sein
NeoGeo120. Apr 2017

Ich war das nicht mit den weißen Zeug....


Sag ich auch immer zu meiner Frau
40% was sollen das für Bakterien sein? Da überlebt nix
freewilly20. Apr 2017

Cola rein, glücklich sein


Ekelhaft
Würdest du die Flasche abgeben wenn sie leer ist?
Da ist was schief gelaufen in der Produktion. Einfach reklamieren. Ob was an dem Produkt ist, weiß ich nicht. Mein Opa war Winzer und hat immer kaputte Flaschen wenn sie korkig waren entsorgt. Aber den Geschmack kann es natürlich trüben. Bei Wein wäre es ein Grund zur Reklamation. Wenn man den Whiskey richtig abfüllt, kann sowas auch nicht passieren. Zudem muss der schon lange stehen um so auszusehen oder der Korken war vorher schon oll. In der Flasche reift ja nur Wein (je nach Prozess) aber eben kein Whiskey.
Übrigens hat Schimmel nichts mit dem Getränk zu tun. Bakterien denaturieren nicht so schnell wie man denkt. Sie werden meist durch wegspülen oder Dampf entfernt. Und der Whiskey läuft ja über den kontaminierten Rand ins Glas und wird dann sofort getrunken. Beispielsweise starkes Putzmittel mit 95% alk braucht 10 Minuten für 99% der Keime. Das die Flüssigkeit selber io ist, nützt ja nix.
brewmaster20. Apr 2017

Bin zwar kein Whiskytrinker aber aus der Getränkeindustrie. Ich glaube es …Bin zwar kein Whiskytrinker aber aus der Getränkeindustrie. Ich glaube es ist möglich dass es Schimmel ist. Um es 100% zu sagen müsste man aber bebrüten und mikroskopieren. Kork ist ein Naturprodukt, Sauerstoff konnte auch ran, der Whiskey reicht nicht ganz hoch und die Flasche steht seit 18 (??) Jahren im Lager. Der Whiskey selbst schimmelt natürlich nicht mit 40%Vol Alkohol. Dort kann auch kein Schimmelpilz wachsen. Ich würde sagen den kannst du bedenkenlos trinken. Ob du das trotzdem reklamierst oder nicht ist natürlich Dir überlassen. Sowas kann schon passieren...


Whisky wird erst nach der vollen Reifung abgefüllt und reift in der Flasche nicht mehr nach.

@TE: was sagt denn die Geruchsprobe, insbesondere, wenn du den Korken mal kurz abtropfen lässt? Riecht er muffig o.ä.? Bei einer hochwertigen Abfüllung wäre ein schimmeliger Korken bei einer frischen Flasche absolutes Reklamationskriterium. Der Inhalt kann im Aroma beeinflusst worden sein, auch ohne, dass es direkt nach Schimmel schmeckt oder gesundheitlich bedenklich ist.
Verfasser
tehq20. Apr 2017

Whisky wird erst nach der vollen Reifung abgefüllt und reift in der …Whisky wird erst nach der vollen Reifung abgefüllt und reift in der Flasche nicht mehr nach.@TE: was sagt denn die Geruchsprobe, insbesondere, wenn du den Korken mal kurz abtropfen lässt? Riecht er muffig o.ä.? Bei einer hochwertigen Abfüllung wäre ein schimmeliger Korken bei einer frischen Flasche absolutes Reklamationskriterium. Der Inhalt kann im Aroma beeinflusst worden sein, auch ohne, dass es direkt nach Schimmel schmeckt oder gesundheitlich bedenklich ist.


Moin, am Korken riecht man nichts außer den Duft des Whisky, vermutlich wurde die Flasche beim Transport kopfüber transportiert so dass sich der Korken im Whisky befunden hat. Geschmacklich schmeckt man auch nichts schimmliges, allerdings fällt hier ein Vergleich ohne Gegenprobe schwer. Lässt sich so nicht sagen ob es den Geschmack beeinflusst.

Ich hab jetzt mal den Lieferanten angeschrieben, mal sehen was der dazu meint.
Verfasser
Tonschi220. Apr 2017

Blanton's? Kein Wunder, ist ja auch kein Scotch Whisky sondern Bourbon …Blanton's? Kein Wunder, ist ja auch kein Scotch Whisky sondern Bourbon Whiskey


Keine Sorge, ich hab hier noch ne ganze Menge Scotch Whisky stehen
Verfasser
Jess20. Apr 2017

Würdest du die Flasche abgeben wenn sie leer ist?


Grundsätzlich schon, nur dauert das bei mir meistens 2 Jahre bis sie mal leer ist da die Auswahl an anderen Whiskys zum trinken recht verlockend ist.
italien012321. Apr 2017

Grundsätzlich schon, nur dauert das bei mir meistens 2 Jahre bis sie mal …Grundsätzlich schon, nur dauert das bei mir meistens 2 Jahre bis sie mal leer ist da die Auswahl an anderen Whiskys zum trinken recht verlockend ist.


Oh
Schade,ich liebe dekorative Flaschen,aber trinke selbst gar nicht.
Der Whisky wurde entweder liegend oder kopfüber transportiert und der Korken hat Flüssigkeit gezogen. Lass ihn trocknen. Ist er brüchig und droht später in der Flasche abzubrechen und zu "korken", dann würde ich reklamieren. Guten Hunger!
Kann dir nur sagen, dass mein Blantons Gold nicht so aussieht - und der ist schon ein Weilchen offen.
Verfasser
DerTitanMitDemArmImDarm21. Apr 2017

Kann dir nur sagen, dass mein Blantons Gold nicht so aussieht - und der …Kann dir nur sagen, dass mein Blantons Gold nicht so aussieht - und der ist schon ein Weilchen offen.


Mal abwarten was der Händler spricht. Schätze das ist eindeutig ein Lagerungsproblem. Naja was solls, die zwei Probegläser gestern haben mir nicht geschadet...
italien012321. Apr 2017

Mal abwarten was der Händler spricht. Schätze das ist eindeutig ein L …Mal abwarten was der Händler spricht. Schätze das ist eindeutig ein Lagerungsproblem. Naja was solls, die zwei Probegläser gestern haben mir nicht geschadet...

​Gibts was neues? Habe einen ähnlichen Fall, Korken leicht Flüssigkeit gezogen, weiß nicht inwiefern das normal ist..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler