Angabe Baby bei Unterkunftsbuchung

13
eingestellt am 16. Sep
Guten Abend Leute,

ich hätte bezüglich einer Unterkunftsbuchung eine Frage. Wir wollen im Dezember nach Istanbul fliegen und gucken uns momentan nach Hotels und Wohnungen um. Und zwar wüsste ich gerne, ob es zwingend notwendig ist das ich mein Baby bei der Suchanfragen mit angeben muss? Unser Baby wird dann 9 Monate alt sein und in seinem eigenen Reisebett schlafen. Kann ich dann bei der Suche nur 2 Erwachsene angeben oder muss wirklich plus Kind gesucht werdende?
Lg Yakub
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

13 Kommentare
Kostet doch eh meist nichts extra, oder? Wieso also das Risiko der Nicht-Angabe eingehen?
Ansonsten direkt beim Hotel anfragen und klären, dass es ein Baby und kein Kleinkind ist. Die werden die preislich schon entgegen kommen.
Bearbeitet von: "MisterW" 16. Sep
MisterW16.09.2019 21:34

Kostet doch eh meist nichts extra, oder? Wieso also das Risiko der …Kostet doch eh meist nichts extra, oder? Wieso also das Risiko der Nicht-Angabe eingehen?Ansonsten direkt beim Hotel anfragen und klären, dass es ein Baby und kein Kleinkind ist. Die werden die preislich schon entgegen kommen.


Sind zwei Familien mit jeweils zwei Babys und gute 70€ unterscheid bei knapp 300€
Warum nicht einfach kurz bei der Unterkunft nachfragen?
Ist ein Zweizeiler, evtl. in Englisch und du hast innerhalb 24h Gewissheit. Was bringt es dir, wenn hier jemand rät, wie die Unterkunft das handhabt?
Nein, bei so einem kleinen Baby musst du gar nichts angeben.
Kein Mensch weltweit wird zu diskutieren anfangen, dass du ja für den kleinen Scheißer bezahlen musst.
In 1-2 Jahren sieht es schon anders aus, da wirst du den zusätzlichen Platz bzw. Betten / Zimmer usw. auch tatsächlich brauchen.
Vorher abklären. Nicht, dass die da keine Babies haben wollen.
therealpink16.09.2019 21:35

Nein, bei so einem kleinen Baby musst du gar nichts angeben.Kein Mensch …Nein, bei so einem kleinen Baby musst du gar nichts angeben.Kein Mensch weltweit wird zu diskutieren anfangen, dass du ja für den kleinen Scheißer bezahlen musst.In 1-2 Jahren sieht es schon anders aus, da wirst du den zusätzlichen Platz bzw. Betten / Zimmer usw. auch tatsächlich brauchen.


Denke eigentlich auch so
nafspa1216.09.2019 21:36

Vorher abklären. Nicht, dass die da keine Babies haben wollen.


Danke dir, werden wir auf jeden Fall machen.
Unterkunft, kommt drauf an. Bei manchen Ferienhausanbietern (Makler) ist das durchaus notwendig je nach Haus.
Beim Flug, aber das war ja nicht Deine Frage, wirst Du es natürlich angeben müssen.
Ezekiel16.09.2019 21:35

Warum nicht einfach kurz bei der Unterkunft nachfragen? Ist ein …Warum nicht einfach kurz bei der Unterkunft nachfragen? Ist ein Zweizeiler, evtl. in Englisch und du hast innerhalb 24h Gewissheit. Was bringt es dir, wenn hier jemand rät, wie die Unterkunft das handhabt?


Schon geschehen, aber wollte mal die Meinungen hier nochmal hören. In der Regel sehr zuverlässig.
Wie gesagt, bei so Kleinen ist das keine Diskussion.
Beim Flug angeben, bei Hotels, Restaurants und Co. nach eigenem Ermessen.
Es kann und wird dich keiner zu irgendwas zwingen, du kannst dir soviele Babys ins Bett oder daneben legen wie du lustig bist.
Eigene Erfahrung mit mehreren Kindern in mehreren Ländern, vertrau mir.

P.S. Türken sind zusätzlich überdurchschnittlich kinderfreundlich, da würde erst recht niemand etwas sagen.
Bearbeitet von: "therealpink" 16. Sep
therealpink16.09.2019 21:42

Wie gesagt, bei so Kleinen ist das keine Diskussion.Beim Flug angeben, bei …Wie gesagt, bei so Kleinen ist das keine Diskussion.Beim Flug angeben, bei Hotels, Restaurants und Co. nach eigenem Ermessen.Es kann und wird dich keiner zu irgendwas zwingen, du kannst dir soviele Babys ins Bett oder daneben legen wie du lustig bist.Eigene Erfahrung mit mehreren Kindern in mehreren Ländern, vertrau mir.P.S. Türken sind zusätzlich überdurchschnittlich kinderfreundlich, da würde erst recht niemand etwas sagen.



Sorry, aber nur wegen paar Euro riskieren Probleme zu bekommen? Kann auch ganz hilfreich sein z.B. eher ein ruhigeres Zimmer zu bekommen etc.

Was mich eher wundert: schleppt ihr die Betten mit? In Schweden kostet mich das nie was extra und die haben ordentliche Babybetten im Zimmer... am Flughafen seh ich ja manchmal Eltern mit ganzem Hausstand reisen... aber noch nie über sowas gesprochen
Dodgerone17.09.2019 22:15

Sorry, aber nur wegen paar Euro riskieren Probleme zu bekommen? Kann auch …Sorry, aber nur wegen paar Euro riskieren Probleme zu bekommen? Kann auch ganz hilfreich sein z.B. eher ein ruhigeres Zimmer zu bekommen etc.Was mich eher wundert: schleppt ihr die Betten mit? In Schweden kostet mich das nie was extra und die haben ordentliche Babybetten im Zimmer... am Flughafen seh ich ja manchmal Eltern mit ganzem Hausstand reisen... aber noch nie über sowas gesprochen



Ich hatte das nur mal beim letzten Urlaub auf Sardinien gesehen - da wollte die Unterkunft (Quasi eine Etage des Hauses als Ferienwohnungen zusammengeschlossen) 70€ mehr pro Kleinkind (ggfs + Zustellbett) haben. Das fand ich schon nicht gerade wenig.
cityhawk18.09.2019 09:08

Ich hatte das nur mal beim letzten Urlaub auf Sardinien gesehen - da …Ich hatte das nur mal beim letzten Urlaub auf Sardinien gesehen - da wollte die Unterkunft (Quasi eine Etage des Hauses als Ferienwohnungen zusammengeschlossen) 70€ mehr pro Kleinkind (ggfs + Zustellbett) haben. Das fand ich schon nicht gerade wenig.


Es ist aber ein Baby. Kein Kleinkind.

Altersstufen :
Säugling ab Beginn des 29. Lebenstages bis zum vollendeten 12. Lebensmonat. Kleinkind ab Beginn des 2. bis zum vollendeten 3. Lebensjahr. Kind ab Beginn des 4. bis zum vollendeten 12. Lebensjahr. Jugendlicher ab Beginn des 13. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen