Anbieterwechsel O2 zu Telekom - nun mit Problemen. Was steht mir zu?

23
eingestellt am 27. Jul 2017
Gerade einen Anruf der Telekom bekommen, wo ich selbst ein bisschen sprachlos war. Aber erstmal von Anfang an:
um alle Cashbacks und das meiste Geld mit zu nehmen, habe ich o2 beauftragt bei der Telekom zu kündigen und mich erstmal weiter zu versorgen. Hatte damit gerechnet, dass ich einen guten Monat da bleibe und dann wieder zur Telekom Wechsel. Nun ja, der Vertrag bei der Telekom ist also um den 27.5./28.5. ausgelaufen und ging dann bei o2 weiter. Habe genau an dem Tag noch über Nicole den Wechsel beantragt. Am 31.5. erhielt ich den Anruf von der Telekom, ob das nun wirklich ein Wechsel wäre oder ein Fehler vorliegen würde, weil ja gerade mal der Altvertrag vorbei sei. Ich meinte, dass es natürlich ein Wechsel sei und dies bitte schnellstmöglich geschehen muss. Natürlich ging die Kündigung nicht mehr Ende Mai an o2, wodurch mein Vertrag nicht Ende Juni, sondern jetzt, Ende Juli, enden sollte. Nun ja, ich viel gewartet und mich nun auf kommenden Montag gefreut, so erhielt ich gerade den Anruf, dass es aufgrund EDV Probleme der Telekom nun auf den 28.8. verschoben werden muss. Ich war erstmal sprachlos und konnte dem Mitarbeiter nicht so viel sagen und habe es erstmal hingenommen.
nun meine Fragen: ist es nicht möglich, dass ein anbieterwechsel binnen 24 Stunden möglich ist? Was kann ich tun um schnellstmöglich zur Telekom zu kommen.
randnotiz: außer diese Hybrid Geschichte sieht es sehr mau aus hier und von o2 bekommen wir momentan nicht mal 1.000 und die Telefonie ist unter aller Sau.
wäre schön, wenn sich jemand in dem Gebiet auskennt
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Watt? Und wer ist diese Nicole?
Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den Anbieter um zum alten Anbieter innerhalb kürzester Zeit zurückzukehren nur um etwas Cashback zu kassieren?
23 Kommentare
Watt? Und wer ist diese Nicole?
Anbieterwechsel in 24 Stunden ist bestimmt theoretisch möglich, wer sich drauf verlässt ist allerdings selbst schuld.
Dann noch über eine Vertriebspartner zu beauftragen beschleunigt den Ablauf nicht wirklich.
Ich denke fast, du kannst froh sein dass überhaupt noch was bei dir zuhause funktioniert.

P.S. die Nicole kann da garnix dafür
Nicole = Nicotel denke ich mal
Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den Anbieter um zum alten Anbieter innerhalb kürzester Zeit zurückzukehren nur um etwas Cashback zu kassieren?
14513669-DV3Rc.jpg
Ist echt übel.... was soll dir zustehen? Du kannst eigentlich froh sein, das du noch beliefert wirst. Gerade, wenn es kaum Alternativen gibt, wäre mir das für ein paar Euro Cashback zu aufwändig..... kein Anbieter muss dein Vertragsangebot annehmen , das nur MaK so als Info
suedi27. Jul 2017

Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den …Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den Anbieter um zum alten Anbieter innerhalb kürzester Zeit zurückzukehren nur um etwas Cashback zu kassieren?


Wir reden hier von circa 250€. Finde ich nicht wenig für einen eigentlich kurzen reibungslosen Ablauf.
Samsonito27. Jul 2017

Nicole = Nicotel denke ich mal



Danke, bin am Handy.
DA_HP27. Jul 2017

Anbieterwechsel in 24 Stunden ist bestimmt theoretisch möglich, wer sich …Anbieterwechsel in 24 Stunden ist bestimmt theoretisch möglich, wer sich drauf verlässt ist allerdings selbst schuld.Dann noch über eine Vertriebspartner zu beauftragen beschleunigt den Ablauf nicht wirklich. Ich denke fast, du kannst froh sein dass überhaupt noch was bei dir zuhause funktioniert.P.S. die Nicole kann da garnix dafür


Wollte nur wissen, ob das geht. Habe mich nie darauf verlassen.
schmidti11127. Jul 2017

Ist echt übel.... was soll dir zustehen? Du kannst eigentlich …Ist echt übel.... was soll dir zustehen? Du kannst eigentlich froh sein, das du noch beliefert wirst. Gerade, wenn es kaum Alternativen gibt, wäre mir das für ein paar Euro Cashback zu aufwändig..... kein Anbieter muss dein Vertragsangebot annehmen , das nur MaK so als Info

Naja theoretisch muss die Telekom die Grundversorgung nach Telekommunikationsgesetz (TKG) §§ 78 gewährleisten. Das diese Grundversorgung allerdings nicht schön ist sollte klar sein.

Aber hast recht, für ein paar Euro cashback zu viel Aufwand wenn man das mal in €/h ausrechnet.
Bearbeitet von: "pleymoe" 27. Jul 2017
Habs mal zur Überprüfung an die Fraud-Abteiling weitergeleitet. Gruß
Bei mir hatte der Wechsel von Vodafone(sonderkündigungsrecht in Februar bestätigt und akzeptiert) zu Telekom Ca.5 Monate gedauert.
Sollte eig. Februar schon bei Telekom sein, aber Vodafone hat irgendwie die Leitung belegt, sodass Telekom nichts machen konnte.
Aber in diesen Zeitraum bis vor Ca. 2 Wochen, wurde ich von Vodafone ohne weitere Kosten Grundversorgt(DSL 100k)
Also telekom sieht das nicht gerne. Deswegen sollte man immer 3 monate bei o2 bleiben. Dann ist man bei der telekom nicht mehr im system und es gibt kein problem. Wenn der wechseltermin verschoben wird und der 1. termin dir schon schriftlich bestätigt wurde muss der alte anbieter dich bis zum wechsel zur hälfte des regulären grundpreises(nicht rabattpreis) weiterversorgen.
Selbst schuld
suedi27. Jul 2017

Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den …Tja Geiz ist nicht imm Geil. Verstehe ich das richtig: Du wechselt den Anbieter um zum alten Anbieter innerhalb kürzester Zeit zurückzukehren nur um etwas Cashback zu kassieren?



Korrekt. Und nu hat er den Salat. Selber Schuld.
BKillzoneOmau227. Jul 2017

Wir reden hier von circa 250€. Finde ich nicht wenig für einen eigentlich k …Wir reden hier von circa 250€. Finde ich nicht wenig für einen eigentlich kurzen reibungslosen Ablauf.Danke, bin am Handy.Wollte nur wissen, ob das geht. Habe mich nie darauf verlassen.



250 Euro? Die Rechnung möchte ich gerne sehen. Nicotel macht zwar gute Preise, aber so gut?.....

.....und die 24 Stunden sind nur für die Leitungsunterbrechung (Versorgung), nicht für den Wechsel, der kann deutlich länger dauern, bis dahin muss dich der alte Anbieter versorgen.
Alt-F427. Jul 2017

250 Euro? Die Rechnung möchte ich gerne sehen. Nicotel macht zwar gute …250 Euro? Die Rechnung möchte ich gerne sehen. Nicotel macht zwar gute Preise, aber so gut?..........und die 24 Stunden sind nur für die Leitungsunterbrechung (Versorgung), nicht für den Wechsel, der kann deutlich länger dauern, bis dahin muss dich der alte Anbieter versorgen.


Nun ja, PS+ (Bei der Telekom dabei) sind +55€, obocom für o2 +70€ (während ich für die komplette Laufzeit nur 40€ bei o2 gezahlt habe für alles), 180€ nicotel. Alles in allem sogar noch ein bisschen mehr.
Alt-F427. Jul 2017

Korrekt. Und nu hat er den Salat. Selber Schuld.



Nun ja, ganz so tragisch wie ihr beiden das hier hinstellt, ist es nun auch nicht. Bin immer noch erreichbar.
carljiri127. Jul 2017

Also telekom sieht das nicht gerne. Deswegen sollte man immer 3 monate bei …Also telekom sieht das nicht gerne. Deswegen sollte man immer 3 monate bei o2 bleiben. Dann ist man bei der telekom nicht mehr im system und es gibt kein problem. Wenn der wechseltermin verschoben wird und der 1. termin dir schon schriftlich bestätigt wurde muss der alte anbieter dich bis zum wechsel zur hälfte des regulären grundpreises(nicht rabattpreis) weiterversorgen.



Ersteres habe ich schon mal gehört.
der Termin zum 31.7. wurde bestätigt von beiden Seiten.
o2 versorgt mich weiter, ich weiß aber nicht für was für einen Grundpreis.
wie kann man nur ernsthaft glauben, dass das reibungslos und ohne saftige Gebühren über die Bühne geht?
Bearbeitet von: "Eisthomas" 27. Jul 2017
Eisthomas27. Jul 2017

wie kann man nur ernsthaft glauben, dass das reibungslos und ohne saftige …wie kann man nur ernsthaft glauben, dass das reibungslos und ohne saftige Gebühren über die Bühne geht?


Das funktioniert reibungslos hab ich schon 4 mal gemacht. Obocom o2 und nicotel telekom seit 10 jahren. Nehme nie die nummer mit: keine kosten. Bin wechsler: also keine kosten. Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und dann bestell ich. Mache ich jetzt wieder wechseltag 25.10 und dann an weihnachten zurück zu telekom
"Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und dann bestell ich. "
merkst du den Unterschied zum Thread Ersteller?
Eisthomas27. Jul 2017

"Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und …"Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und dann bestell ich. "merkst du den Unterschied zum Thread Ersteller?


Jo in der theoriemsollte das klappen. Aber die telekom nennt ja o2 ein kündigungsdatum und o2 schaut was geht. Man muss ja 30 tage vor monatsende kündigen oder ?
Dein Problem ist jetzt, dass Dein Vertrag nicht zum 1.8. sondern erst am 28.8 startet?
Eisthomas27. Jul 2017

wie kann man nur ernsthaft glauben, dass das reibungslos und ohne saftige …wie kann man nur ernsthaft glauben, dass das reibungslos und ohne saftige Gebühren über die Bühne geht?


Keine Ahnung, welche Gebühren du meinst. Sehe nur plus.
Eisthomas27. Jul 2017

"Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und …"Halte mich einfach daran die ersten 2 mobate o2 nicht zu kündigen und dann bestell ich. "merkst du den Unterschied zum Thread Ersteller?


Nun ja, Vertragsdauer ist dennoch komplett gute 3 Monate und somit mehr, als von carljiri1.
carljiri127. Jul 2017

Jo in der theoriemsollte das klappen. Aber die telekom nennt ja o2 ein …Jo in der theoriemsollte das klappen. Aber die telekom nennt ja o2 ein kündigungsdatum und o2 schaut was geht. Man muss ja 30 tage vor monatsende kündigen oder ?


Eben. Und da hatte es die T-Com schon ein mal verkackt am Anfang.
PeterPan55628. Jul 2017

Dein Problem ist jetzt, dass Dein Vertrag nicht zum 1.8. sondern erst am …Dein Problem ist jetzt, dass Dein Vertrag nicht zum 1.8. sondern erst am 28.8 startet?


31.7. und 28.8.. komplett richtig
Meine Erfahrung ist: Sei froh, wenn es zum 28.8 klappt. Die Telekom wird sich für Dich servicemäßig bestimmt kein Bein ausreissen, da sie natürlich auch wissen, wohin der Hase läuft (nach möglichst kurzer Zeit wieder Neukunde werden).
Gefällt mir. Two can play at this game. Und das ist immerhin noch nicht die Eskalationsstufe. Hier mal ein Muster aus dem Papierkorb: "Vielen Dank für Ihr Interesse nach kurzer Abwesenheit erneut mit hoher Provision "Neukunde" (künftigen Generationen wird der Sinn dieses Wortes nicht mehr verständlich sein) bei uns zu werden. An einem neuen Vertragsverhältnis besteht nach eingehender Prüfung auf absehbare Zeit kein Interesse. Bitte überdenken Sie Ihr Geschäftsgebaren einmal grundsätzlich und sehen Sie zwischenzeitlich von weiterer Kontaktaufnahme ab. Fühlen Sie sich jedoch frei, Ihre Erfahrung in sämtlichen Internetforen breitzutreten sowie sich ggf. an einen unserer Mitbewerber zu wenden. Wir haben gehört, die haben ohnehin die besseren Provisionen. Mit freundlichen Grüßen, Abteilung für Kräftignachhintenlosgegangen" Es gab sogar mal einen deutschen ISP, der freundliche Briefe angesetzt hat, mit der expliziten Empfehlung, doch bitte mit dem eigenen Verhalten in Zukunft die Konkurrenz zu belästigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen