ABGELAUFEN

An Frankfurter Krokos: Hilfe bzgl. RMV gesucht

Hallo!

Ich hoffe, es gibt hier jemanden aus Frankfurt, der mir kurz helfen kann.
Internetseiten öffentlicher Verkehrsbetriebe schaffen es ja immer, recht unübersichtlich zu sein.

Folgendes Problem: Freunde von mir kommen demnächst nach Deutschland, und werden zunächst ein paar Tage in Frankfurt sein. Ich habe mich nun nach ÖPNV-Karten erkundigt (zumindest es versucht) und bin zu dem Schluß gekommen, daß die Wochenkarte für den RMV wohl die günstigste Variante ist.
Wenn man eine Fahrkarte für das Frankfurter Stadtgebiet kauft (Wochenkarte 24,40€), gilt diese dann auch für Fahrten vom und zum Flughafen?
Ich bin etwas irritiert, weil das 2 Tarifgebiete sind, und man auf der Website zur Tarifauskunft eine Start- und Zielhaltestelle angeben muß. Und bei Auswahl "Start Flughafen" kommt derselbe Preis raus wie bei "Start Hbf".
Nicht daß die Variante mit Flughafen dann auch tatsächlich nur für Fahrten vom und zum Flughafen gilt...(klingt evtl. blöd und übervorsichtig, aber ich bin schon etwas rumgekommen, und hab mit Bus- und Bahnunternehmen und deren Tarifinformationen die tollsten Dinge erlebt...deshalb frag ich lieber noch mal.)

Der wichtigere Punkt: Meine Freunde sprechen kein Wort Deutsch. Gibt es an den RMV-Fahrkartenautomaten eine Sprachauswahl?
Zahlung ist bar möglich oder benötigt man eine Karte?
Und falls jemand die Tage mal Zeit hat (oder auf die Bahnwartet), würde ich mich außerdem freuen, wenn er/sie einfach mal am Automaten durchklicken könnte, ob man ohne größere Schwierigkeiten zu dem Ticket kommt.

Ach eins noch: Mein letzter Flug von oder nach FFM ist ewig her. Besteht die Gefahr, daß man sich (als nicht Deutschsprechender) auf dem Weg zum Regionalbahnhof am Flughafen verläuft und plötzlich am Fernbahnhof steht?


Danke bis hier fürs Lesen!

(Dank für hilfreiche Antworten kommt dann gesondert. ;-) )

5 Kommentare

Zu 1: Muss ich passen.

Zu 2: An den größeren Haltestellen gibt es auch Automaten mit EC, an den kleineren grundsätzlich nicht. Sprachauswahl ist vorhanden: rmv.de/fil…tml

Zu 3: Kann passieren, ist aber gut ausgeschildert.

"Für Wochen-, Monats- und Jahreskarteninhaber sowie JobTicket-Nutzer mit Tarifgebiet 50 (Frankfurt am Main) ist das Tarifgebiet Frankfurt Flughafen (5090) automatisch enthalten."

Quelle: traffiq.de/53.…tml

Soweit ich weiß, wurde die Sondertarifzone "FFM-Flughafen" erst dieses Jahr angepasst. Zuvor war der Flughafen meines Wissens wirklich ein eigenes Tarifgebiet.
Sowohl die Auswahl anderer Sprachen als auch die Zahlung in bar oder per Karte ist an den RMV-Automaten möglich.

Und ja: Die Gefahr, Fern- und Regionalbahnhof zu verwechseln, besteht meines Erachtens leider. Da würde ich halt explizit deinen Besuch nochmal darauf hinweisen.

Die Fahrkarte für das Frankfurter Tarifgebiet schließt auch den Flughafen mit ein (wenn du eine Abfrage machst kannst du dir im Popout Menü die Freigegebenen Tarifgebiete anzeigen lassen).
Falls Ihr nicht nur in Frankfurt bleiben wollt und Werktags erst ab 9:00 Uhr fahrt könntest du dir auch das Hessenticket für 32€ anschauen.

Die Fahrkartenautomaten kann man auf eine andere Sprache umstellen und es wird neben EC Karte (leider keine Kreditkarte bei Nahverkehrtickets) auch Bargeld angenommen (aufpassen eine 24,40€ Wochenkarte kann man an den meisten Automaten nicht mit einem 50€ Schein bezahlen).

An das Ticket kommt man relativ einfach, das Frankfurter Tarifgebiet wird an den RMV (nicht DB) Automaten meisten auf dem Startbildschirm angezeigt, draufklicken, auf Wochenkarte klicken, (evtl. Startdatum wählen) und bezahlen.

Verlaufen kann man sich immer, aber der Flughafen ist relativ gut ausgeschildert (deutsch, englisch und Grafiken) und man kommt problemlos zu Ebene 0, von wo die Regionalbahn abfährt (falls man kein Englisch kann, den Schildern mit der Bahn Grafik und dem S drauf folgen, ist ein T drauf kommt man zum Fernbahnhof). Alternativ kann man sich eine Wegbeschreibung vorher online holen, oder auch direkt vor Ort.
Shuttel und Skyline Bahn sind übringens kostenlos auf dem Flughafengelände, falls deine Gäste das Terminal wechseln müssen um über Terminal 1 zum Bahnhof zu gelangen.

zum Thema verlaufen und dann am falschen Bahnhof stehen: die Bahnsteige des Regionalbahnhof und des Fernbahnhof sind durchlaufend nummeriert. wenn die Jungs irgendwas mit Gleis 1 oder 2 sehen und dahingehen gelangen sie automatisch zum Regionalbahnhof.

Vielen Dank euch 3en!
(Edit: Mittlerweile sind es 4.) (_;)
Ihr habt mir sehr geholfen.
Mit den Infos kann ich den "Wegweiser für Dummies" zusammenstellen und an meine Besucher schicken. Das Bild vom Bahnhofswegweiser hänge ich auch an. Damit dürfte es keine Probleme geben.

Danke, danke, danke!


Sollte noch irgendjemand Ergänzungen haben, dann natürlich immer her damit! (_;)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen